zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 01.07.2015, 15:03   #1
Jorro
 
Registriert seit: 16.05.2015
Beiträge: 142
Abgegebene Danke: 1
Erhielt: 2 Danke in 2 Beiträgen
Standard T5 Röhren Qualitätsunterschiede??

Hallo! Hab nen Juwel Aquarium mit T5 Röhren. Nun gibt es die von Dennerle auch in der Grösse 74,2cm. Die von Dennerle haben alle mehr Lumen. Sollte man also dazu greifen???
Jorro ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 01.07.2015   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 01.07.2015, 17:03   #2
Dumdidum
 
Registriert seit: 12.11.2014
Beiträge: 373
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 60 Danke in 21 Beiträgen
Standard

Nimm normale Osram, 865er, eventuell mit 830ern gemischt.

Irgendwo hier im Forum habe ich das Thema ziemlich breit getreten.

Die Dennerle Röhren sind blödsinnig überteuert, bis zum 6-fachen des Osrampreises.

Ich habe bei mir festgestellt, daß CO2-Düngung und ein wenig zusätzlich Flüssigdünger viel wichtiger sind als 1.000W mit 1.000.000 Lumen.
Habe von meiner 640W Lampe nur noch 160W (mit Reflektoren) über einem 700l Becken, Osram 865.

Vereinfacht ausgedrückt:
Das Licht regt das Wachstum an, aber ohne Dünger und CO2 wächst auch unter HQI nix.
Dumdidum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.07.2015, 19:04   #3
Familion
 
Registriert seit: 03.04.2014
Beiträge: 572
Abgegebene Danke: 72
Erhielt: 74 Danke in 53 Beiträgen
Standard

Moin,

Juwelröhren durch gleichwertige zu ersetzen ist meines Wissens nach nicht ganz so simpel, da Juwel Sonderlängen verwendet. Soweit mir bekannt, stellen Osram & Co die nicht mit entsprechender Watt-Zahl her.

Über die Vorzüge der Dennerle-Röhren im Vergleich zu Juwel kann ich leider nichts sagen - wenn der Preis stimmt, einfach mal ausprobieren. Wie Björn allerdings schon andeutete, ist der Effekt höchstwahrscheinlich gering.

Gruß,
Familion
Familion ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.07.2015, 21:16   #4
Jorro
 
Registriert seit: 16.05.2015
Beiträge: 142
Abgegebene Danke: 1
Erhielt: 2 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Ja Dennerle hat die 35 Watt in der Juwellänge ja im Programm Denke die Osram kommen von der Länge nicht hin. Denke schon, dass Licht entscheidend ist.
Jorro ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2015, 16:17   #5
Otocinclus2
 
Registriert seit: 11.07.2015
Beiträge: 2.046
Abgegebene Danke: 431
Erhielt: 1.226 Danke in 710 Beiträgen
Standard

Hallo Jorro!

Die T-5 Sonderlängen , die Juwel eingeführt hat, gibt es auch von JBL und von Sera.
Mit JBL habe ich gute Erfahrungen; die ersten, die ich gekauft habe, haben erst vor
ein paar Wochen den Geist aufgegeben - nach ca. 7 Jahren Einsatz (12h täglich)!
Die Sera sind preiswerter, aber mit denen habe ich noch keine Erfahrung.

Übrigens: Es ist ein Märchen, daß man Leuchtstoffröhren jedes Jahr tauschen muß.
Schau mal hier:

http://www.hereinspaziert.de/Lampen/Leuchtstoff.htm

Gruß
Otocinclus2
Otocinclus2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.07.2015, 21:08   #6
Flarezader
 
Registriert seit: 08.11.2009
Beiträge: 1.514
Abgegebene Danke: 3
Erhielt: 73 Danke in 48 Beiträgen
Standard

Nabend.

Vom Preis her fand ich immer die Juwel Röhren oder die von Sera am besten.

Qualität war auch immer in Ordnung.

LG
Flarezader ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2015, 17:31   #7
Dumdidum
 
Registriert seit: 12.11.2014
Beiträge: 373
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 60 Danke in 21 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Otocinclus2 Beitrag anzeigen
Hallo Jorro!
Übrigens: Es ist ein Märchen, daß man Leuchtstoffröhren jedes Jahr tauschen muß.
Im Meerwasserbereich sollte man sie sogar alle 6 Monate tauschen!
Das Farbspektrum und die Lichtintensität verändern sich sehr schnell, nach einem halben Jahr kann man zugucken, wie das Wachstum von Korallen stagniert. Wartet man zu lange, gehen sie hopps.

Und lies den Artikel mal richtig:
Zitat:
Lampen in Sonderfarben (wie Osram Fluora, Sylvania GRO-LUX, Sylvania *-Star, Dennerle Trocal Color Plus, Natura de Luxe, aktinische Lampen, etc.) sollten nach 5.000 bis 8.000 Stunden gewechselt werden, da die Sonderleuchtstoffe recht schnell ihren Wirkungsgrad verlieren.
365 Tage je 12h sind für mich schon 4.380h. Also etwas über ein Jahr und die ganzen Pflanzenröhren haben ebenfalls stark nachgelassen.

Geändert von Dumdidum (13.07.2015 um 17:36 Uhr)
Dumdidum ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 13.07.2015   #7 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
T8 Röhren duch LED Röhren tauschen hbmänchen Aquaristische Versuche und Experimente 5 27.08.2013 22:12
T8 Röhren baatzii11 Technik und Zubehör 0 01.05.2013 20:24
Neue Schläuche kaufen - gibt es Qualitätsunterschiede? Frika Technik und Zubehör 7 18.02.2013 11:13
T5 Röhren Gert Archiv 2004 1 01.02.2004 19:54
Zusätze,Preisunterschiede,Qualitätsunterschiede? seestern Archiv 2003 1 05.10.2003 14:43


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:23 Uhr.