zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 19.10.2015, 12:41   #1
hpkoopmann
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Wurzel "abkochen" ja oder nein?

Hallo.

Ich habe mir grade eine kleine Mangroven-Wurzel gekauft, die natürlich jetzt erstmal in einem Behälter "rumschwimmt", bevor die ins Becken kommt.

Jetzt sagte mir der Händler, das man die Wurzeln nicht "abkochen" darf, denn dadurch würden sich die Poren komplett öffnen und die Wurzel würde "gammeln".
Jetzt lese ich hier oft, das man aber durch Kochen der Wurzel erreichen kann, das die schneller am Boden bleibt.

Ist die Aussage des Händlers nachvollziehbar?

Gruß

Hpkoopmann
  Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 19.10.2015   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 19.10.2015, 13:55   #2
Rejoin
 
Registriert seit: 24.10.2014
Ort: Essen
Beiträge: 1.047
Abgegebene Danke: 84
Erhielt: 50 Danke in 36 Beiträgen
Standard

Jallo,
Ob die Aussage des Händlers nun stimmt kann ich nicht beantworten, aber ich habe noch nie eine Wurzel abgekocht.
Rejoin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2015, 14:06   #3
Öhrchen
 
Registriert seit: 17.02.2013
Beiträge: 3.624
Abgegebene Danke: 706
Erhielt: 820 Danke in 514 Beiträgen
Standard

Hi,
so kenne ich das auch:
durch Kochen verändert sich die Struktur des Wurzelholzes und sie gammelt.
Ich spüle Wurzeln immer nur mit warmen Wasser ab.
Mangrovenwurzel schwimmt auch nicht so auf, da ist Moorkien/Moorwurzel schlimmer.


Viele Grüße von Stefanie
Öhrchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2015, 14:57   #4
hbmänchen
 
Registriert seit: 17.03.2013
Beiträge: 1.142
Abgegebene Danke: 2
Erhielt: 50 Danke in 44 Beiträgen
Standard

Wurzel kocht man höchstens ab wenn sie mit Pinselalgen befallen waren sonst nicht
aber gammeln werden die auch nach dem abkochen nicht
hbmänchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2015, 18:00   #5
Shar
 
Registriert seit: 26.03.2014
Ort: Bayern
Beiträge: 1.832
Abgegebene Danke: 212
Erhielt: 305 Danke in 192 Beiträgen
Standard

Servus.

Ich habe meine Wurzeln alle bisher nicht abgekocht sondern nur unter fließendem Wasser mit einer Gemüsebürste abgebürstet.


Grüße ~Shar~
Shar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2015, 20:12   #6
friedel 60
 
Registriert seit: 29.06.2013
Beiträge: 2.224
Abgegebene Danke: 22
Erhielt: 16 Danke in 10 Beiträgen
Standard

Hallo ich hab auch noch nie eine Wurzel abgekocht nur mit bürste gereinigt.
Mfg friedel
friedel 60 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2015, 22:51   #7
Schneckinger
Moderator a.D.
 
Registriert seit: 08.10.2012
Ort: 86641 Rain
Beiträge: 5.130
Abgegebene Danke: 302
Erhielt: 1.473 Danke in 638 Beiträgen
Standard

Hi,

ich habe schon eine Vielzahl von Wurzelarten verwendet.

Meist "roh", gelegentlich auch abgekocht, wenn sie sehr schnell untergehen sollte. Ver"gammelt" ist mir dabei noch nie eine. Weder mit noch ohne Abkochen.

Tschüß,
Schneckinger
Schneckinger ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 19.10.2015   #7 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Co2-Anlage "Ja" oder "Nein"? Aqua-M Wasserwerte - Wasserchemie 0 12.01.2013 17:38
"Richtige" Neons ? Panzerwelse ja/nein ? Wasserpanscherin Archiv 2009 7 12.12.2009 20:55
Wurzel guckt raus und Becken wird "gerüttelt" Ritschie Archiv 2003 5 30.08.2003 07:09
Ein Guppy "setzt" oder "legt" sich hin. M.A.W. Archiv 2002 15 09.06.2002 21:15
"rasbora" oder "boraras" ? Roland Bauer Archiv 2002 4 04.04.2002 16:13


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:43 Uhr.