zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 15.11.2015, 16:46   #1
marcello1986
 
Registriert seit: 15.11.2015
Beiträge: 2
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Wasser Aquarium milchig

Hallo habe seit meiner letzten Filterreinigung und Teilwasserwechsel milchiges Wasser seit 4Tagen schon. Das Aquarium isn 54l und läuft schon seit Januar. Bisher war das Wasser kristallklar. Weis net mehr weiter? Wasserwerte sind alle i.O! Bakerienblüte? Wie soll ich verbleiben? Weis kein Rat mehr.
marcello1986 ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 15.11.2015   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 15.11.2015, 17:19   #2
Katrin17
Moderator
 
Registriert seit: 24.09.2010
Ort: Schwäbisch Hall
Beiträge: 3.096
Abgegebene Danke: 356
Erhielt: 279 Danke in 192 Beiträgen
Standard

Hallo marcello,
Herzlich Willkommen hier!
Da hilft leider nur warten und ein paar Wasserwechsel mehr. Scheint eine Bakterienblüte zu sein.
Viele Grüße Katrin
Katrin17 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2015, 17:46   #3
marcello1986
 
Registriert seit: 15.11.2015
Beiträge: 2
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Ok vielen Dank für die Bestätigung meiner Vermutung Katrin �� ich werde es wohl aussitzen müssen.
marcello1986 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2015, 18:04   #4
Wasserwelt
 
Registriert seit: 01.11.2009
Beiträge: 3.282
Abgegebene Danke: 13
Erhielt: 748 Danke in 632 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von marcello1986 Beitrag anzeigen
ich werde es wohl aussitzen müssen.
Hallo

Richtig, nichts machen, eine Baktrienblüte verschwindet i.d.R. von selbst wieder.
Wasserwelt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2015, 07:21   #5
Schneckinger
Teilzeitmoderator
 
Registriert seit: 08.10.2012
Ort: 86641 Rain
Beiträge: 5.141
Abgegebene Danke: 304
Erhielt: 1.465 Danke in 640 Beiträgen
Standard

Guten Morgen,

grundsätzlich stimme ich zu, dass eine derartige Bakterienblüte oft harmlos ist. Vor allem gilt das bei frisch eingerichteten Becken. Bei einem Becken, das schon ein 3/4 Jahr läuft, ist sie aber zumindest ungewöhnlich.

etwas würde allerdings trotzdem tun:

-vermehrte Wasserwechsel um die überflüssigen Nährstoffe aus dem Wasser zu entfernen. Ohne vermehrtes Nährstoffangebot kommt es bei einem Becken das schon ein 3/4 Jahr läuft nicht mehr zu einer Bakterienblüte.
-Keine Panik, aber trotzdem Ursachenforschung betreiben:
Vergammelt irgendwo ein toter Fisch? Wurde beim Wasserwechsel villeicht auch noch massiv der Bodengrund gereinigt? Wird zuviel gefüttert.
-Und das wichtigste diesmal am Schluß:
Die Fische gut beobachten! Eine Bakterienblüte führt schon beim Bakterienwachstum zu einem erheblichen Sauerstoffverbrauch. Noch mehr geschieht das, wenn die Bakterien dann schlagartig (passiert oft!) absterben und "vergammeln". Das zeigt sich dann im Normalfall durch beschleunigte Atmung der Fische. Im Extremfall durch "Japsen/Luftschnappen" der Fische an der Wasseroberfläche.

Dahelden dann nur richtig große Wasserwechsel und eine vermehrte Bewegung der Wasseroberfläche.

Fazit:
Keine Panik, aber NICHTS tun ist bei einer Bakterienblüte in dieser Beckensituation aich nicht richtig ;-)

Tschüß,
Schneckinger
Schneckinger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2015, 20:15   #6
Skalar007
 
Registriert seit: 07.11.2015
Beiträge: 34
Abgegebene Danke: 3
Erhielt: Ein Danke in einem Beitrag
Standard

Also ich hatte auch mal milchiges Wasser, bei mir hat Easy-Life Filter Medium geholfen
Skalar007 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.11.2015, 14:21   #7
jim
 
Registriert seit: 16.11.2015
Beiträge: 27
Abgegebene Danke: 8
Erhielt: Ein Danke in einem Beitrag
Standard

Hast du vorher bio nitrivic von Sera reingeschüttet???
jim ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.11.2015, 16:56   #8
thefreak
 
Registriert seit: 21.12.2012
Ort: Raum Stuttgart
Beiträge: 684
Abgegebene Danke: 71
Erhielt: 43 Danke in 26 Beiträgen
Standard

Aber auch daran denken, das mit solchen Mitteln sowohl die Hersteller als auch Händler sicher gut verdienen...... Und ob die so hilfreich sind?

Wie Schneckinger schon geschrieben hat, den Grund suchen und Wasser wechseln.

Gruß
Jürgen

thefreak ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 17.11.2015   #8 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wasser ist milchig Fishmaster Archiv 2013 4 29.11.2012 16:22
Milchig trübes Wasser Freya Archiv 2012 12 10.01.2012 23:56
wasser ist milchig P3ddy1 Archiv 2009 8 23.08.2009 16:02
Wasser Milchig!!!! Kerkermeister-Mike Archiv 2009 8 19.02.2009 22:09
Wasser ist milchig JulianBel Archiv 2004 4 13.04.2004 21:42


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:55 Uhr.