zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 10.01.2016, 10:53   #11
Schneewitchen
 
Registriert seit: 30.10.2014
Ort: Bonn
Beiträge: 2.038
Abgegebene Danke: 399
Erhielt: 269 Danke in 179 Beiträgen
Standard

Guten Morgen!

Den EHEIM Aquaball habe ich bei mir im 240l Gesellschaftsaquarium laufen. Muss ihn bald alle 2 Wochen reinigen, da er immer schnell zu ist.
Ansonsten kann ich zu dem Filter sagen, dass er auch in der Wasseroberfläche ordentlich Bewegung produziert. Ich habe ihn mit dem Auslauf gegen die Aquarium Wand gerichtet und trotzdem ist noch 50% der Wasseroberfläche in Bewegung, was bei meinen Honigguaramis eigentlich nicht erwünscht ist - die sich aber trotzdem immer in Filternähe aufhalten zum Balzen etc.?!

Insgesamt läuft er jetzt ca 1 Jahr und ist sehr leise, hat einen geringen Stromverbrauch, lässt sich stufenfrei regulieren und problemlos reinigen. Hat also auch viele gute Seiten der Aquaball.
Schneewitchen ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 10.01.2016   #11 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 11.01.2016, 15:25   #12
Keksdose
 
Registriert seit: 09.08.2010
Beiträge: 92
Abgegebene Danke: 1
Erhielt: 8 Danke in 5 Beiträgen
Standard

Hallo Andrea,
alle zwei Wochen ist natürlich häufig und es reizt mich mal einen Außenfilter zu nutzen. Wenn ich dann aber bei Amazon lese, dass sämtliche Außenfilter immer wieder mal auslaufen bekomme ich Zweifel. Ich möchte nicht nach Hause kommen und ein leeres Aquarium vorfinden.
Keksdose ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2016, 20:10   #13
Schneewitchen
 
Registriert seit: 30.10.2014
Ort: Bonn
Beiträge: 2.038
Abgegebene Danke: 399
Erhielt: 269 Danke in 179 Beiträgen
Standard

Hi!

Da geht es dir exakt wie mir, mich reißt es auch mir einen Außenfilter zuzulegen. Nach nun aber 4 Wasserschäden in der Vergangenheit (nicht durch Aquarien verursacht) bin ich da auch sehr ängstlich. Mal so knöcheltief im Wasser stehen kann einen schon traumatisieren

Allerdings habe ich hier schon öfter gelesen, das es die Möglichkeit gibt kurz unter der Wasseroberfläche ein Loch ins Ansaugrohr zu bohren, so dass wenn mal etwas ausläuft, dann nur bis zu diesem Loch und ab da wird dann nur noch Luft angesaugt.

Danke: (1)
Schneewitchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2016, 22:48   #14
Sonnentänzerin
 
Registriert seit: 08.06.2013
Beiträge: 3.589
Abgegebene Danke: 196
Erhielt: 864 Danke in 424 Beiträgen
Standard

Hallo Keks

100l

Ich habe in einem 50l Becken einen JBL i80.

Zwei Lochausströmrohre hintereinander.
Der Filter kann extrem gedrosselt werden. Wenn er ganz langsam verschmutzt, drehe ich einfach am Verstellhebel, stelle etwas stärker, und schon habe ich VIELE weitere Wochen Ruhe.

4 Watt, Eckfilter, unauffälliges Design.

Hat ZWEI Einsätze mit je einem groben blauen Schwamm.
Setzt sich deshalb erst nach sehr vielen Wochen zu.

Man kann dann z.B nur EINEN der Schwämme reinigen, dann kann man im anderen die Bakterien weiter wohnen lassen.

Den Schwamm halte ich in die Badewanne und strahle mit dem Massagestrahl des Duschkopfs drauf.
Einmal wenden, etwas klopfen am Wannenrand, noch einmal draufhalten, fertig.

Ich habe diese Aktion innerhalb der ganzen Monate mit meinem kaputten Arm einhändig hinbekommen. Es war nur ganze zwei Mal nötig.
Alles geht leicht, völlig ohne Kraft und Verklemmen.

Kann ihn uneingeschränkt und begeistert empfehlen.

Ab i 100 hat man noch ein Filtermodul mehr, und ab hier steigt auch die Motorstärke.
Würde aber sicherlich auch noch gehen, solange die 3 Module übereinander noch von der Beckenhöhe her passen.

Gruß Sonne
Sonnentänzerin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2016, 09:48   #15
Keksdose
 
Registriert seit: 09.08.2010
Beiträge: 92
Abgegebene Danke: 1
Erhielt: 8 Danke in 5 Beiträgen
Standard

Guten Morgen,

das mit dem Loch im Ansaugrohr habe ich mir im Internet auch schon durchgelesen, allerdings soll dann der Wasserwechsel problematischer sein.

Sonne, den JBl Filter hatte ich in engerer Auswahl, leider habe ich mit Eckfiltern schlechte Erfahrungen gemacht. Bei mir hingen öfters Fische hinterm Filter, deswegen möchte ich keinen Eckfilter.

Ich tendiere zum Aquaball oder Fluval U3, beim Fluval finde ich es äußerst interessant das man Ausströhmer verschieben kann.
Keksdose ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Pumpenleistung im HMF siggi Technik und Zubehör 7 06.12.2012 19:43
Pumpenleistung für 200l ? Wasserpanscherin Archiv 2011 3 03.07.2011 19:57
Pumpenleistung L129 Archiv 2010 4 18.06.2010 10:32
welche Pumpenleistung bei Schaumstoffpatronenfiltern? Felixus Archiv 2002 9 16.09.2002 21:13
Umwälz-/Pumpenleistung Uwe Andres Archiv 2001 6 19.09.2001 20:00


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:30 Uhr.