zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 19.03.2016, 19:29   #1
Lendril
 
Registriert seit: 19.03.2016
Ort: Rostock
Beiträge: 47
Abgegebene Danke: 8
Erhielt: 3 Danke in 3 Beiträgen
Standard Vollentsalzer?

Hallo,

ich bin ganz neu hier und platze direkt mal mit einer Frage heraus...


Ich habe quasi Flüssigbeton als Wasser, das enthält mehr Kalk als Wasser Nun grüble ich über die Anschaffung eines Vollentsalzers nach. Diesen würde ich gern direkt in der Küche an die Leitung basteln, meine armen Töpfe und Küchengeräte würden es mir auch danken..

Ausgangwerte laut Wasserversorger sind wohl pH bei ca 7,4 und 16°dH/ 2,85mmol/l

Ich habe keine Zielwerte fürs Becken da ich noch keinen konkreten Besatz im Auge habe- ich liebäugle aber mit Killis.
hauptsache kein Kalkrand am Beckenrand

Könnt ihr mir da etwas empfehlen?

Osmoseanlage fiel bei der Überlegung heraus aufgrund der unirdischen Abwassermengen..

Liebe Grüße

Lendril
Lendril ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 19.03.2016   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 19.03.2016, 19:43   #2
Algerich
Moderator
 
Registriert seit: 04.03.2014
Beiträge: 2.521
Abgegebene Danke: 655
Erhielt: 737 Danke in 402 Beiträgen
Standard

Hallo,

leider habe ich keine Erfahrungen mit Vollentsalzern. Wenn ich mich hier trotzdem einmische, dann nur deswegen, weil 16 Grad Härte nicht unbedingt ein Problem sein müssen. Der Streifenhechtling etwa sollte damit gut zurecht kommen.

Ich selbst halte Fundulopanchax gardneri. Mein Wasser ist weniger hart, ebenso die empfohlenen Werte, so dass ich aus eigener Erfahrung nichts zur Hartwassereignung sagen kann: aber generell ist das nach meiner Beobachtung ein Fisch, der sich relativ wenig um Wasserwerte schert. Man könnte es also versuchen.

In welche Richtung soll die Killifisch-Haltung denn gehen?

Ansonsten wäre noch zu fragen, wie groß das Becken ist. Wenn Du das Wasser nur geringfügig angleichen musst und keine großen Mengen Wechselwasser benötigst, wäre käuflich erworbenes destilliertes Wasser vielleicht erschwinglich ...

Gruß!

Algerich

Danke: (1)
Algerich ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.03.2016, 20:01   #3
Lendril
 
Registriert seit: 19.03.2016
Ort: Rostock
Beiträge: 47
Abgegebene Danke: 8
Erhielt: 3 Danke in 3 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Algerich Beitrag anzeigen
Hallo,

leider habe ich keine Erfahrungen mit Vollentsalzern. Wenn ich mich hier trotzdem einmische, dann nur deswegen, weil 16 Grad Härte nicht unbedingt ein Problem sein müssen. Der Streifenhechtling etwa sollte damit gut zurecht kommen.

Ich selbst halte Fundulopanchax gardneri. Mein Wasser ist weniger hart, ebenso die empfohlenen Werte, so dass ich aus eigener Erfahrung nichts zur Hartwassereignung sagen kann: aber generell ist das nach meiner Beobachtung ein Fisch, der sich relativ wenig um Wasserwerte schert. Man könnte es also versuchen.

In welche Richtung soll die Killifisch-Haltung denn gehen?

Ansonsten wäre noch zu fragen, wie groß das Becken ist. Wenn Du das Wasser nur geringfügig angleichen musst und keine großen Mengen Wechselwasser benötigst, wäre käuflich erworbenes destilliertes Wasser vielleicht erschwinglich ...

Gruß!

Algerich
Das Becken ist so ein Cube-Verschnitt, 70cm breit und dafür 65cm hoch und tief (glaub ich, sind jedenfalls 170l. Ich messe nach wenn die Besatzfrage aktuell wird)

Naja, irgendwas muss sowieso, meine Töpfe sind innen schon angegraut und der gerade mal 4 Monate alte Wasserkocher haucht bald sein Leben aus. Außerdem schmeckt der Kaffee scheußlich!

Osmosewasser kaufen wäre kein Preisliches, aber ein logistisches Problem- Bandscheibenvorfall und kein Auto sind ne doofe Kombi... und dass wir im 3ten Stock wohnen macht es nicht besser.


Plan ist 1 pärchen größere Fische als Blickfang, ein kleiner schwarm irgendwas und für den Boden wohl c.pygmaeus.
Lendril ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.03.2016, 20:05   #4
Algerich
Moderator
 
Registriert seit: 04.03.2014
Beiträge: 2.521
Abgegebene Danke: 655
Erhielt: 737 Danke in 402 Beiträgen
Standard

Hallo,

scheußlich schmeckender Kaffee ist natürlich keinesfalls akzeptabel.

"Größere Fische als Blickfang" ist bei Killis nicht ganz einfach. Für den Streifenhechtling (eigentlich die erste Wahl bei der Beschreibung) sind 70cm vielleicht etwas wenig und die anderen mir bekannten größeren Killis einschließlich meiner gardneris sind zwar wunderschön und interessant, leben aber lieber versteckt, als als Blickfang zu dienen. Aber mehr hierzu, wenn Deine Planung konkreter wird im Besatzforum.

Gruß!

Algerich
Algerich ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.03.2016, 20:25   #5
Lendril
 
Registriert seit: 19.03.2016
Ort: Rostock
Beiträge: 47
Abgegebene Danke: 8
Erhielt: 3 Danke in 3 Beiträgen
Standard

Hallöchen,

ich kenn das, zwischen "will ich" und "ist machbar" liegen meist mindestens 50cm zu wenig Becken Wenn ich könnte wie ich wollte hätten wir keine freie Stellfläche mehr in der Bude...

Mit ein Argument FÜR nen Vollentsalzer ist auch dass ich dann nur durch die Beckengröße eingeschränkt bin,und nicht noch zusätzlich durch die Wasserwerte.

Grüße

Lendril
Lendril ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 19.03.2016   #5 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Vollentsalzer zum X-ten, bitte um Rat FrankZ Archiv 2004 6 20.03.2004 23:09
vollentsalzer davidwnrw Archiv 2004 19 10.02.2004 15:46
Vollentsalzer Ingo Archiv 2003 1 14.12.2003 16:44
Vollentsalzer??? LANDOS Archiv 2003 7 26.07.2003 23:36
Vollentsalzer? Dirk O. Archiv 2002 22 24.03.2002 13:26


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:17 Uhr.