zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 31.03.2016, 21:16   #1
Mantes
 
Registriert seit: 24.01.2016
Beiträge: 168
Abgegebene Danke: 55
Erhielt: 44 Danke in 25 Beiträgen
Standard Ansprechverhalten der Heizung ?!

Folgendes Problem ;
da der Raum, in dem mein Aquarium steht, nur mit einem Ofen geheizt wird kommt es also zu recht großen Temperaturschwankungen. Diese gedachte ich mit einer etwas überdimensionierten Heizung fürs Becken auszugleichen und wählte für das 112L Becken eine JBL S 150 aus.
Das Ergebnis war in sofern gut, das die Heizung auch in kalten ungeheizten Nächten die Temperatur von 25Grad im Becken hielt ! Nur bei Wasserwechsel mit etwas kühlerem Wasser viel mir auf, dass die Heizung extrem verzögert reagiert ! Die Temperatur ist dann oft 15min 4Grad zu kalt bis der Heizstab los legt ! Normal ? LG Mantes
Mantes ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 31.03.2016   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 31.03.2016, 21:37   #2
Wasserwelt
 
Registriert seit: 01.11.2009
Beiträge: 3.282
Abgegebene Danke: 13
Erhielt: 748 Danke in 632 Beiträgen
Standard

Hallo

Mach einfach den Wasserwechsel mit temperiertem Wasser und gut ist.

Normalerweise sollte der Heizstab bei solch einem Temperaturunterschied gleich reagieren. So ist es jedenfalls bei meinem Heizstab.
Wasserwelt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.04.2016, 12:16   #3
radlhans
 
Registriert seit: 15.05.2012
Ort: Nordhessen
Beiträge: 1.131
Abgegebene Danke: 281
Erhielt: 319 Danke in 178 Beiträgen
Standard

Hallo,

einmal nachgerechnet, braucht ein 150W Heizer knapp 3 Std, um das Wasser (hab' mal 94 ltr netto angenommen) um 4°C zu erwärmen. Das sagt die Physik. Die kann man auch nicht mit guten oder sehr guten Heizern überlisten.

Grüße,
Gerd
radlhans ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.04.2016, 19:46   #4
Mantes
 
Registriert seit: 24.01.2016
Beiträge: 168
Abgegebene Danke: 55
Erhielt: 44 Danke in 25 Beiträgen
Standard

Danke, schon mal !
Nu ist es ja so, das sich so ein tropischer See/Fluss/Bach nach heftigem Regen auch mal paar Grad abkühlt und die Fische das durchaus vertragen, aber diese Heizung springt eben nicht an ! Selbst wenn ich das kühlere Wasser über die Hand direkt zur Heizung leite, reagiert sie nicht, in den nächsten Minuten ! Auf Dauer hält das Becken seine 25Grad, aber zeitweise ist es eben durch die Trägheit relativ lange zu kühl ! Ist das Ding defekt? Normal so ?
Mantes ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.04.2016, 12:48   #5
Katrin17
Moderator
 
Registriert seit: 24.09.2010
Ort: Schwäbisch Hall
Beiträge: 3.096
Abgegebene Danke: 356
Erhielt: 279 Danke in 192 Beiträgen
Standard

Hallo,

Meine Stabeizer springen an, sobald ich das Wasser raus lasse. Die Luft ist etwas kälter als das Wasser. Die reagieren also sofort.

Grüße Katrin
Katrin17 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.04.2016, 13:10   #6
Shar
 
Registriert seit: 26.03.2014
Ort: Bayern
Beiträge: 1.833
Abgegebene Danke: 212
Erhielt: 306 Danke in 193 Beiträgen
Standard

Servus.

@Katrin: Beachte, daß die Stabheizer davon kaputt gehen können, wenn sie im Betrieb nicht im Wasser sind.
Luft ist ein sehr schlechter Wärmeleiter, Wasser dagegen ist (zwar auch kein Guter aber) besser.


Grüße ~Shar~
Shar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.04.2016, 19:24   #7
radlhans
 
Registriert seit: 15.05.2012
Ort: Nordhessen
Beiträge: 1.131
Abgegebene Danke: 281
Erhielt: 319 Danke in 178 Beiträgen
Standard

Hallo,

Sorry, hatte die Frage falsch verstanden.
Ja, stimmt, de rHeizer sollte möglichst rasch ansprechen. Tut er das nicht, ist wohl was defekt.

Grüße,
Gerd
radlhans ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.04.2016, 20:07   #8
Katrin17
Moderator
 
Registriert seit: 24.09.2010
Ort: Schwäbisch Hall
Beiträge: 3.096
Abgegebene Danke: 356
Erhielt: 279 Danke in 192 Beiträgen
Standard

Ja, Shar,
Das war zum testen, hab die Heizer dann sofort ausgesteckt.
War grad beim WW.
Grüße Katrin
Katrin17 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.04.2016, 20:16   #9
Mantes
 
Registriert seit: 24.01.2016
Beiträge: 168
Abgegebene Danke: 55
Erhielt: 44 Danke in 25 Beiträgen
Standard

Mit anderen Worten ; das Dingens läuft nicht korrekt und ich bringe es zurück ! Danke Euch ! LG Mantes
PS: Radlhans, beschreib doch mal die Flaschen-CO2 Anlage an Deinem 25iger !

Geändert von Mantes (02.04.2016 um 20:24 Uhr)
Mantes ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2016, 20:12   #10
radlhans
 
Registriert seit: 15.05.2012
Ort: Nordhessen
Beiträge: 1.131
Abgegebene Danke: 281
Erhielt: 319 Danke in 178 Beiträgen
Standard

Hallo Mantes,

gerne doch
Dachte, ich hätte die Fotos noch in einem Profil-Album drin, hatte es aber wohl doch schon gelöscht.
Also:

eine normale Cola-Flasche - Sprite oder Fanta geht natürlich auch - je nachdem, auf was deine Fische stehen ,
ein JBL-Fläschen, so eins von den Tropfentests, als Blasenzähler,
Schlauch von Flasche zum Blasenzähler und einer von dort zum AQ,
CO2-Einleitung per Paffrathschale.
Als Halterung für den Blasenzähler hab' ich eine Schelle für Elektro-Verlegerohr (16er?! glaub' ich) per Kabelbinder um die Flasche geschnallt.
Passt gut mit der JBL-Flasche.
Zur komfortablen Bedienung bei Flaschenwechsel hab ich so Schnellkupplungen dazwischen montiert. Mit der Zeit schafft'S aber das klebrige Bio-CO2, die Kupplungen schwergängig zu machen und zu verkleben.

Wenn du mehr und Genaueres wissen möchtest, schick' mir 'ne PN.

Grüße,
Gerd
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg BioCO2_a.jpg (19,6 KB, 14x aufgerufen)
Dateityp: jpg BioCO2_b.jpg (45,3 KB, 17x aufgerufen)
Dateityp: jpg BioCO2_c.JPG (141,7 KB, 14x aufgerufen)

Danke: (1)
radlhans ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 03.04.2016   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Heizung wandervogel01 Einsteigerforum 4 17.03.2013 17:30
Bodenfluter/-heizung YES or NO? Michigan7 Archiv 2011 4 09.03.2011 23:51
Heizung aus! kd.kaeser Archiv 2003 4 02.06.2003 12:54
Heizung Dynamosun Archiv 2003 1 22.05.2003 12:08
Heizung- & Fischprobleme hilflos Archiv 2002 19 12.12.2002 22:23


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:30 Uhr.