zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 21.11.2016, 19:59   #1
feetonfire1988
 
Registriert seit: 10.06.2013
Beiträge: 29
Abgegebene Danke: 5
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Welche Lichtfarbe

Hallo, ich bräuche Hilfe bei der Wahl der Lichtfarbe für mein Moschussschildkröten Becken.

Zur Auswahl stehen mir:

2700 K
3100 K
4000 K
5000 K
5500 K
6750 K
Ich würde ja 5500 nehmen, das wäre ja Tageslich oder?
Und dazu noch ein paar 6750er für eine Mondlichtphase.

Wäre das ok oder funktioniert das nicht?

Info: dazu kommen noch Wärmespot und UVB Lampe

Mfg Patrick
feetonfire1988 ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 21.11.2016   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 21.11.2016, 20:54   #2
Otocinclus2
 
Registriert seit: 11.07.2015
Beiträge: 2.046
Abgegebene Danke: 431
Erhielt: 1.226 Danke in 710 Beiträgen
Standard

Hallo Patrick,

mit Moschusschildkröten habe ich selbst keine Erfahrungen, weshalb ich auch keine auf diese Art ganz konkret zugeschnittenen Tipps geben kann.

Ganz allgemein zu Lichtfarben von Neonröhren für Aquarien gibt es hier:
http://www.aq-technik.de/Aquarium-Ti...ombination.php
und auch hier:
http://www.hereinspaziert.de/colors.htm
einiges zu lesen.

Ich hoffe, das hilft dir ein wenig weiter.

Gruß
Otocinclus2
Otocinclus2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.11.2016, 21:25   #3
feetonfire1988
 
Registriert seit: 10.06.2013
Beiträge: 29
Abgegebene Danke: 5
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hey, hatte ich vergessen reinzuschreiben.
Ich möchte mir eine LED lampe bauen.


Gesendet von meinem SM-G900F mit Tapatalk
feetonfire1988 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.11.2016, 22:48   #4
Otocinclus2
 
Registriert seit: 11.07.2015
Beiträge: 2.046
Abgegebene Danke: 431
Erhielt: 1.226 Danke in 710 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von feetonfire1988 Beitrag anzeigen
Hey, hatte ich vergessen reinzuschreiben.
Ich möchte mir eine LED lampe bauen.
Gesendet von meinem SM-G900F mit Tapatalk
O.K., dann schau mal hier:
https://www.aquarienkontor.de/de/produkte/led-technik/
und hier:
http://www.garnelen-guemmer.de/Dayti...ben:_:210.html

Gruß
Otocinclus2
Otocinclus2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2017, 21:42   #5
chippy11
 
Registriert seit: 02.01.2017
Beiträge: 1
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi,

also mit Licht für Pflanzen und Fische habe ich mit den Lampen

https://www.isolicht.com/led-beleuch...wannenleuchten folgende Erfahrungen gemacht

Farbtemperatur 3000 Kelvin (38185) Die Pflanzen wuchsen Rechtsgut, aber auch die Algen. Fische (Guppys) vermehren sich stetig und gut.

Farbtemperatur 4000 Kelvin (38184) Pflanzen und Fischen bekam die Umstellung gut.

Ich beleuchte zwei 60 Liter Becken die nebeneinander stehen mit den Lampen.

Die Lichtfarben werden leider bei vielem Lampen nicht korrekt angegeben. Bei Schildkröten wurde ich aber auf keinen Fall auf UV-Licht verzichten. Der UV-Anteil ist bei LED-La,pen sehr niedrig.
chippy11 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.02.2017, 05:46   #6
Tine2015
 
Registriert seit: 29.09.2015
Beiträge: 31
Abgegebene Danke: 12
Erhielt: Ein Danke in einem Beitrag
Standard

Hallo,
ich habe mir gerade selbst eine Aquarienlampe aus verschiedenen LED Streifen mit unterschiedlichen Farbtemperatur und Tagessimulation zusammengestellt und dabei die Erfahrung gemacht, dass der weitaus größte Teil der Aquarienbewohner viel entspannter und aktiver wird, wenn das Licht nicht so grell ist. Hätte nicht gedacht, dass der Unterschied so auffällig ist. Da für die Moschusschildkröte das Becken ja wahrscheinlich auch eher pflanzenreich und etwas " schumrig" sein soll (?) würde ich an Deiner Stelle glaube ich eher mit der Farbtemperatur so auf 4000-4500 runtergehen. Ist meiner Ansicht nach auch für das menschliche Auge angenehmer, aber das ist wohl auch Geschmackssache.
LG
Tine2015 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.02.2017, 13:43   #7
Jasonsbaba
 
Registriert seit: 30.12.2016
Ort: Saarland
Beiträge: 226
Abgegebene Danke: 15
Erhielt: 29 Danke in 26 Beiträgen
Standard

Hallo Patrick,

Ich kann dir mit ruhigem Gewissen sagen das Leuchtstoffröhren oder LED für deine Schildis nicht wirklich eine Rolle spielen.

Bei tagaktiven Reptilien ist es immer so,das dort wo Licht ist auch Wärmestrahlung sein muss.Daher macht eine Lampe aller Sun glow über dem Landteil mehr Sinn.

Damit bekommst du auch einen Hotspot von Ca 40℃ hin.
Und wenn der Strahler auch noch Uv -anteile hat reicht nur eine Lampe.
Lichttechnisch nicht so kompliziert.

Wichtiger ist meiner Meinung nach Zugluft zu vermeiden, eine Winterruhe zu ermöglichen( je nach Herkunft) und anständiges Futter.
Nach ein paar Jahren lebten meine Stinker den Sommer über im Teich und im Winter im Keller,wenn ich sie im Herbst rechtzeitig erwischen konnte,sonst waren die auch schon ganzjährig draußen,inklusive Eiablage .

Gruß Joachim

Geändert von Jasonsbaba (10.02.2017 um 13:51 Uhr)
Jasonsbaba ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 10.02.2017   #7 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Lichtfarbe Hannah Technik und Zubehör 3 04.05.2016 17:14
Welche Lichtfarbe bei T5 *Alex* Archiv 2004 3 21.05.2004 12:24
Welche Lichtfarbe bringt rote Fische optimal zur Geltung? nora Archiv 2004 7 18.01.2004 18:29
Lichtfarbe 41-827 is da OK??? Jan K. Archiv 2003 0 21.01.2003 18:09
HQI Lichtfarbe Katja S Archiv 2002 5 03.01.2002 19:46


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:24 Uhr.