zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 19.12.2016, 19:54   #1
totti268
 
Registriert seit: 19.12.2016
Beiträge: 6
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Automatische Dimmer für LSR

hallo,

bin neu in diesem Forum und benötige Eure Hilfe:

Ich habe ein 400 l (160 x 50 x 50 cm) Süßwasser-Becken, das ich mit 1 x Osram Lichtfarbe 954 (gedimmt über Luxor Steuergerät ) und mit 3 x Biolux Röhren ( mittels Schaltuhr nach bzw. vor dem Dimmen) beleuchte. Leistung der einzelnen Röhren 58 W.

Jetzt verabschiedet sich langsam aber sicher mein Luxor Steuergerät (zeitweise flackern ).

Meine Fragen:

1. Gibt es eine Reparaturmöglichkeit für das Luxor Gerät?
2. Welchen automatischen Dimmer für Leuchtstoffröhren kann ich heute
alternativ einsetzen.

Die LS Röhren werden über EVG betrieben, wobei dasjenige für die 954 Röhre einen Steuereingang 1 - 10 V besitzt.

Bin noch kein Freund der LED Technik, da hier keine ausreichenden Langzeiterfahrungen vorliegen.

Vielen Dank und viele Grüße

Otto
totti268 ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 19.12.2016   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 22.12.2016, 09:57   #2
totti268
 
Registriert seit: 19.12.2016
Beiträge: 6
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Vielen herzlichen Dank für Eure tolle Unterstützung und Hilfe!!
totti268 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.12.2016, 10:25   #3
Heikow
Gesperrt
 
Registriert seit: 03.02.2011
Beiträge: 2.035
Abgegebene Danke: 80
Erhielt: 570 Danke in 330 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von totti268 Beitrag anzeigen
Vielen herzlichen Dank für Eure tolle Unterstützung und Hilfe!!
Gern geschehen
Die nächste Anfrage würde ich dann mal an die Garantieabteilung des Geräteherstellers stellen.
Neu kaufen soll sonst auch helfen
Heikow ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.12.2016, 12:47   #4
totti268
 
Registriert seit: 19.12.2016
Beiträge: 6
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

hallo Heikow,

wenigstens einer, der einmal reagiert.

1. Das Luxor Steuergerät ist vor ca. 12 Jahren von der Fa. Gula Aquaristik vertrieben worden. Leider gibt es die Firma heute nicht mehr, so dass man weder die Garantieabteilung in Anspruch nehmen kann noch eine neues Gerät kaufen kann. Es sei denn Ihr wisst mehr und kennt einen Nachfolger. Über Google habe ich leider nichts gefunden.

2. Aus diesen Gründen mein obiger Thread mit der Bitte, mir den aktuellen Stand der Dimmertechnik für Leuchtstoffröhren mit möglichen Lieferanten mitzuteilen.

War das zuviel in diesem Forum erbeten????
totti268 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.12.2016, 13:21   #5
Heikow
Gesperrt
 
Registriert seit: 03.02.2011
Beiträge: 2.035
Abgegebene Danke: 80
Erhielt: 570 Danke in 330 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von totti268 Beitrag anzeigen
1. Das Luxor Steuergerät ist vor ca. 12 Jahren von der Fa. Gula Aquaristik vertrieben worden. Leider gibt es die Firma heute nicht mehr, so dass man weder die Garantieabteilung in Anspruch nehmen kann noch eine neues Gerät kaufen kann.
Ich kann nur mutmaßen: Total veraltete Technik, bei der keiner mehr einen Finger anlegen wollen wird. Technik, die heute eh nicht mehr genutzt wird, da die Energiepreise zwischenzeitlich stark gestiegen sind.

Wegwerfen und was neues kaufen wäre mein Tip.

Alternativ einen Elektriker beauftragen und viel Geld für eine Reparatur ausgeben.
Heikow ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.12.2016, 13:31   #6
totti268
 
Registriert seit: 19.12.2016
Beiträge: 6
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Wegwerfen und was neues kaufen wäre mein Tip.
totti268 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.12.2016, 13:34   #7
totti268
 
Registriert seit: 19.12.2016
Beiträge: 6
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Heikow Beitrag anzeigen
Wegwerfen und was neues kaufen wäre mein Tip.
Aber was und wo?????????????
totti268 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.12.2016, 13:50   #8
Heikow
Gesperrt
 
Registriert seit: 03.02.2011
Beiträge: 2.035
Abgegebene Danke: 80
Erhielt: 570 Danke in 330 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von totti268 Beitrag anzeigen
Aber was und wo?????????????
Mal die einschlägigen Anbieter durchsehen. Google hat mir beispielsweise binnen Millisekunden Friedeberg Aquarien ausgespuckt. Aber das werden mit Sicherheit nicht die Einzigen sein, die Abdeckungen oder Leuchtbalken bauen.

PS: Mit T8 Technik wird die Auswahl vermutlich eher dünn. Freunde Dich mal mit LED oder zumindest T5 an.

Geändert von Heikow (22.12.2016 um 13:55 Uhr)
Heikow ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.12.2016, 14:36   #9
Schneckinger
Teilzeitmoderator
 
Registriert seit: 08.10.2012
Ort: 86641 Rain
Beiträge: 5.141
Abgegebene Danke: 304
Erhielt: 1.461 Danke in 640 Beiträgen
Standard

Hi Totti,

Du fragst da nach einer witgehend veralteten Technik mit der sich mittlerweile kaum noch jemand beschäftigt. Daher vermutlich auch die magere Reaktion auf Deine Frage.

Wenn Du eine dimmbare/per Controller steuerbare Aquarienleuchte suchst, dann bist Du wahrscheinlich mittlerweile im LED-Bereich am Besten aufgehoben. Mittlerweile gibt es bezahlbare und erprobte Lösungen der größeren Hersteller in fast allen Preisklassen. Im Selbstbaubereich ist natürlich fast alles möglich. Wenn Du mal die Suche hier im Forum anschmeisst, kommst Du auf einige Threads in denen diverse LED-Lösungen ausführlich dikutiert wurden.

Selbst verwende ich mittlerweile vorwiegend LED-Fluter aus dem Aussenbereich. Da bekämst Du beispielsweise mit 3-4 x 20Watt Flutern mindestens das gleiche Licht wie mit Deinen 4x 58W Röhren. Und das noch bei deutlich längererr Lebensdauer.

Das wäre natürlich die primitive Lösung. Aber ich mag einfache Lösungen für meine Aquarienbeleuchtungen ;-) Vielleicht rühren sich ja auch noch mal ein paar der LED-Spezialisten. Die können doch noch nicht alle im Weihnachtsurlaub sein ;-)

Tschüß,
Schneckinger

P.AS.
Auch Dir natürlich ein
Herzlich Willkommen im Forum!
Schneckinger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.12.2016, 15:42   #10
montelino
 
Registriert seit: 17.09.2016
Ort: Großraum Stuttgart
Beiträge: 173
Abgegebene Danke: 48
Erhielt: 12 Danke in 12 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von totti268 Beitrag anzeigen
Bin noch kein Freund der LED Technik, da hier keine ausreichenden Langzeiterfahrungen vorliegen.
Hallo Otto,
ich bin von LED überzeugt, mein Eheim Starter Set mit LED Leiste hat lt. meinem Händler eine der besten Lichtquellen für diese Aquarien-Komplettsets, was Lichtspektrum, Lumineszenz, Helligkeit und Abstrahlwinkel angeht. Ich werde mir für mein neues größeres Becken die LED-Lichtleisten bei ihm besorgen: www.aquarium-pluederhausen.de

LED-Leisten und Ansteuerung stellt er frei kombinierbar aus einem großen Lieferprogramm, oder auf Wunsch individuell hergestellt, zusammen, und dabei ist es oft günstiger als ein Produkt out-of-the-box.

Ein sehr kompetenter Laden, besonders auf Lichttechnik spezialisiert. Wenn's nicht zu weit weg ist von Dir, wäre das auch eine Adresse, mit Deinem defekten Steuergerät inkl. Röhren dort Hilfe (Reparatur) zu bekommen.

LG montelino
montelino ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 22.12.2016   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Eheim LED-Dimmer hinter Zeitschaltuhr ? THZ Technik und Zubehör 11 13.04.2016 08:38
Dimmer für AQ ? Hoschie Technik und Zubehör 14 05.06.2014 20:06
LED Licht mit Dimmer doobie Archiv 2011 79 25.06.2011 17:55
Dimmer für die Leuchtstoffröhren? ZombieQueen Archiv 2009 4 06.05.2009 20:03
Dimmer für Neonröhren Gursch Archiv 2001 7 15.06.2001 23:31


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:41 Uhr.