zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 11.03.2017, 13:07   #1
Misty
 
Registriert seit: 25.02.2017
Ort: Braunschweig
Beiträge: 90
Abgegebene Danke: 9
Erhielt: 15 Danke in 7 Beiträgen
Standard Filter zu verschlammt?!

Guten Morgen...

Habe eine Frage an Euch:

Ich habe in meinem relativ neuen 54 l Becken (das mit den Welsen...) einen Dennerle Eckfilter XL aus dem ehemaligen 60l Cube übernommen.

Nun weiß ich natürlich Bescheid wegen der Bakterien und dass man Filter nicht zu oft reinigen soll usw.

Aber momentan ist mein ganzer Filter so extrem verschlammt,dass der Durchfluss schon nach 1-2 Tagen sehr nachlässt und ich ihn eigentlich jeden Tag ausspülen müsste....

Das ganze Becken wirkt auch relativ "dreckig" dass Wasser ist nicht klar und die Scheiben werden langsam braun.

Ich gehe davon aus dass ich die Kartuschen jetzt einfach tauschen MUSS.

Ich überlege aber ob das gut geht,dass Becken läuft erst seit 2 Wochen...

Was würdet ihr mir raten? [emoji52]
Misty ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.03.2017, 13:14   #2
Schneckinger
Teilzeitmoderator
 
Registriert seit: 08.10.2012
Ort: 86641 Rain
Beiträge: 5.141
Abgegebene Danke: 304
Erhielt: 1.448 Danke in 639 Beiträgen
Standard

Hi Misty,

spül die Kartuschen einfach unter lauwarmen fließendem Wasser aus. Sie müssen dabei nicht blitzblank werden. Es soll ja nur der gröbste "Dreck" entfernt werden. Auf diese Art erhältst Du dir einen beachtlichen Teil der "guten" Filterbakterien und bekommst zugleich wieder einen ordentlichen Durchfluß. Gerade bei neu eingerichteten Becken kann eine derartige sanfte Filterreinigung ohne weiteres 1-2 mal wöchentlich nötig sein.

Dazu etwas häufiger Wasser wechseln (2-3 mal die Woche statt einmal) dann klappt das auch mit den Welsen ;-)

Tschüß,
Schneckinger
Schneckinger ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 11.03.2017   #2 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 11.03.2017, 13:14   #3
Misty
 
Registriert seit: 25.02.2017
Ort: Braunschweig
Beiträge: 90
Abgegebene Danke: 9
Erhielt: 15 Danke in 7 Beiträgen
Standard

P.S.:

Kann mir jemand vielleicht einen anderen Filter für das Becken empfehlen,der wirklich LEISE ist?

Es steht in meinem Schlafzimmer...


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Misty ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.03.2017, 13:45   #4
Ruthchen
 
Registriert seit: 02.03.2014
Ort: 478xx
Beiträge: 1.837
Abgegebene Danke: 77
Erhielt: 148 Danke in 99 Beiträgen
Standard

Hallo Misty

Ich hatte in unterschiedlichen Becken die unterschiedlichsten Filter. In meinem damaligen 160l eckbecken war jede Woche der eco eheim voll und lief dann nicht mehr.
Ich schwöre auf HMF , die sind leide und halten ewig.
Es gibt von Eden noch kleine Ausserfilter die man nicht hört, der 501 ist der kleiner und der der hat mein 60 L Becken gut gefiltert. Der nächst größer ist etwas stärker aber auch nicht zu hören. Sehr leicht zu reinigen.

Lg
Ruth

Danke: (1)
Ruthchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.03.2017, 14:08   #5
Öhrchen
 
Registriert seit: 17.02.2013
Beiträge: 3.162
Abgegebene Danke: 550
Erhielt: 524 Danke in 356 Beiträgen
Standard

Hmm,
die kleinen Eden-Außenfilter habe ich hier auch, und die Vorteile überwiegen den Nachteilen. Aber Abstriche gibt es.
Sie sind nicht von Haus aus leise - ist eher Glückssache. Ich hatte einen dabei, der nie leise wurde. Die anderen drei müssen eine Weile einlaufen, dann hört man sie kaum mehr.
Vom Handling her finde ich die ziemlich furchtbar , sehr frickelig, und man bekommt die Schläuche schlecht auf die entsprechenden Stutzen. Soll ja auch nicht abrutschen hinterher... Meine Becken mit diesen Filtern sind nur schwach besetzt mit Tieren, die nicht viel Dreck machen (Garnelen und Elassoma), darum muß ich die zum Glück nicht oft reinigen.

Ich werfe mal noch den Eheim Aquaball ins Rennen. Muß auch ein-bis zweiwöchentlich durchgespült werden (irgendwie hatte ich noch keinen Innenfilter, bei dem das anders war?). Aber er ist leise, leistungsfähig, wenn regelmäßig gespült, und einfach in der Handhabung.

Danke: (1)

Geändert von Öhrchen (11.03.2017 um 17:29 Uhr)
Öhrchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.03.2017, 16:29   #6
Snausen
 
Registriert seit: 14.01.2016
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 1.167
Abgegebene Danke: 470
Erhielt: 153 Danke in 106 Beiträgen
Standard

Hallo Nina,

ich habe auch zwei Dennerle Eckfilter im Einsatz und bin von der superleisen Pumpe total begeistert. Die original Kartuschen habe ich gegen blaue Filtermatte getauscht und als Garnelenschutz etwas Filterwatte vor die Schlitze gebastelt. Nervend sind nur die Saugnäpfe, die entweder gar nicht halten oder so bombenfest, das man das halbe Becken rausreißen muss.
Im 50 Liter Becken mit den Zwergpanzerwelsen setzte er sich auch immer sehr schnell zu, deshalb habe ich dort jetzt einen Mattenfilter (Greenline M) von JBL. Den hält ein einzelner, großer Saugnapf, den man mit einem Hebel lösen oder fixieren kann. Noch ist er ein wenig knurrig, ich hoffe, dass sich das bald legt. Da er eine größere Oberfläche hat, sollte er sich ja nicht so schnell zusetzen. Die Matte ist auch schnell herausgenommen und ausgespült. Da ich den Filter erst seit etwa 10 Tagen im Becken habe, kann ich natürlich noch keine Langzeiterfahrungen berichten.

Ciao Susanne

Danke: (1)

Geändert von Snausen (11.03.2017 um 16:32 Uhr)
Snausen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.03.2017, 17:15   #7
Misty
 
Registriert seit: 25.02.2017
Ort: Braunschweig
Beiträge: 90
Abgegebene Danke: 9
Erhielt: 15 Danke in 7 Beiträgen
Standard

Danke allen erstmal für Eure Tipps!

Werd mal etwas recherchieren[emoji3]

HMF kommt leider nicht mehr in Frage möchte das grad frisch gepflanzte Becken nicht wieder auseinander reißen [emoji20]


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Misty ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.03.2017, 18:19   #8
Algerich
Moderator
 
Registriert seit: 04.03.2014
Beiträge: 2.294
Abgegebene Danke: 563
Erhielt: 652 Danke in 362 Beiträgen
Standard

Hallo,

vielleicht magst Du Dir einmal den F400 von sera anschauen ...

Gruß!

Algerich

Danke: (1)
Algerich ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.03.2017, 21:04   #9
Misty
 
Registriert seit: 25.02.2017
Ort: Braunschweig
Beiträge: 90
Abgegebene Danke: 9
Erhielt: 15 Danke in 7 Beiträgen
Standard

Danke!

Ich versuche es jetzt mal mit dem U2 von Fluval....

Mal schauen..


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Misty ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Filter Choco73 Technik und Zubehör 3 28.10.2014 19:21
Zusätzlicher Filter zum Back to Nature Rückwand-Filter scr_benni Technik und Zubehör 1 20.07.2014 16:15
Alten Filter gegen neuen Filter tauschen siggi Archiv 2013 11 22.09.2012 11:43
Filter ??? Gärtner 70 Archiv 2010 1 07.04.2010 20:17
Innenfilter ständig "verschlammt" Blubberlutsch Archiv 2003 18 22.09.2003 07:32


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:52 Uhr.