zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 09.06.2017, 23:53   #1
KK23
 
Registriert seit: 12.04.2017
Ort: Südbaden :)
Beiträge: 15
Abgegebene Danke: 3
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Welche Lichtzeiten?

Hey,
nach einem Gespräch neulich mit ner Kollegin kam mir die Frage wie lange ihr so beleuchtet. Unsere Beleuchtungszeiten gehen stark auseinander- wobei der Besatz ähnlich ist (Guppy/Platy/Ancistren). Meine Beleuchtung ist ca. 10 Stunden (plus 2 Stunden Mittagspause) am Tag an - ihre etwa 15 Stunden.
LG
KK23 ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 09.06.2017   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 10.06.2017, 00:02   #2
Birka
 
Registriert seit: 29.02.2016
Ort: 36041 Fulda
Beiträge: 2.364
Abgegebene Danke: 670
Erhielt: 666 Danke in 498 Beiträgen
Standard

@hallo,
10 Stunden ist das Übliche.
Machen die Meisten so, würde ich bei bleiben.
15 Stunden - Algen - Fische kriegen keine Ruhe

Danke: (2)
Birka ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2017, 09:02   #3
JonnyB
 
Registriert seit: 29.07.2014
Beiträge: 404
Abgegebene Danke: 3
Erhielt: 51 Danke in 42 Beiträgen
Standard

Hi.

Zitat:
Zitat von Birka Beitrag anzeigen
10 Stunden ist das Übliche.
Üblich sind vielmehr die am Tropentag orientierten 12 Stunden.
JonnyB ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2017, 09:22   #4
Snausen
 
Registriert seit: 14.01.2016
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 1.173
Abgegebene Danke: 475
Erhielt: 154 Danke in 107 Beiträgen
Standard

Moin,

in meinen Becken ist die T8 Röhren-Beleuchtung zwischen 10 und 12 Stunden eingeschaltet. Im Garnelenbecken mit einer 11 Watt 'Steckröhre' gibt es eine dreistündige Pause, in den anderen wird durchgehend beleuchtet. Mein Sohn hat noch ein 12 Liter Schneckenbecken ohne Zeitschaltuhr. Da ist die Beleuchtung auch mal 15 Stunden oder nur 8 Stunden eingeschaltet. Bisher problemlos...
Snausen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2017, 10:39   #5
Morfie
 
Registriert seit: 17.11.2012
Beiträge: 663
Abgegebene Danke: 29
Erhielt: 130 Danke in 73 Beiträgen
Standard

Heisann,

unsere Aquarien werden zwischen 12 und 13 Stunden beleuchtet.

LG, Kirsten
Morfie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2017, 11:51   #6
Birka
 
Registriert seit: 29.02.2016
Ort: 36041 Fulda
Beiträge: 2.364
Abgegebene Danke: 670
Erhielt: 666 Danke in 498 Beiträgen
Standard

@hallo,
na, da habe ich ja mal wieder was angerichtet.
Indem ich geschrieben habe, "die Meisten " - und auch noch schrecklicherweise " es ist üblich " beleuchten so ca. 10 Stunden !

Ichb hätte hier im Forum schreiben müssen:

"Die meisten Aquarianer, von denen ich weiß , welche Beleuchtungszeiten bei ihnen üblich sind "
Tja !!!!

Das fällt mir übrigens schon immer unangenehm auf :

Sobald ich mal was schreibe, was dann eben doch nicht allgemeingültig ist, kommen die Dementi - sofort und gleich.

Ja, natürlich, es wird alles irgendwie funktionieren - Tag und Nachtbeleuchtung,
15 Stunden, 18 Stunden mit Pause , was weiß ich, was es diesbezüglich noch alles für Varianten gibt .

Ich jedenfalls hab die besten Erfahrungen mit 10 Stunden durchgehender Beleuchtung gemacht.
Und da bin ich nicht allein - ganz sicher - ich weiß es von durchaus ernstzunehmenden Aquarianern.

so, und jetzt euch allen ein schönes Sonnenwochenende
Birka ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2017, 12:29   #7
Snausen
 
Registriert seit: 14.01.2016
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 1.173
Abgegebene Danke: 475
Erhielt: 154 Danke in 107 Beiträgen
Standard

Hallo Birka,

ich hab das anders verstanden und zwar als Frage, wie man es selbst mit der Beleuchtung handhabt. Deshalb habe ich meine Beleuchtungszeiten angegeben. Die kann man doch sowieso nicht verallgemeinern, jedes Becken ist anders. Was bei dem Einen gut funktioniert, kann beim Anderen in die Hose gehen.

Ciao, Susanne
Snausen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2017, 20:26   #8
Schneckinger
Teilzeitmoderator
 
Registriert seit: 08.10.2012
Ort: 86641 Rain
Beiträge: 5.141
Abgegebene Danke: 304
Erhielt: 1.458 Danke in 640 Beiträgen
Standard

Hi,

in diesem Fall kann ich nur Jonny zustimmen:
ein großer Teil unserer Aquarienfische stammt aus den Tropen und Subtropen. Da ist der Tag ganjährig fast exakt in 12 Stunden hell und 12 Stunden dunkel unterteilt. Übrigens mit extrem kurzer Dämmerung morgens und abends.

Daran sollte man sich als Halter tropischer und subtropischer Fische erst einmal orientieren. Natürlich sind Abweichungen nach oben und unten möglich. Wobei es da sehr auf die gepflegten Tier- und vor allem Pflanzenarten ankommt.

Tschüß,
Schneckinger

Geändert von Schneckinger (11.06.2017 um 13:31 Uhr)
Schneckinger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.06.2017, 11:13   #9
KK23
 
Registriert seit: 12.04.2017
Ort: Südbaden :)
Beiträge: 15
Abgegebene Danke: 3
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,
vielen Dank für eure Antworten. Das kann ich jetzt der Kollegin so rückmelden.
LG KK
KK23 ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 11.06.2017   #9 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Stichworte
dauer, licht, zeit

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Welche Temperatur und welche Pflanzen könnt ihr mir empfehlen? taffi Besatzfragen 11 16.03.2015 09:24
110l, welche Neons? Welche Welse? Aquamadre Besatzfragen 7 09.12.2012 13:57
cichliden??? welche kennt ihr ,welche sind schön patze29 Archiv 2009 7 26.06.2009 21:31
Welche Leuchtstoffröhre vorn, welche hinten? Nopfi Archiv 2004 6 13.01.2004 12:41
Nitrit: welche Fische empfindlich, welche nicht- Massaker Chris Archiv 2001 24 07.11.2001 05:22


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:32 Uhr.