zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 16.06.2017, 21:07   #1
DEUMB
 
Registriert seit: 26.02.2017
Ort: MV
Beiträge: 1.690
Abgegebene Danke: 578
Erhielt: 859 Danke in 407 Beiträgen
Standard Fotos im Album falsch gekippt - warum?

Eigentlich bin ich kein Computerembryo (allerdings auch nur ein Anwender), aber aus irgendwelchen Gründen bin ich bei einigen Fotos nicht in der Lage sie richtig einzustellen, soll heißen sie sind immer nach links gekippt. Seltsamerweise betrifft das nicht alle Fotos.

Ich habe natürlich die Fotos gekippt, sowohl in Datei als auch mit Grafikprogrammen (natürlich auch gespeichert), aber keine Wirkung. Die betreffenden Fotos sind immer nach links gekippt. Und egal wie oft ich die Fotos drehe, das hochgeladene Foto sieht aus wie das ursprüngliche Foto, nur eben nach links gekippt.

Kann mir bitte jemand sagen was ich falsch mache?
DEUMB ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 16.06.2017   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 16.06.2017, 21:10   #2
Flarezader
 
Registriert seit: 08.11.2009
Beiträge: 1.514
Abgegebene Danke: 3
Erhielt: 73 Danke in 48 Beiträgen
Standard

Hi.

um deine Frage mal pauschal und kurz zu beantworten: Nein. Kann man so direkt nicht sagen.

Mit welchem Gerät werden die Fotos gemacht? Mit welchem Programm bearbeitest bzw. "drehst" du die Bilder?

LG
Flarezader ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.06.2017, 21:14   #3
DEUMB
 
Registriert seit: 26.02.2017
Ort: MV
Beiträge: 1.690
Abgegebene Danke: 578
Erhielt: 859 Danke in 407 Beiträgen
Standard

Die Fotos mache ich mit einem Smartphone Samsung J5.
Als Grafikprogramme habe ich verwendet: Microsoft Fotos, Irfanview und Paint. Zugegeben keine besonders hippen Programme, aber für eine einfache Bearbeitung eigentlich völlig ausreichend. Gespeichert sind die Fotos als jpg und png. Hochgeladen werden die Fotos von meinem Laptop, welcher unter Win10 läuft.

Geändert von DEUMB (16.06.2017 um 21:25 Uhr)
DEUMB ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.06.2017, 21:42   #4
Flarezader
 
Registriert seit: 08.11.2009
Beiträge: 1.514
Abgegebene Danke: 3
Erhielt: 73 Danke in 48 Beiträgen
Standard

Hi.

Ob die hipp sind oder nicht ist ja eher weniger schlimm. Funktionieren sollte das trotzdem.

Lad dir doch nur mal interesseweise das Programm G.I.M.P runter. Ist ein Freeware Bildbearbeitungsprogramm. Einfach bei Google nach "Gimp 2" suchen.

Damit hast du auf jeden Fall eine Menge mehr an Möglichkeiten. Aber auch das einfach kippen sollte kein Problem darstellen.

LG
Flarezader ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.06.2017, 22:38   #5
DEUMB
 
Registriert seit: 26.02.2017
Ort: MV
Beiträge: 1.690
Abgegebene Danke: 578
Erhielt: 859 Danke in 407 Beiträgen
Standard

Danke für den Tipp, hat aber leider auch Nichts genutzt.
DEUMB ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.06.2017, 23:44   #6
Snausen
 
Registriert seit: 14.01.2016
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 1.174
Abgegebene Danke: 476
Erhielt: 154 Danke in 107 Beiträgen
Standard

Hallo,

teste doch mal, ob du einen Unterschied bemerkst, wenn du das Handy beim Knipsen nach links oder nach rechts drehst. Ich hab mal irgendwo gehört, dass das für die gekippten Bilder verantwortlich sein könnte, ist also nur Hörensagen...

Ciao, Susanne
Snausen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.06.2017, 08:26   #7
DEUMB
 
Registriert seit: 26.02.2017
Ort: MV
Beiträge: 1.690
Abgegebene Danke: 578
Erhielt: 859 Danke in 407 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Snausen Beitrag anzeigen
Hallo,

teste doch mal, ob du einen Unterschied bemerkst, wenn du das Handy beim Knipsen nach links oder nach rechts drehst. Ich hab mal irgendwo gehört, dass das für die gekippten Bilder verantwortlich sein könnte, ist also nur Hörensagen...

Ciao, Susanne
Guten Morgen Susanne,

Deinen Tipp habe ich gerade ausprobiert, hat leider auch nichts gebracht. Aber durch Deinen Gedanken angeregt habe ich je ein Foto waagerecht und senkrecht aufgenommen und dann hochgeladen. Das senkrechte Foto war gekippt, das waagerechte Foto so wie es sein sollte. Dann habe ich beide Foto auf dem Laptop gedreht und gespeichert und nochmal hochgeladen. Das Ergebnis im Album war das Gleiche. Also es ist anscheinend so,dass die Fotos (zumindest von meinem Handy) in der Ansicht verbleiben in der sie ursprünglich gemacht wurden. Warum das so ist weiß ich nicht (habe ich sonst so auch noch nicht gehört oder erlebt), aber zumindest, bin ich ein Stück weiter. Dann muss ich versuchen die Fotos eben mit einem waagerechten Handy zu machen, muss nur daran denken.
DEUMB ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.06.2017, 10:57   #8
Flarezader
 
Registriert seit: 08.11.2009
Beiträge: 1.514
Abgegebene Danke: 3
Erhielt: 73 Danke in 48 Beiträgen
Standard

Moin.

Hast du denn mal probiert die Bilder direkt im Handy zu drehen? Hab gerade mal geschaut. Bei meinem Galaxy habe ich die Möglichkeit zur "Bearbeitung". Evtl hilft dir das ja auch?

LG
Flarezader ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.06.2017, 11:27   #9
Hero
 
Registriert seit: 29.09.2011
Beiträge: 1.154
Abgegebene Danke: 217
Erhielt: 578 Danke in 261 Beiträgen
Standard

Hallo,

viele Handys oder Kameras mit Rotationssensor speichern mit dem JPG-Bild die Orientierung in den EXIF-Daten ab, belassen das Bild selbst aber im normalen Seitenverhältnis.

Knipst man also z.B. auf einer 6MP Kamera mit 3:2 Sensor ein Bild, und hält die Kamera dabei waagerecht, dann bekommt man ein JPEG mit 3000x2000 Pixeln.
Hält man die Kamera senkrecht, dann wird das Bild ebenfalls mit 3000x2000 Pixeln abgespeichert (und nicht etwa mit 2000x3000), dafür aber das EXIF-Orientation-Flag entsprechend der Rotation gesetzt.

Wenn die Forensoftware nun die EXIF-Orientation nicht (korrekt) ausliest, dann liegt das senkrecht aufgenommene Bild auf der Seite, da sich ja nur am Seitenverhältnis des Bildes von 3:2 orientiert wird.

Wenn Du das Bild am Computer rotierst, dann hängt das von der eingesetzten Software ab, was passiert, wenn Du das Bild dort um ganze 90° Werte drehst. Bei IrfanView kann man z.B. einstellen, ob für 90°-Rotationen nur das EXIF-Flag umgesetzt wird (was dann z.B. beim Hochladen im Forum überhaupt keinen Effeekt hat) oder ob tatsächlich die Pixeldaten rotiert werden. Letzteres gibt dann keine Probleme, ist bei einem JPEG-Bild aber nicht verlustfrei.
Hero ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.06.2017, 14:02   #10
DEUMB
 
Registriert seit: 26.02.2017
Ort: MV
Beiträge: 1.690
Abgegebene Danke: 578
Erhielt: 859 Danke in 407 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Flarezader Beitrag anzeigen
Hast du denn mal probiert die Bilder direkt im Handy zu drehen? Hab gerade mal geschaut. Bei meinem Galaxy habe ich die Möglichkeit zur "Bearbeitung". Evtl hilft dir das ja auch?
Eben probiert, mit unverändertem Ergebnis, aber trotzdem danke.

Mal sehen ob ich Heros Gedanken umsetzen kann. Ich weiß nur nicht ob dafür mein Anwenderkönnen ausreicht, aber ich versuche es mal. Auch für diesen Tipp danke.
DEUMB ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 17.06.2017   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Bilder aus Album in Themenbeitrag? Aggi Technisches Hilfeforum 2 25.10.2013 07:19
Album bald fertig.....für erst. Jazzey_F Archiv 2012 5 14.04.2011 18:38
Linkin Park Album LaaLiiLuu x3 Archiv 2009 4 13.10.2009 22:33
Hilfe !!!!!!!!!!! Becken gekippt Mike089 Archiv 2003 12 16.12.2003 14:32
Das neue Peppers-Album Stefan Archiv 2002 11 16.07.2002 23:09


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:22 Uhr.