zierfischforum.info

zierfischforum.info (https://www.zierfischforum.info/)
-   Umfrage Forum (https://www.zierfischforum.info/umfrage-forum/)
-   -   Wie oft wechselt ihr Wasser? (https://www.zierfischforum.info/umfrage-forum/70432-wie-oft-wechselt-ihr-wasser.html)

Sloggi 12.07.2013 08:26

Jede Woche 1/3 im 240er. Ist aber auch ordentlich besetzt.

kellerkind49 30.07.2013 15:42

moin

in allen Becken 1x die Woche ca 50%, in manchen Becken auch 2x die Woche, all together ca 1000 L die Woche ( da wär ne Regentonne völlig überlastet)

JollyRouge 06.08.2013 23:26

Beim 240er, viel bepflanzt und schwach besetzt, alle zwei Wochen gute 20%.
Im 360er ebenso.

Das sind aber alles Aussagen die niemandem helfen. Der Wasserwechsel sollte auf jedes Becken abgestimmt sein. Der WW richtet sich stark nach der Bepflanzung und den Bewohnern.

tommuh 07.08.2013 11:54

Zitat:

Zitat von JollyRouge (Beitrag 731995)
Beim 240er, viel bepflanzt und schwach besetzt, alle zwei Wochen gute 20%.
Im 360er ebenso.

Das sind aber alles Aussagen die niemandem helfen. Der Wasserwechsel sollte auf jedes Becken abgestimmt sein. Der WW richtet sich stark nach der Bepflanzung und den Bewohnern.


Wieviel wechselst du denn bei deinen Oskars? Ich wechsel 2 mal in der Woche jeweils 100 Liter mit der Mulmglocke und am Wochenende über den Filter 50-70% auf 640 Liter

Bei meinen Gesellschaftsbecken ebenfalls stark bepflanzt bin ich sogar noch fauler wie du und wechsel 50% alle 3-4 Wochen

Lg Tom

Fischmama Delko 17.08.2013 14:13

Hallo,

also ich traue mich mal ganz mutig und sage wie ich es so falsch mache:D

Erstmal zu meinem Becken:

112L
Kies 3-5mm
Flussand 0,1-0,3mm
Wasserkelch, Ludwigie, Wasserpest Javamoos
1 Wurzel, 3 Schieferplatten, Dieverse Deko

Besatz:
1 M.Lacustris(6Monate), 6-8 in Planung
2 Leuchtaugen+ deren Baby(zu vermitteln)
2 Monsterfächergarnelen
1 Garra gotyla (2 weitere in Planung)
1 Pferdekopfschmerle
1 Zierbinden Zwergschilderwels
4 Oto´s ( werde auch wieder aufgestockt)
Bevor jetzt über den Besatz diskutiert wird, kann ich gleich beruhigen, es ist A: ein größeres Becken in Planung und B: Der Besatz ist in der Umstellung!!

Alos zum WW: Ich lasse immer so weit es geht die Finger draußen. Nur zum Notfall, wenn mal was ist, wird mit den Fingern drin rum gepatscht.

Den WW mache ich alle 4 Wochen um 60-70% sonst lasse ich das Becken völlig in ruhe.
Ich mache zusammen mit dem WW die Pflanzenpflege und sauge gleichzeitig den Mulm ab. Das funtioniert jetzt schon seit Feb. diesen Jahres. Meinen Fische geht es gut. Alle erfreuen sich bester Gesundheit. Sogar die Otochinclus haben versucht sich zu vermehren, was dann leider an Laichverhärtung gescheitert ist:(

Sonst alles OK.

Gruß Jessi

engill 24.08.2013 14:29

Hallo,

Beim 20l AQ jede Woche ca. 30% bei bedarf werden die Pflanzen gekürzt.
Bald wird aber wieder komplett umgeräumt da ich keine einzige neue Pflanze mehr einsetzten kann da durch die ganzen Wurzeln der Kies steinhart ist.

Beim 30l AQ in Zukunft auch einmal in der Woche 30%

Beim 54l AQ alle 2 Wochen 10l und einmal im Monat gehe ich dann mit der Mulmglocke rein.

LG engill

karlo593 25.08.2013 22:57

Hallo
in meinem 240l Becken 1x im monat 80% in meinem 60l becken alle 2 Wochen 80%

Diskus69 27.08.2013 17:53

Hallo,

ich wechsel jede Woche in meinem 330l Becken 60-70l Wasser. Jeden Tag entferne ich Pflanzenreste von der Oberfläche und alle 2 Wochen werden die Pflanzen beschnitten, ausgedünnt... Mulm:confused: Mulmglocke:confused: habe ich nicht, brauch ich nicht!

Gruß
Lutz

defcom 27.08.2013 23:26

Hallo,

Wir wechseln wöchentlich ca. ⅓ des Wassers von unserem 180 Literbecken.
Alle 2 Wochen wird dabei auch Mulm abgesaugt.

Gruß Markus


Dieser Beitrag wurde getappatalked

fishaddicted90 18.11.2014 10:58

Ich tausche einmal in der Woche das Wasser aus.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:31 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.