zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 04.08.2014, 09:22   #1
MichaelF
 
Registriert seit: 04.08.2014
Beiträge: 5
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Neue Becken 8000 Liter und 9000 Liter

Hallo,

Ich bin der Michael aus Stuttgart und dachte ich melde mich hier mal an da ich jetzt wieder richtig mit der Aquaristik anfangen möchte.

Ich habe 2 Becken in aussicht die ich morgen schon kaufen könnte.

Ich bin mir aber noch nicht sicher ob ich mir 1 oder 2 neue Becken Bauen lasse oder mir eben die 2 Kaufe.

Würde mich freuen eure Meinung zu hören.



Ich werde später auch noch einiges zum Besatzt den ich mir vorstelle schreiben und euch zeigen was ich noch alles vorhabe.


Gruß Michael


Die ungefähren Maße sind 6m x 1,1m x 1m mit 8000 Liter. Und das andere Becken hat 3m x 3m x 85 cm mit 9000 Liter


Hier noch Bilder von den Aquarien.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 004aww.jpg (253,9 KB, 146x aufgerufen)
Dateityp: jpg 005aww.jpg (217,6 KB, 137x aufgerufen)
MichaelF ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.08.2014, 09:53   #2
Mietzetatze
 
Registriert seit: 27.03.2014
Ort: Dresden
Beiträge: 882
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Michael,

ersteinmal herzlich Wilkommen hier.

Und Wow da schlagen ja Aquarianerherzen höher Sowas hätte ich auch gerne.

Ich denke wenn du schon fertig gebaute Becken haben kannst und die noch Top in schuss sind kannst du die auch nehmen und musst dir nicht extra welche bauen lassen. Das hängt aber auch davon ab wo du sie hinstellen willst und wie die fertigen in deinen Gedanken an den gewünschten Ort passen.

Wo willst den solche riesen Becken hinstellen? Hat man da nicht im otto-normal- Haus/Wohnung ein kleines statik Problemchen?

Liebe Grüße
Mietzetatze
Mietzetatze ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 04.08.2014   #2 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 04.08.2014, 09:56   #3
Hoschie
 
Registriert seit: 21.05.2014
Ort: Köln
Beiträge: 120
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Moin moin,

hmm schwierige frage ! Ich denke mal Geld spielt dabei keine rolle !

Meerwasser oder Süßwasser ?

Also würde ich mich für das AQ entscheiden was deinen zukünftigen wünschen am meisten entspricht ! Ich denke es gibt kaum etwas das du nicht in diesem AQ halten kannst !

Wenn ich den platz und das Geld hätte würde ich das größere nehmen, aber größer ist nicht immer gleich besser ! Weil es kommt ja drauf an was man drin halten will ! Rochen, kleine Haie, Zierfische ! ?

Und von Deko und Bepflanzung will ich mal gar nicht anfangen weil da kann man seiner Phantasie freien lauf lassen !

Das einzige was mich sorgen würde wäre die Nachzahlung an Strom und Wasser !

Mfg Hoschie/Pierre
Hoschie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.08.2014, 10:17   #4
MichaelF
 
Registriert seit: 04.08.2014
Beiträge: 5
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

@Mietzetatze

Hallo ja ich finde die 2 Becken auch sehr schön.

Das Lange Becken ist jetzt 3 jahre alt.


Ich und meine Partnerin haben uns schon ein Platz im Keller ausgesucht da wäre so gut wie jede größe machbar und der statiker hat uns das auch alles abgesegnet.

Und die andere möglichkeit wäre ein Aquarium ins umgebaute Gewäschhaus zu stellen obwohl da warscheinlich ein teich besser wäre oder? (Zumindest denken wir das).


@Hoschie

Hi, Geld spielt zwar immer eine rolle finde ich aber es darf uns schon was kosten.

Wir sind uns noch nicht ganz sicher ob wir Meerwasser oder Süßwasser möchten deswegen vielleicht auch 2..

Was mir sehr gefallen würde wären kleinere Haie ( vielleicht ein Stegostoma fasciatum?) ich finde diese tiere wahnsinnig Faszinierend.

Aber auch Große Barsche oder größere Welse wären was tolles.

Was ich auch mal gerne halten würde wären Arapaimas aber dafür wären sogar die 2 Becken zu klein.... zumindest wenn sie ausgewachsen sind.


Fände es sehr toll das ganze Projekt hier vorzustellen und hoffe das sich viele beteiligen und gute vorschläge und tips haben.

Gruß Michael

Geändert von MichaelF (04.08.2014 um 10:26 Uhr)
MichaelF ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.08.2014, 10:33   #5
Hoschie
 
Registriert seit: 21.05.2014
Ort: Köln
Beiträge: 120
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Na dann solltet ihr euch erstmal klar werden ob Meerwasser oder Süßwasser!

Aber wie gesagt mit dem Becken kann man fast alles machen !!!
Haie wären was feines, hat auch nicht jeder ! Arampaimas habe ich bisher nur in unserem Zoo gesehen in +50.000L !

Und wenn Salzwasser dann würde ich mir versuchen ein Korallenriff aufzubauen mit den Typischen Schwarmfischen und vertretern die da so vorkommen !

Wenn ich die möglichkeit hätte würde ich daraus eine Gold Nugget (L018) Farm machen. Zwar bescheiden für das was man damit machen könnte aber die Goldies hätten platz ohne ende !

Über eine Fotoserie aufbau in betrieb nahme usw würden sich hier bestimmt einige User freuen ! Anregung ,Kritik, Vorschläge usw kommen bestimmt von allein ! Wenn du hier die Fortschritte jeweils postest kommen die Kommentare, Lob, Kritik, Vorschläge von ganz allein !

Mfg Hoschie/Pierre
Hoschie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.08.2014, 12:19   #6
Amnell
 
Registriert seit: 17.02.2014
Ort: Karlsbad
Beiträge: 225
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo und willkommen

Na, das sind ja mal große Pläne! Freue mich, wenn es eine Fotoserie (wie von Hoschie gesagt) dazu geben wird.

Zitat:
Ich bin mir aber noch nicht sicher ob ich mir 1 oder 2 neue Becken Bauen lasse oder mir eben die 2 Kaufe.
Ich bin mir sicher, Du hast darüber schon nachgedacht, aber wie willst Du zumindestens eines der Becken in deinen Keller bekommen? Ich kenne jedenfalls kein Haus, das einen derart großen Zugang zum Keller hat. Und das Leergewicht der Becken will ich lieber gar nicht erst wissen.
Vielleicht liegt´s daran, dass ich immer denke Glas bricht sofort oder an der Tatsache, dass ich 20kg schon für höllisch schwer halte , aber ich würde mir wahrscheinlich eher eines anfertigen und dann im Keller aufbauen und kleben lassen.
So wäre man auf der sicheren Seite, falls doch mal wer wo aneckt und ich glaube bei den meisten AQ-Bauern ist das AQ dann auch eine gewisse Zeit lang unter Garantie was Klebenähte, Glas und Unterbau betrifft. Hab´s jedenfalls mehrmals gelesen. Wie weit sich das dann finanziell unterscheidet, weiß ich allerdings nicht.

Trotzdem ... beide von dir gewählten AQs sehen wirklich klasse aus!
Und Haie im Becken von Bild 1 .... na also ich würd nicht mehr aus dem Keller rauskommen.

Ich wünsche auf jeden Fall viel Erfolg bei der Planumsetzung und bitte bitte ... Bilder!

Liebe Grüße,
Amnell
Amnell ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.08.2014, 12:29   #7
Familion
 
Registriert seit: 03.04.2014
Beiträge: 571
Abgegebene Danke: 72
Erhielt: 74 Danke in 53 Beiträgen
Standard

Moin,

ich schließe mich mal Amnell an, wie sollen die Becken denn transportiert werden? Ich kann da leider wieder mal nur auf angelesenes zurückgreifen, aber mir scheint, solche Becken werden üblicherweise überhaupt nicht transportabel gebaut. Normalerweise werden solche Becken wohl vor Ort verklebt.

Natürlich lasse ich mich gerne eines besseren belehren, daher würde auch ich mich über eine kleine Doku sehr freuen! Gibt ja auch einige hier im Forum mit zumindest etwas größeren Becken, vielleicht gibt es da ja noch ein paar Tips *g*

Ansonsten fiele mir dieses Forum ein, wo öfters mal größere Vorhaben vorgestellt werden. Deines fällt aber auch da aus dem Rahmen (@Mods: Falls der Link unerwünscht ist, sorry und bitte Löschen)

Ganz persönlich würde ich eher zu dem 6 m Becken neigen. Ich denke, dass man da die Fische einfach besser beobachten kann, als in dem doch sehr tiefen 3 m Becken - außer es kann frei im Raum stehen. Und falls Rochen dort einziehen sollen, wäre 3x3 m wahrscheinlich auch sinnvoller?

Ansonsten: Hast du dir schon Gedanken über Heizung, Filterung und Beleuchtung gemacht?

Gruß,
Familion
Familion ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.08.2014, 12:37   #8
kufu-fan
 
Registriert seit: 02.09.2013
Beiträge: 273
Abgegebene Danke: 1
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Tolles Projekt.



Ich persönlich würde glaube ich, bei den ganz normalen Fischen bleiben. Aber dann in mengen. Ein riesen Schwarm Neons und ein Riesen Schwarm Rotkopfsalmler. In so einem großen Becken sind sicher auch panzerwelse und einige Barscharten zusammen möglich.
Aber das ist sicher nicht für jeden was.

Aber vielleicht so ein Becken, wie hier https://www.youtube.com/watch?v=-fBNJVihq-Q


Lieber Gruß
Kufu
kufu-fan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.08.2014, 13:11   #9
MichaelF
 
Registriert seit: 04.08.2014
Beiträge: 5
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo.

@Amnell und Familion

Das Glas beim langen becken ist kein normales Glas sondern Acrylglas das macht es leichter.

Das andere Becken ist schon zerlegt, das müsste mit einer spedition abgeholt werden und vor ort bei mir im keller wieder zusammen gebaut und geklebt werden.


In den Keller bekommen ist kein problem, wir haben eine riesige garage und da durch wird das dann transportiert. Wir haben das alles gründlich überlegt und uns von handwerken abmessen lassen wie groß das Becken sein darf.


Ja das lange sieht wirklich toll aus aber es könnte noch etwas breiter sein.


Alles Technische was mit den beiden Becken zu tun hat kann ich mit kaufen, werde aber zusätzlich noch einiges extra kaufen.

Und mit dem Elektrischen sprich strom usw.. muss ich ehrlich sagen kenne ich mich nicht soo gut aus das regelt bei uns alles ein bekannter.

Ja für Rochen wäre das breite sinvoller aber an rochen haben wir eigentlich kein interesse..

Danke für den link das forum schaue ich mir auch mal an, fühle mich aber bis jetzt hier ganz wohl.

@kufu-fan


Ja viele kleinere fische hat sicher auch einen reiz aber ich Finde große Fische einfach Faszinierend warscheinlich dadurch das wir öfters in südamerika urlaub machen.


Wirklich schwierig sich zu entscheiden ob mann neu bauen lässt oder eben die 2 fertigen aufstellen lässt... vom preis her ist neu bauen warscheinlich teurer.

Gruß Michael
MichaelF ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.08.2014, 13:22   #10
Frontosa1
 
Registriert seit: 17.09.2012
Ort: München
Beiträge: 345
Abgegebene Danke: 125
Erhielt: Ein Danke in einem Beitrag
Standard

Hallo Michael,


Zitat:
Was mir sehr gefallen würde wären kleinere Haie ( vielleicht ein Stegostoma fasciatum?) ich finde diese tiere wahnsinnig Faszinierend
Leider ist selbst dein Becken zu klein für diese Hai art
Ich persönlich empfehle dir diese Seite http://www.korallenriff.de/Haie/
dort gibts ne menge infos über haie
Frontosa1 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
von 240 Liter auf zwei 112 Liter Becken Fluny Besatzfragen 7 18.07.2014 21:57
Wiedereinsteiger 160 Liter oder 200 Liter Becken und dessen Besatz Lars95 Besatzfragen 3 19.04.2013 22:45
Kpl. AQUARIUM 200000 Liter + 16x 3000 Liter Becken *anna* Archiv 2008 47 17.05.2008 15:32
Vollentsalzung mit 9000 Härteliter für 600 Liter reinwasser tino02 Archiv 2004 2 11.05.2004 20:33
Besatz für 120 Liter Becken, 200 Liter,300 Liter Florian D. Archiv 2001 3 14.10.2001 01:46


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:34 Uhr.