zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 29.12.2017, 14:40   #1
dumdi65
 
Registriert seit: 16.09.2017
Ort: Neuhofen/Pfalz
Beiträge: 2.743
Abgegebene Danke: 1.110
Erhielt: 733 Danke in 544 Beiträgen
Standard Torfkanone

Hallo.

Ich habe heute den Versuch gestartet eine Torfkanone zu basteln.

Dazu nahm ich einen 10 Liter Eimer, einen 5 Liter Eimer in den ich 6 kleine Löcher in den Boden bohrte, ein Filterflies von einem Eheim 250 Filterum die Schwebstoffe vom Torf weitestgehend zurückzuhalten und ungedüngten Torf von Floragard der auch als Einstreu geeignet ist. Dazu 2 Holzstücke um den kleineren Eimer auf den großen zu stellen.

Egebnis nach dem ersten Durchlauf, pH Wert auf 4,64. Leider auch ziemlich viele Schwebstoffe im Wasser, aber auch eine leichte Eintrübung

Werde es nochmals mit einem dichteren Flies versuchen und euch darüber berichten

LG Balu
dumdi65 ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 29.12.2017   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 31.12.2017, 11:23   #2
Syber
 
Registriert seit: 17.05.2016
Ort: Waiblingen
Beiträge: 12
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 2 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Hallo Balu,

ich habe mir auch eine Torfkannone gebastelt mit:
1. https://www.obi.de/kg-rohre/marley-k...-5-m/p/7456478
2. https://www.obi.de/kg-rohre/marley-k...-110/p/7456676 Löcher durchgebohrt.
3. Als filter passend rund geschnittener Mattenfilter
4. Gleichen Torf

Ich lasse Permeat direkt oben rein tröpfeln und fange das Wasser in einem Eimer.

Grüße
Syber

Danke: (1)
Syber ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.12.2017, 14:34   #3
dumdi65
 
Registriert seit: 16.09.2017
Ort: Neuhofen/Pfalz
Beiträge: 2.743
Abgegebene Danke: 1.110
Erhielt: 733 Danke in 544 Beiträgen
Standard

Hallo Syber.

Danke für den Tip, das von dir genannte Material habe ich schon zuhause.

Habe heute morgen den Versuch mit feinen Filtermatten von der Arbeit gestartet, die haben wir um Staub aus Schaltschränken und z.B. aus Kompressoren zu halten. Ergebnis war schon deutlich besser wie mit dem Filterflies. Werde es jetzt einfach mit kleineren Löchern versuchen.

Morgen geht es weiter.

LG Balu
dumdi65 ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 31.12.2017   #3 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hilfe!! Nitrit durch Torfkanone crispy_xerox Wasserwerte - Wasserchemie 16 01.07.2013 23:58
Osmosewasseranlage oder Torfkanone Joni_98 Archiv 2012 2 03.01.2012 17:08
Wer arbeitet mit einer Torfkanone? Ufo1111 Archiv 2009 1 29.10.2009 23:19
Torfkanone Michaelolden Archiv 2009 2 21.08.2009 15:44


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:52 Uhr.