zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 15.07.2018, 22:05   #1
Fischi36
 
Registriert seit: 12.07.2018
Beiträge: 30
Abgegebene Danke: 7
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Zuviel PO4

Hallo Leute,


ich habe heute einen Tröpfchen PO4 Wassertest in meinem Gurami-Becken gemacht, weil schon länger (ca. 5 Wochen) die Pflanzen leicht verfärbt sind, und er war blauer als der höchste blauton, jetzt frage ich mich nur, von was das auf einmal kommt, denn ich habe nichts verändert an der Fütterung und es sind seit über 1 Jahr keine neuen Tiere dazu gekommen und düngen tu ich auch nichts, das einzige was ich gemacht habe, war etwas gegärtnert, bisschen Nixkraut entfernt, bisschen Wasserpest raus, kann es damit zusammen hängen?
Ich habe jetzt schnellwachsende Pflanzen bestellt, was kann ich noch tun ?
WW ist am Dienstag fällig.
Fischi36 ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 15.07.2018   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 15.07.2018, 22:26   #2
Algerich
Moderator
 
Registriert seit: 04.03.2014
Beiträge: 2.418
Abgegebene Danke: 623
Erhielt: 714 Danke in 394 Beiträgen
Standard

Hallo,


es gibt hier zu diesem Thema kundigere Forianer, aber ein kurzer Hinweis: Ein erhöhter Phosphatwert ist meist auf zuviel Futter zurückzuführen. Wie ist denn Dein aktuelles Futterkonzept?


Gruß!


Algerich
Algerich ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2018, 22:47   #3
Fischi36
 
Registriert seit: 12.07.2018
Beiträge: 30
Abgegebene Danke: 7
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Für alle Tiere (Schnecken, Garnelen und Fische), 2 Futtertabletten an der Scheibe, so mache ich es wie gesagt schon seit über 1 Jahr.
Ich habe in letzter Zeit noch 1 x pro Woche Lebendfutter rein fällt mir ein, ziehe seit geraumer Zeit Artemio, leigt es vielleicht daran?
Fischi36 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2018, 11:53   #4
radlhans
 
Registriert seit: 15.05.2012
Ort: Nordhessen
Beiträge: 1.064
Abgegebene Danke: 249
Erhielt: 296 Danke in 161 Beiträgen
Standard

Hallo Fischi,

zunächst fallen mir ein paar Fragen ein:

1.) Hast du früher auch immer PO4 getestet? Oder jetzt das erste mal?
2.) Machst du WW mit Leitungswasser? Welchen Wert hat das?
3.) Wieviel WW machst du immer (Menge und Intervall)?
4.) du sagst, die Pflanzen sind "leicht verfärbt". Kannst du das mal bitte genauer beschreiben und evtl. ein Foto anhängen?
5.) Düngen tust du gar nichts, sagst du?

Grüße,
Gerd
radlhans ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2018, 12:30   #5
Fischi36
 
Registriert seit: 12.07.2018
Beiträge: 30
Abgegebene Danke: 7
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo radlhans,


zu 1) nein hab ich vorher nicht gemessen.

zu 2) Ja, mache ich, den Wert weiss ich nicht, aber in meinen anderen Aquarien habe ich keinen hohen PO4 Wert.
zu 3) Alle 2 Wochen 50 bis 60 %
zu 4) ilder hänge ich gleich an
zu 5) ja, ich dünge gar nichts.
Fischi36 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2018, 12:34   #6
Fischi36
 
Registriert seit: 12.07.2018
Beiträge: 30
Abgegebene Danke: 7
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

So, hier die Bilder von den Pflanzenblättern.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Pflanzen (1).jpg (80,2 KB, 17x aufgerufen)
Dateityp: jpg Pflanzen (2).jpg (101,2 KB, 19x aufgerufen)
Dateityp: jpg Pflanzen (3).jpg (108,6 KB, 15x aufgerufen)
Fischi36 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2018, 13:22   #7
radlhans
 
Registriert seit: 15.05.2012
Ort: Nordhessen
Beiträge: 1.064
Abgegebene Danke: 249
Erhielt: 296 Danke in 161 Beiträgen
Standard

Hallo,

danke für die Antworten!

zu 2.: miss doch mal bitte nach, wie viel PO4 in deinem Leitungswasser ist.

neue Fragen:
6.) wie sind deine anderen Wasserwerte? NO3, Fe,...
7.) gibt doch bitte noch mehr Infos zu deinem Becken: Größe, Besatz, Pflanzenarten, Beleuchtung!, schön wäre auch ein Gesamtbild

Grüße,
Gerd
radlhans ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2018, 13:29   #8
Fischi36
 
Registriert seit: 12.07.2018
Beiträge: 30
Abgegebene Danke: 7
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,
okay ich messe später mal das Leitungswasser mit dem Koffer.

Alle anderen Werte sind super! Alle im grünen Bereich laut Teststreifen.

Das Becken ist 120L, 8 Guramis, paar Schnecken, paar Garnelen, Pflanzenarten habe ich Nixkraut, Wasserpest, Wasserkelch / Schwertpflanze und Mooskugeln.
Die Beleuchtung ist die Originale von dem BEcken, ich hatte sie 10 Stunden an mit 2 Stunden Pause dazwischen, jetzt habe ich es auf 8 Stunden reduziert.
Fischi36 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2018, 14:57   #9
Fischi36
 
Registriert seit: 12.07.2018
Beiträge: 30
Abgegebene Danke: 7
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

So PO4 gemessen, im Leitungswasser ist Null P04 enthalten, es verfärbt sich kein bisschen bläulich.
Fischi36 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2018, 15:25   #10
radlhans
 
Registriert seit: 15.05.2012
Ort: Nordhessen
Beiträge: 1.064
Abgegebene Danke: 249
Erhielt: 296 Danke in 161 Beiträgen
Standard

Hallo Fischi,

Zitat:
Alle anderen Werte sind super!
Das heißt????

Zitat:
Alle im grünen Bereich laut Teststreifen
Du hast also mit Teststreifen gemessen?

Zitat:
Die Beleuchtung ist die Originale von dem BEcken
Da ich nicht hellsehen kann welches Becken du hast, ist diese Aussage nicht sehr aussagekräftig.

Zitat:
ich hatte sie 10 Stunden an mit 2 Stunden Pause dazwischen, jetzt habe ich es auf 8 Stunden reduziert.
Seit wann hast du reduziert, seit gestern oder schon länger?



Noch was: erzähl doch mal was von deinem Bodengrund.



Du wirst verstehen, dass man sich erst mal ein allumfassendes Bild von der Situation machen muss, um die Ursache herauszufinden.
Viele Prozesse sind miteinander verknüpft und beeinflussen sich gegenseitig.
Wenn wir dir bei deinem Problem helfen sollen, sind wir auf einige Infos von dir angewiesen. Schwammige Aussagen helfen da nicht wirklich.
Ansonsten wäre es Rätselraten...

Grüße,
Gerd

Geändert von radlhans (16.07.2018 um 15:37 Uhr)
radlhans ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 16.07.2018   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Zuviel CO2 Joachim1 Archiv 2003 7 04.09.2003 18:23
Zuviel Co2 ??? cBaehr Archiv 2003 3 23.06.2003 09:08
Zuviel? Arlene Archiv 2003 14 09.06.2003 20:42
Ist das zuviel? AquaDirk Archiv 2002 5 13.09.2002 10:35
zuviel co2 jeanpi Archiv 2001 6 29.11.2001 01:42


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:03 Uhr.