zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 09.12.2021, 18:42   #1
Siggi2019
 
Registriert seit: 23.12.2019
Beiträge: 109
Abgegebene Danke: 8
Erhielt: 11 Danke in 7 Beiträgen
Standard Ich habe mal eine Frage zu Wasseroberfläche

Hallo zusammen ich habe mal eine Frage ich habe so Blasen auf der Wasseroberfläche Wenn ich die Membranpumpe ausmache sind sie weg aber sie ist ja wichtig für die Fische vielen Dank schon mal im Voraus
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 2EC6EB9B-905F-4204-9C88-80F18EA0BBE5.jpg (157,3 KB, 16x aufgerufen)
Siggi2019 ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 09.12.2021   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 09.12.2021, 19:01   #2
dumdi65
Moderator
 
Registriert seit: 16.09.2017
Ort: Neuhofen/Pfalz
Beiträge: 9.167
Abgegebene Danke: 3.017
Erhielt: 2.650 Danke in 1.907 Beiträgen
Standard

Hallo Siggi.

Wieso brauchst du die Membranpumpe für die Fische?
dumdi65 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.12.2021, 23:49   #3
Siggi2019
 
Registriert seit: 23.12.2019
Beiträge: 109
Abgegebene Danke: 8
Erhielt: 11 Danke in 7 Beiträgen
Standard Membranpumpe

Hallo na für Sauerstoff ist doch Wichtig oder nicht


Mit viel Grüße Siggi
Siggi2019 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.12.2021, 05:42   #4
dumdi65
Moderator
 
Registriert seit: 16.09.2017
Ort: Neuhofen/Pfalz
Beiträge: 9.167
Abgegebene Danke: 3.017
Erhielt: 2.650 Danke in 1.907 Beiträgen
Standard

Ja, natürlich brauchen die Lebewesen Sauerstoff. Aber durch die Pflanzen und die Wasserbewegung ist genug Sauerstoff vorhanden. Die kannst beruhigt abschalten die Membranpumpe. Besser genug Oberflächenbewegung durch den Filteraustritt
dumdi65 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.12.2021, 09:11   #5
Atlantis
 
Registriert seit: 18.02.2021
Beiträge: 125
Abgegebene Danke: 1
Erhielt: 69 Danke in 51 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Siggi2019 Beitrag anzeigen
Hallo zusammen ich habe mal eine Frage ich habe so Blasen auf der Wasseroberfläche Wenn ich die Membranpumpe ausmache sind sie weg aber sie ist ja wichtig für die Fische vielen Dank schon mal im Voraus
Die Blasen sind absolut kein Problem, wenn sie Dich stören einfach der Pumpe ein wenig die Luft abdrehen.
Zitat:
Zitat von Siggi2019 Beitrag anzeigen
Hallo na für Sauerstoff ist doch Wichtig oder nicht
Sauerstoff wird vorrangig durch Pflanzen erzeugt. Natürlich wird auch durch Deine Pumpe Sauerstoff ins Wasser gebracht, aber letztendlich ist Wasserbewegung das "Geheimnis". Durch Deine Luftpumpe oder durch den von Balu empfohlenen Filter wird das Wasser bewegt, an der Wasseroberfläche erfolgt ein Gasaustausch und so gelangt Sauerstoff in das Wasser. Solange man keinen Überbesatz hat oder Aquariumbewohner hält die einen hohen Anspruch an Sauerstoffgehalt oder Strömung haben, kann man oft auch völlig auf Pumpe und Filter verzichten.

Danke: (1)
Atlantis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.12.2021, 07:11   #6
momo0
 
Registriert seit: 20.08.2014
Beiträge: 1.038
Abgegebene Danke: 200
Erhielt: 126 Danke in 104 Beiträgen
Standard

Hallo,

mag sein dass es Zufall ist aber ich habe über die Jahre beobachtet dass in den Becken die mit Membranpumpe liefen die Pflanzen viel schlechter wuchsen und eher Algen aufkamen. Aber da habe ich evt. einfach Pech gehabt.

Mein Garnelen/Schneckenbecken läuft ohne Pumpe und die Tiere sind wohlauf.
momo0 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.12.2021, 08:46   #7
Mattenpaule
 
Registriert seit: 06.11.2016
Beiträge: 846
Abgegebene Danke: 199
Erhielt: 205 Danke in 150 Beiträgen
Standard

Hallo, momo,

nach all dem, was ich mir in der Vergangenheit zu diesem Thema "wild" zusammengelesen habe, würde ich mir Deine Beobachtung im Post #6 so zu erklären versuchen.

Aufgrund der Verwirbelung der Wasseroberfläche durch die Luftblasen der Membranpumpe wird in Bezug auf die unterschiedlich hohen, "spezifischen" Sättigungsgrade des Kohlendioxids im Wasser im Vergleich zur Luft direkt darüber eine Angleichungsreaktion in Gang gesetzt.
Diese führt dazu, daß der CO2-Gehalt im Wasser (bis zu einem gewissen Grad) niedriger wird.

Weniger vom Hauptpflanzennährstoff CO2 im Wasser läßt die "normalen" Pflanzen dort schlechter gedeihen, und bietet in der Konsequenz den anpassungsfähigeren Algen als Konkurrenten nun bessere Wachstumsbedingungen.

Soweit meine selbst zusammengeschusterte Populärtheorie dazu.

Grüße
Frank
Mattenpaule ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.12.2021, 10:23   #8
Mattenpaule
 
Registriert seit: 06.11.2016
Beiträge: 846
Abgegebene Danke: 199
Erhielt: 205 Danke in 150 Beiträgen
Standard

... Auch Unterschiede eines bestimmten, sogenannten "Partialdrucks" zwischen dem im Wasser und dem in der Luft direkt darüber spielen bei der vorhin angesprochenen Angleichungsreaktion eine entscheidende Rolle.
Doch das hab ich damals beim Lesen als ziemlicher Laie nicht ganz verstanden.
Mattenpaule ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 24.12.2021   #8 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
ich habe eine frage pinky66 Einsteigerforum 7 26.03.2014 23:23
Ich habe mal eine Frage zierfischfreund1995 Archiv 2009 1 24.02.2009 18:26
ich bin neu hier und habe eine frage! Grünweissefee Archiv 2009 1 09.01.2009 15:36
Ich habe mein 325 L AQ eingerichtet und habe mal eine Frage! intraday Archiv 2002 9 14.08.2002 16:02
Habe eine generelle Frage zur Bepflanzung ! aliebenow Archiv 2002 20 10.06.2002 22:29


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2022 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:13 Uhr.