zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 03.04.2013, 13:20   #1
THZ
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 87
Abgegebene Danke: 4
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Erstverwendung von Umkehrosmose: wieviel Wasser erstmalig wechseln?

Hallo
ich hab ein 112l-Aquarium, nach Abzug von Sand etc. schätze ich vielleicht eine Wassermenge von etwa 90l.
Meine Wasserwerte aus der Leitung sind GH 10 und KH 7, reduzieren möchte ich auf die Hälfte.
Ich habe bisher 3 x 10 l Wasser gewechselt (3 Tage hintereinander), gegen reines Osmosewasser. Nun bin ich auf einer KH von eta 5-6, GH etwa 7 angekommen, also noch nicht wie gewünscht, logischerweise.
Wie soll ich nun vorgehen: soll ich nochmals etwa 10 l wechseln, oder mich auf die üblichen Teilwasserwechsel von 30 l alle 2 Wochen beschränken, dabei dann 1:1 mischen?
THZ ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 03.04.2013   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Stichworte
erstwasserwechsel, uoa, wasserwechsel

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wie oft darf man Wasser wechseln? Baggi Archiv 2010 6 12.09.2010 18:52
Wieviel wasser pro woche wechseln???? amazona Archiv 2003 24 17.09.2003 17:32
Wieviel Fisch auf wieviel Wasser? Sirius Archiv 2003 8 14.03.2003 17:38
Neues größeres Becken, wieviel Wasser wechseln? sbaechle Archiv 2003 6 05.02.2003 08:35
KH: 0, pH: 6, 2Fische schwächeln, wieviel Wasser wechseln??? André H. Archiv 2001 32 24.10.2001 23:24


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:49 Uhr.