zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 18.10.2013, 12:22   #1
Katrin17
Moderator
 
Registriert seit: 24.09.2010
Ort: Schwäbisch Hall
Beiträge: 3.096
Abgegebene Danke: 356
Erhielt: 279 Danke in 192 Beiträgen
Standard neuer Filter, altes Material - Einlaufzeit

Hallo!
Ich plane, mein 300l-Becken abzubauen. (sorry, ich hab nur Pflanzen abzugeben, es wird alles eingelagert für später)
Die Rot-Blauen Kolumbianer bekommen jetzt ein Übergangsbecken, ca eine Woche, bis ich alle rausgefangen habe. Jeden Tag ein paar -> etwa 1 Woche. Dann werden die abgeholt. Das Becken läuft dann aber weiter, da ich die Dornaugen und Garnelen irgendwo zwischenlagern muss.
So, jetzt zum Thema:
Ich hab nen Eheim 2211 komplett (naja, zu 80%) mit Filtermaterial aus dem jetzigen 300er gefüllt (nur das grobe und feine Filtervlies ist neu) , der hängt jetzt am großen dran. (das 54er-Übergangsbecken bekomme ich erst heute Nachmittag)
Ist der jetzt schon zu 100% einsatzbereit? Oder muss ich auch wieder aufpassen mit Nitritpeak und so...
Wasser kommt alles vom 300 rein.
Ansonsten kommt nur ne Wurzel und ein Haufen Nixkraut rein, damit sich die Fische schnell wieder fangen lassen.
Grüße Katrin
Katrin17 ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 18.10.2013   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 18.10.2013, 12:35   #2
Knut
Gesperrt
 
Registriert seit: 08.02.2003
Ort: Velbert, NRW
Beiträge: 1.750
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Moin,

das Becken ist dann sofort einsatzbereit. Also solltest du auch die Fische sofort umsetzen.

Gruß Knut
Knut ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.10.2013, 15:33   #3
Katrin17
Moderator
 
Registriert seit: 24.09.2010
Ort: Schwäbisch Hall
Beiträge: 3.096
Abgegebene Danke: 356
Erhielt: 279 Danke in 192 Beiträgen
Standard

Hi!
Nee, hab ja meinen Hauptfilter am großen Becken, bei dem merkt man gar nicht, dass Filtermaterial weg ist. Der Kleine ist ja im Gegensatz winzig.
Es laufen im Moment beide mit, so hab ich genug Zeit, die Fische rauszufangen, wenn das zweite Becken läuft.
Hab mich nicht ganz klar ausgedrückt, aber danke.
Gruß Katrin
Katrin17 ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 18.10.2013   #3 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Altes Filtermaterial in neuen Filter Schattentier Archiv 2010 7 20.12.2010 17:15
Neuer Besatz für "altes" 54l Becken. jupi25 Archiv 2010 1 07.03.2010 11:23
Neuer Besatz für "altes" Becken *Schmetterling* Archiv 2009 4 11.05.2009 08:59
Einlaufzeit bei gebrauchtem Filter ? N-T Archiv 2003 6 28.10.2003 18:47
Hilfe, Neues Becken, neuer Kies, neuer Filter, altes Wasser Marrttin Archiv 2002 5 15.03.2002 09:44


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:03 Uhr.