zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 08.06.2014, 12:14   #1
Sepo83
 
Registriert seit: 12.05.2014
Ort: Weikersheim
Beiträge: 78
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard BIO CO² - Wirklich von nutzen ?

Hallo zusammen.

Hab mal eine Frage zu den Eigenbau CO² Anlagen die so zahlreich gebaut und betrieben werden. Habe mir vor 2-3 Monaten ebenfalls eine Bio Co² Anlage selbst gebaut. Und diese Auch gut 2 Monate betrieben aber am Pflanzenwuchs konnte ich mal garnichts positives berichten.

Hab die Anlage nach diesem Prinzip gebaut:
BIO-CO² Eigenbau eine 1,5L PET Flasche als Gärbehälter und eine 0,5L Zum Reinigen, dann das ganze über eine Injektionsnadel in ein Stück Schlauch eingesprudelt das ich auf den Innenfilter Steckte.

Was die Gärlösung anbelangt hab ich 2 verschiedene Rezepturen ausprobiert, als erste eine mit Tortenguss für eine konstantere CO² gewinnung.. die Rezeptur war aber voll für den Ar***... kann mich auch nicht mehr genau an die Mengen zugabe erinnern. Die Letzte Rezeptur besteht aus 300gr Zucker, 1,5gr Hefe und der Füllung von 90% Lauwarmen Wasser. Die Rezeptur fing sehr schnell an zu Gären.. waren vielleicht 4-5 Stunden. Und die Abgabe war sehr konstant über gut 3-4 Wochen. Lief bei 30 Blasen / min.

Aber wie gesagt eine veränderung des Pflanzenwuchs konnte ich nicht beobachten. Lies das ganze auch 24 Std. durchlaufen, hab die Fische die ersten Tage gut beobachtet nach Einschalten der Beleuchtung und konnte keinerlei veränderung durch zu hohe CO² Werte feststellen.

Als Beleuchtung sind noch die Juwel standart Röhren drin 2x T8 18W
also nicht unbedingt leistungsstark. Beckengröße 112er.

An Bepflanzung habe ich inzwischen nur noch Anubia und, ich meine, eine Art der Ludwigia, wobei ich mir nicht sicher bin.

Trinkwasserwerte:

Wasserhärte °dH Mittel 13,6
PH-Wert - 7,56
Nitrat mg/L 22,3
Nitrit mg/L < 0,02
Sulfat mg/L 38,7
Eisen 1/m <0,011
Natrium mg/L 7,0
Mangan mg/L < 0,005
Fluorid mg/L 0,10
Chlorid mg/L 11,0
Leitfähigkeit µS/cm 465

CO² Gehalt habe ich nie gemessen.. weil ich nicht bereit bin Geld für CO² Langzeit Tests auszugeben ohne zu wissen das dass ganze auch funktioniert. Eine CO² Druckanlage werde ich mir nicht zu legen, falls BIO CO² effektiv nutzbar wäre, würde ich gerne auf diese weiße CO² Düngen.

Also, kann mir jemand sagen ob ein 112er konstant und problemlos Dauerhaft mit Bio Co² betreibbar ist ? Oder ist das ganze nur Käse für Leute die gerne an ihren Becken rumfümmeln aber letzten endes unnütz ist ?

Grüße
Sebastian

Geändert von Sepo83 (08.06.2014 um 12:17 Uhr)
Sepo83 ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 08.06.2014   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 08.06.2014, 13:16   #2
Naralo
 
Registriert seit: 22.02.2014
Beiträge: 445
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: Ein Danke in einem Beitrag
Standard

Zu Bios CO² kann ich nicht viel sagen. Da musst du auf andere warten ob das gebräu bei dir Funktioniert.

Allerdings kann ich dir andere Dinge sagen.

CO² ist schön und gut. Wenn aber die Beleuchtung zu schwach ist und Nährstoffe fehlen, tja dann wächst auch so nichts.

Es kann also am Licht liegen oder an deinen Pflanzendünger denn du nicht verwendest (?) Oder die Pflanzen kommen mit deinen Wasserwerten nicht klar.

Ich würde versuchen mehr Licht ein zu bringen und dann einen Pflanzendünger zu verwenden. Wenn deine Pflanzen dann nicht wachsen wollen, würde ich Ein Pflanzenpaket hier im Forum kaufen und sehen was wächst.
Naralo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.06.2014, 13:32   #3
Sepo83
 
Registriert seit: 12.05.2014
Ort: Weikersheim
Beiträge: 78
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Wachsen an sich tun die Pflanzen ja schon, aber mir fehlt eben das satte Grün. Die Beleuchtung ist mir generell ein Dorn im Auge bei dem Becken. Denke das ich demnächst auf einen LED Fluter umstelle und das AQ offen betreibe.. Düngen ist natürlich auch ein guter Tipp
Sepo83 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.06.2014, 13:47   #4
Tobi_2201
 
Registriert seit: 04.03.2014
Beiträge: 936
Abgegebene Danke: 8
Erhielt: 23 Danke in 16 Beiträgen
Standard

Hi Sepo, auch ich hatte mal probiert mit Co2 zu düngen, allerdings flüssig. Da passierte auch nicht viel, aber seitdem ich den dazu empfohlenen Dünger dazugebe, kommen viel mehr sattgrüne Triebe. Kann aber natürlich auch Einbildung sein. Ich habe hier auch schon oft gelesen, dass Pflanzen nur so gut wachsen, wie die am schlechtesten vorhandene Komponente es zulässt. Also Naralos Tipps befolgen und gucken, ob es dann was wird :-)
LG
Tobi_2201 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.06.2014, 14:56   #5
Öhrchen
 
Registriert seit: 17.02.2013
Beiträge: 3.311
Abgegebene Danke: 597
Erhielt: 636 Danke in 415 Beiträgen
Standard

Hi,
wahrscheinlich war es zu wenig CO2. So ein Dauertest lohnt sich schon, da merkst du ziemlich schnell, ob mehr CO2 benötigt wird. Auch schwach beleuchtete Becken profitieren von CO2.
Öhrchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.06.2014, 15:42   #6
Naralo
 
Registriert seit: 22.02.2014
Beiträge: 445
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: Ein Danke in einem Beitrag
Standard

Zitat:
Zitat von Öhrchen Beitrag anzeigen
Hi,
wahrscheinlich war es zu wenig CO2. So ein Dauertest lohnt sich schon, da merkst du ziemlich schnell, ob mehr CO2 benötigt wird. Auch schwach beleuchtete Becken profitieren von CO2.
Das ist unwahrscheinlich...

Bei einen PH Wert von 7,5 und kh von 13 hat er einen CO² Gehalt von 13mg/l Und rechnet man dann noch CO² aus der Anlage dazu hat man mehr als genug, wenn nicht schon zuviel CO²

Und der Rest ist auch Unsinn. Erst sollte man genug Licht haben dann genug Nährstoffe und dann können wir über CO² reden.
Naralo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.06.2014, 15:47   #7
Grobi@Sesam
Gesperrt
 
Registriert seit: 09.05.2014
Beiträge: 372
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

die wasserhärte von 13 ist nicht die kh und der ph von 7,5 erlaubt hier gar keine berechnung des co2 gehaltes im aq.
Grobi@Sesam ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.06.2014, 15:56   #8
Naralo
 
Registriert seit: 22.02.2014
Beiträge: 445
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: Ein Danke in einem Beitrag
Standard

Zitat:
Zitat von Grobi@Sesam Beitrag anzeigen
die wasserhärte von 13 ist nicht die kh und der ph von 7,5 erlaubt hier gar keine berechnung des co2 gehaltes im aq.
Stimmt hab mich hier verlesen sry

Zitat:
Bei einen PH Wert von 7,5 und kh von 13 hat er einen CO² Gehalt von 13mg/l Und rechnet man dann noch CO² aus der Anlage dazu hat man mehr als genug, wenn nicht schon zuviel CO²
ist falsch.
Naralo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.06.2014, 17:08   #9
molly5592
Gesperrt
 
Registriert seit: 01.05.2014
Ort: Neumünster
Beiträge: 189
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Ich kenne mich mit bio co2 nicht aus aber ich weiß von meinen beiden Druckgas Anlagen das es lange dauert und ein dauertest unverzichtbar ist.
Und falls du doch zu Druckgas umsteigen willst,würde ich zu jbl proflora u201 raten.das ist ne super Sache für unter hundert Euro

Lg
molly5592 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.06.2014, 17:16   #10
Naralo
 
Registriert seit: 22.02.2014
Beiträge: 445
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: Ein Danke in einem Beitrag
Standard

So ein dauertest würde ich im übrigen auch verwenden. Ich selbst nutze den von aquarebel für 20 mg und bin zufrieden. Er reagiert zügig und das Ergebnis ist nachvollziehbar. Der einzige Nachteil ist das man den genauen co 2 wert nicht erfährt. Bei den anderen tests ist das immer so eine sache.
Naralo ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 08.06.2014   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Abwärme meiner HQI nutzen Klaus_B Archiv 2012 10 17.01.2012 20:35
Hat so etwas nutzen? Zwergkralli Archiv 2003 11 14.11.2003 00:41
12l AQ - für was nutzen? Dunkelzahn Archiv 2002 11 13.04.2002 11:51
CO2 Anlage wirklich, wirklich notwendig?? Patrick Archiv 2001 6 09.12.2001 03:32


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:29 Uhr.