zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 19.06.2014, 21:25   #1
GERfild
 
Registriert seit: 02.06.2014
Ort: Griechenland
Beiträge: 84
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Optimale Leitungswasserwerte ?!

Hallo an alle.

-Als erstes habe ich mich über meine Leitungswasserwerte informiert. die unten zu sehenden werte sind für meine gegend angegeben und nicht das was letzlich aus mein wasserhan kommt.
PH : ~7,6
Wasserhärte : ~19 °dH (Deutsche Grad).
Chloride : 106 (mg/L Cl-).
Nitrat : ~27 (mg/L NO3-).
Nitrit : ≤ 0,005 (mg/L NO2-).
Ammonium : ≤ 0,02 (mg/L NH4+).
Freies Chlor Bilanz-
Rest chlor : 0,3 (mg/L).


I hoffe ihr könnt da was raus lesen ansonsten habe ich noch "bild 1" rausgeschnitten.

Meine fragen sind nun:
a)In wie fern sind diese wasserwerte ok, was muss/kann ich ändern ?
b)Was wären denn die idealwerte die man so haben könnte was ist erstrebenswert (durchschnitlich) ?
-note: ich benutze: Sera aquatan zur wasseraufbereitung.

Danke im voraus.
Angehängte Grafiken
Dateityp: png wasserwerte.png (6,5 KB, 18x aufgerufen)
GERfild ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 19.06.2014   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 19.06.2014, 21:32   #2
friedel 60
 
Registriert seit: 29.06.2013
Beiträge: 2.224
Abgegebene Danke: 22
Erhielt: 16 Danke in 10 Beiträgen
Standard

Hallo bei normaler Fischhalterung ist das Wasser ok.
Zur Zucht ist das unter Umständen zu hart.
Mfg friedel
friedel 60 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.06.2014, 21:32   #3
Shar
 
Registriert seit: 26.03.2014
Ort: Bayern
Beiträge: 1.833
Abgegebene Danke: 212
Erhielt: 306 Danke in 193 Beiträgen
Standard

Servus.

a+b, Lässt sich so pauschal nicht sagen. Hängt davon ab, was du vor hast bzgl. Pflanzen- und Tierbesatz.
Allerdings ist der Wert für Nitrat nicht gerade niedrig.

Darüber hinaus fehlen noch einige interessante Werte.


Grüße ~Shar~
Shar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.06.2014, 21:35   #4
Duras
Standard

Hi,

Bei mir kommt Nitrat mit 40mg/l aus der Leitung. Den Fischen ist es völlig egal. Ich kenn Aquarien, die haben Werte von weit über 100mg/l. Allerdings KÖNNTE das Algenfördernd sein.
Ich hab allerdings keine Probleme. Aber mein Becken ist auch sehr dicht bepflanzt und ich habe eine Menge Schwimmpflanzen, die Nitrat verbrauchen. aber einen Wert von 27mg/l find ich eigentlich noch im normalen Bereich.

Gruss
Sascha
Duras ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.06.2014, 22:44   #5
Sonnentänzerin
 
Registriert seit: 08.06.2013
Beiträge: 3.591
Abgegebene Danke: 199
Erhielt: 840 Danke in 423 Beiträgen
Standard

Hallo

Chlorid 106 mg/l ?

Läuft da im Wasserwerk eine Enthärtungsanlage?
Wir haben 60 mg, und es kommt durch diesen Ionenaustauscher.
Sozusagen ein Nebenprodukt.
Auch nicht schlimm, dient eben als Anzeiger, und es wird überwiegend bei der Karbonathärte gedrückt.

Hast Du diese KH auch?

Nitrat kommt bei uns mit 50 mg /l aus der Leitung, also genau am Grenzwert. Im Aquarium bei uns o.k.

Pflanzenwachstum grandios. Du kannst nur nicht alle Pflanzensorten pflegen.

Gruß Sonne
Sonnentänzerin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.06.2014, 23:45   #6
GERfild
 
Registriert seit: 02.06.2014
Ort: Griechenland
Beiträge: 84
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Sonnentänzerin Beitrag anzeigen
Chlorid 106 mg/l ?

Hast Du diese KH auch?

Pflanzenwachstum grandios. Du kannst nur nicht alle Pflanzensorten pflegen.
Hallo

Chlorid: Glaub das hat was mit der hitze zu tun (verdunstung verschmutzung unw).

KH : keine ahnung spare grade was zusammen für test sets usw. Ich weiß nur das was im bild zu sehen ist.

Pflanzensorten : Java farn, Anubias, Tigerlotus, und so eine pflanze mit schmalen länglichen blättern. Diese pflanzen haben sich in all den jahren bei mir bewert.
GERfild ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.06.2014, 07:16   #7
benmao
 
Registriert seit: 03.06.2013
Ort: Landshut
Beiträge: 425
Abgegebene Danke: 3
Erhielt: 6 Danke in 4 Beiträgen
Standard

Hallo,

Chlorid: Handelt es sich bei dem Wasser um ein Uferfiltrat? Da ist eben oft etwas mehr davon drin.
Ich nehme an, es handelt sich um Griechenland. Meeresnähe, Insel?

Dann ist noch etwas Chlor drin. Inwieweit man hier ein Wasseraufbereitungsmittel zugeben sollte, weiss ich jedoch nicht. Hängt auch vom Besatz ab. Vielleicht kann ja jemand was dazu sagen.

Ernst
benmao ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.06.2014, 21:51   #8
GERfild
 
Registriert seit: 02.06.2014
Ort: Griechenland
Beiträge: 84
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von benmao Beitrag anzeigen
Ich nehme an, es handelt sich um Griechenland. Meeresnähe, Insel?
Hallo
Ja ich lebe auf Kreta

Zitat:
Zitat von benmao Beitrag anzeigen
Dann ist noch etwas Chlor drin. Inwieweit man hier ein Wasseraufbereitungsmittel zugeben sollte, weiss ich jedoch nicht. Hängt auch vom Besatz ab. Vielleicht kann ja jemand was dazu sagen.
Das ist wirklich eine interessante frage ob das alles nötig ist ?!
GERfild ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.06.2014, 22:01   #9
Hoschie
 
Registriert seit: 21.05.2014
Ort: Köln
Beiträge: 120
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Abend,

gibt es Optimale Wasserwerte ?

Es kommt doch auf den Fisch oder die Fische an die man halten will oder nicht ?

Von daher vllt mal sagen was du in das Wasser setzen willst und dann können dir die Spezialisten hier sagen ob das realistisch ist oder nicht !

Mfg Hoschie/Pierre
Hoschie ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 20.06.2014   #9 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Stichworte
gerfild-msa, leitungswasser aquarium, ph wert, wasserhärte, wasserwerte

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Rätselhafte Leitungswasserwerte RH Archiv 2004 6 11.02.2004 19:57
Schwankungen Leitungswasserwerte!? Amazoenchen Archiv 2002 9 08.11.2002 19:36
leitungswasserwerte quilosa Archiv 2002 25 22.07.2002 01:27
Leitungswasserwerte, welche stimmen? Philipp Archiv 2002 6 15.04.2002 20:11
Wer weiß Leitungswasserwerte München? Kuni Archiv 2002 18 12.04.2002 00:21


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:08 Uhr.