zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 29.06.2014, 20:30   #11
Anoy
 
Registriert seit: 12.07.2009
Ort: Bayern-Schweinfurt (nähe Würzburg)
Beiträge: 724
Abgegebene Danke: 1
Erhielt: Ein Danke in einem Beitrag
Standard

@Familion temperatur steht doch unten 26 grad

Jedenfall bewegen sie sich nun wieder zwar nicht so wie vorher aber gehen mal hoch mal runter mal links mal rechts im schwarm die skalare.
Atmung ist immernoch total ruhig.
Oberflächenbewegung ist gut vorhanden dazu auch noch mein Eheim Diffusor also sauerstoff dürften sie genug haben.

Heut abend messe ich nochmal die ganzen wasserwerte durch
Anoy ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 29.06.2014   #11 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 30.06.2014, 07:31   #12
magdeburger
 
Registriert seit: 03.02.2009
Ort: Magdeburg
Beiträge: 8.177
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 2 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Moin
Danimonster, liest du eigentlich auch oder postest du nur?
Nachtabschaltung wurde im ersten Post erwähnt.
Wasserwechsel wurde im ersten Post erwähnt.
Familion, Temperatur wurde auch erwähnt.
Ich frage mich ernsthaft wie manche Antworten (die ja eher sinnlose Fragen sind, zustande kommen.
Das Sauerstoffbindungsvermögen des Wassers ist übrigens unabhänguig vom CO² Bindevermögen, um auch das noch erwähnt zu haben.
Wenn ich ein Becken, welches seit Monaten läuft, plötzlich mit CO² begase und das auch gleich noch volle Pulle, kann es schon sein, das die Fische reagieren. ich würde das aber nicht auf 0,1mg/l Nitrit schieben, das sollte kein Problem sein. Vieleicht sollte man einfach mal nicht immer aufs Ganze gehen und das CO² langsam erhöhen. Ausserdem ist es durchaus sinnvoll die CO²-Zufuhr eine Stunde vor Lichtausschalten abzustellen, damit die Pflanzen bis zur Dunkelheit soviel wie möglich davon verbrauchen können. Nachts steigt der Wert eh wieder an, da auch Pfl. nachts Sauerstoff veratmen. Daher kann man auch getrost morgens später mit CO² anfangen.
magdeburger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.06.2014, 08:34   #13
Danimonster
 
Registriert seit: 14.06.2014
Ort: München
Beiträge: 963
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 3 Danke in 3 Beiträgen
Standard

Hallo,
da dies nun wieder ein Beitrag von dir ist wo du mich sinnlos angreifst reagiere ich mal drauf.
Ja ich habe das überlesen.
Grade als Moderator solltest du dich sachlich verhalten. Übrigens ist dein Beitrag grad eine Zusammenfassung dessen was Nebelgeist usw geschrieben haben ....

BG

Geändert von Danimonster (30.06.2014 um 08:36 Uhr)
Danimonster ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.06.2014, 14:16   #14
NebelGeîst
 
Registriert seit: 14.02.2012
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 3.161
Abgegebene Danke: 34
Erhielt: 130 Danke in 82 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von magdeburger Beitrag anzeigen

Das Sauerstoffbindungsvermögen des Wassers ist übrigens unabhänguig vom CO² Bindevermögen, um auch das noch erwähnt zu haben.
Hm, bist du sicher? Ich hab nicht im Kopf (oder ausgerechnet) in wie weit sich die Werte gegenseitig beeinflussen, aber generell gilt doch
Zitat:
Wenn mehrere Stoffe gleichzeitig in Wasser gelöst werden sollen, dann beeinflussen diese sich mehr oder weniger gegenseitig in ihrer Löslichkeit.
Dazu noch dieser Abschnitt:
Zitat:
Die Löslichkeit eines Gases ist bei gegebener Temperatur proportional zu seinem Druck. Dieser ist bei reinen Gasen gleich dem mit einem Manometer messbaren Gesamt-Gasdruck, bei Gasgemischen ist für die Löslichkeit jedes einzelnen Gases dessen Partialdruck (=Teildruck) ausschlaggebend. Der Partialdruck errechnet sich aus dem Gesamt-Gasdruck, multipliziert mit dem Molanteil (zum Begriff Mol s.u.). Unter den üblichen Umgebungsbedingungen sind Molanteil und Volumenanteil für Luftbestandteile so gut wie identisch, daher kann statt des Molanteils auch der Volumenanteil (bzw. Volumen-%) herangezogen werden.
Quelle: http://www.wissenschaft-technik-ethi...r_loesung.html

Wenn ein Gas zusätzlich eingeleitet wird, sollte doch theoretisch Einfluss auf die Zusammensetzung genommen werden. Da insgesamt der Partialdruck vom CO2 steigt, müsste demnach der von Sauerstoff sinken. Oder hab ich nen Denkfehler?
Klar, die Löslichkeit von CO2 in Wasser unterliegt noch anderen Faktoren (wird auch im link drauf eingegangen).
Wird ein Gas zusätzlich eingeleitet, ist ja nicht mehr nur
NebelGeîst ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.07.2014, 20:33   #15
benmao
 
Registriert seit: 03.06.2013
Ort: Landshut
Beiträge: 425
Abgegebene Danke: 3
Erhielt: 6 Danke in 4 Beiträgen
Standard

Hallo NebelGeîst,

Zitat:
Zitat von NebelGeîst Beitrag anzeigen

Wenn ein Gas zusätzlich eingeleitet wird, sollte doch theoretisch Einfluss auf die Zusammensetzung genommen werden. Da insgesamt der Partialdruck vom CO2 steigt, müsste demnach der von Sauerstoff sinken. Oder hab ich nen Denkfehler?
Dein Zitat mit dem Partialdruck bestätigt aber gerade die Aussage von Magdeburger:

In der Luft über dem Aquarium ändert sich der Sauerstoffgehalt nicht viel, ob nun CO2 eingeblasen wird oder nicht.

Und die 40 ppm Kohlendioxid in der Luft würden im Gleichgewicht etwa zu 0,5 mg/L im Wasser führen. Selbst wenn 50 mg/L im Wasser wären und dies dann noch im Gleichgewicht mit dem Luftraum über dem Aquarium stünde, wären das 4000 ppm CO2 entsprechend 0,4 % CO2.
Diese 0,4 % würden ebenso viel Luft verdrängen und der Sauerstoffgehalt somit um 0,4 % sinken. In Wirklichkeit ist der Kohlendioxidgehalt noch nicht mal im Gleichgewicht und somit der Effekt noch geringer.

Zusammenfassend kann man sagen, dass zwar der Partialdruck von Kohlendioxid steigt, der von Sauerstoff aber praktisch nicht sinkt, weil 5000mal mehr Sauerstoff in der Luft ist im Vergleich zu Kohlendioxid.

Ernst
benmao ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.07.2014, 23:46   #16
magdeburger
 
Registriert seit: 03.02.2009
Ort: Magdeburg
Beiträge: 8.177
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 2 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Moin
Richtig. Theorie und Praxis.
Wer mag kann das auch nachmessen.
Bei Einleitung von zusätzlichem CO², sinkt der O² Gehalt nicht, da eben beide sich in der Löslichkeit nicht beeinflussen. In der Praxis, bei ausreichend Beleuchtung und Bepflanzung, steigt der O² Gehalt sogar an, da die Pfl. das zusätzliche Co² verstoffwechseln.
@ Danimonster. Das ist kein Angriff, lediglich mal ein Denkanstoss. Es fällt eben auf. Ubnd mit Sicherheit habe nicht das zusammengefasst was Paddy sagt, ich habe dem sogar wiedersprochen. womit wir wieder genau bei dem Denkanstoß sind. Zwei gegensätzliche Theorien sind eben keine Zusammenfassung, sondern was grundlegend anderes.
magdeburger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.07.2014, 20:25   #17
djnoob
 
Registriert seit: 24.03.2014
Beiträge: 613
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 7 Danke in 5 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Familion Beitrag anzeigen
Moin,

wenn jetzt Sauerstoffmangel im Verdacht steht: Wie hoch ist denn die Temperatur im Aquarium? (Je höher die Temperatur, desto geringer der maximale Sauerstoffgehalt)

Gruß,
Familion
Zitat:
Zitat von Anoy Beitrag anzeigen
oh sry also mein becken hat 350Liter
Temperatur ist 26grad (hab ich vergessen noch zu den werten zu posten)
Kauf dir mal ein O2 Test und messe das mal. Oberflächenbewegung ist wichtig. Da du kein PH sturz hast, passt alles so und du musst nicht dein CO2 runterschrauben, nur für mehr Oberflächenbewegung sorgen, der rest wird sich automatisch regulieren. Wieviele Pflanzen sind im Becken (ein Foto wäre super).
djnoob ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
guppyweibchen frisst seit 2 tagen nicht, seit heute flecken katinka1501 Krankheiten der Fische 1 11.12.2013 22:33
Gartenteich in Betrieb nehmen Tweety<3 Gartenteiche 3 10.09.2013 00:27
AQ fährt seit 3 Wochen ein - Nitrit extrem hoch Trademark Archiv 2004 4 30.04.2004 19:44
Aquarium in Betrieb nehmen mrurkman Archiv 2004 1 23.01.2004 22:30
Einmal ohne ,einmal mit Fettflosse? DJ James Archiv 2003 3 16.05.2003 23:01


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:05 Uhr.