zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 05.07.2014, 16:41   #1
Retro
 
Registriert seit: 13.05.2014
Ort: Oberpfalz
Beiträge: 353
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Messingrohre im AQ

Hallo zusammen,
da ich gestern meine Garnelen geholt habe und mein Becken nicht ganz so Garnelen-freundlich eingerichtet ist, wollte ich ca. 6-8 cm lange Messingrohre zuschneiden und natürlich auch abfeilen, damit sich die Sakuras vorm Kafi verstecken können. Allem zum trotz haben die sich wohl heute gehäutet und nun mach ich mir sorgen, nciht daß der Kafi plötzlich Gedanken bekommt
Die Frage steht deshalb im Wasserchemie-Unterforum, weil ich wissen wollte, ob sich da was abgibt ans Wasser? Oder kann ich die bedenkenlos nach dem abspülen der Messingspäne schon ins Wasser klatschen?
Retro ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 05.07.2014   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 05.07.2014, 16:45   #2
NebelGeîst
 
Registriert seit: 14.02.2012
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 3.161
Abgegebene Danke: 34
Erhielt: 130 Danke in 82 Beiträgen
Standard

Messing = Kupfer-Zink-Legierung
Kupfer = toxisch, besonders für Wirbellose

Ergo: furchtbar schlechte Idee
NebelGeîst ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2014, 17:32   #3
Retro
 
Registriert seit: 13.05.2014
Ort: Oberpfalz
Beiträge: 353
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Oh, ok. Alternativen?
Retro ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2014, 17:54   #4
friedel 60
 
Registriert seit: 29.06.2013
Beiträge: 2.224
Abgegebene Danke: 22
Erhielt: 16 Danke in 10 Beiträgen
Standard

Hallo Retro
Kunststoff oder Tonn
Mfg friedel
friedel 60 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2014, 18:20   #5
Retro
 
Registriert seit: 13.05.2014
Ort: Oberpfalz
Beiträge: 353
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Ich hab hier noch einige Meter Gartenschlaucht. PVC glaub ich. Würd der auch gehen?
Retro ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2014, 18:34   #6
JoeBorg
 
Registriert seit: 18.03.2013
Ort: Hamburg
Beiträge: 518
Abgegebene Danke: 3
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Moin Retro,

Zitat:
Zitat von Retro Beitrag anzeigen
Ich hab hier noch einige Meter Gartenschlaucht. PVC glaub ich. Würd der auch gehen?
eher nicht - Wie alt ist der Gartenschlauch, wie ist seine Biegsamkeit?
im PVC wird eine Weichmacher verwendet, der tendentiell toxisch ist.

Wenn Du etwas nehmen willst, dass typischerweise im Haushalt vorhanden ist, dann denk eher an !alte! Plastik-Blumenuntersetzer, zerbrich Keramik- oder Tonschalen oder -Tassen, unbemaltes Bambusrohr aus dem Garten, Holzast und mit de Bohrmaschine ein Loch reinbohren, etc.

=> siehe auch der Vorschlag von Friedel.

Viele Grüße,
Joe

EDIT :Bei Kunststoff bitte "harten" Kunststoff, der gefärbt, nicht bemalt, ist - auch hier: weich wie Weichmacher .

Geändert von JoeBorg (05.07.2014 um 18:37 Uhr)
JoeBorg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2014, 19:59   #7
Mietzä
 
Registriert seit: 06.02.2014
Ort: S-A
Beiträge: 176
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Ich hole mir für die Aquas und deren kleine Bewohner gern ausm Baumarkt diese Mini Tontöpfe,beim Kafi hab ich sie zur Hälfte eingebuddelt,damit die Garnelen bequem reinkommen ,der Kafi aber nich
Mietzä ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2014, 20:02   #8
friedel 60
 
Registriert seit: 29.06.2013
Beiträge: 2.224
Abgegebene Danke: 22
Erhielt: 16 Danke in 10 Beiträgen
Standard

Hallo ja ich meinte Wasser Rohre oder Ablauf Rohre vom abfluß usw.
Blumentöpfe in allen größen Tonrohre in allen größten.
Mfg friedel
friedel 60 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2014, 20:09   #9
NebelGeîst
 
Registriert seit: 14.02.2012
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 3.161
Abgegebene Danke: 34
Erhielt: 130 Danke in 82 Beiträgen
Standard

Moin,

bitte drauf achten, dass es etwas ist, bei dem der Kafi nicht reinschwimmen und festklemmen kann (z.B. die oft für Garnelen hergenommenen Lochziegel haben je nach Fabrikat bedenklich enge Löcher.
NebelGeîst ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2014, 21:31   #10
Retro
 
Registriert seit: 13.05.2014
Ort: Oberpfalz
Beiträge: 353
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Ich hab jetzt 1 2/2 "Wurzeln" rein auf denen die nelen sich n wenig sonnen können. Das kleine Keramiktöpfchen das bei den Pflanzen als Topf dabei war. Morgen tu ich noch n paar andere Töpfchen rein. Das sind welche aus Plastik. Sieht sicher ganz nett aus, wenn ne Garnele hinter platischen Gittern hockt und Steinchen dreht.

PS: Was wäre denn mit Islandmoos? Könnte ich dieses aufbinden?
Retro ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 05.07.2014   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:57 Uhr.