zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 20.07.2014, 18:34   #21
Ruthchen
 
Registriert seit: 02.03.2014
Ort: 478xx
Beiträge: 1.837
Abgegebene Danke: 77
Erhielt: 148 Danke in 99 Beiträgen
Standard

Hä ? Energie ? Ja is kla ! ! !
Wenn ich bir die eiswürfel wohin stecke, bekomme ich energie..... und zwar zum weit weglaufen.

Ach was solls, das mit der gefrorenen Flasche ging ganz gut.
Wenn ich da an einen sommer denke vor ca 10 jahren, da hatten wir bestimmt drei monate tropensommer. darf nicht daran denken, das sowas mal passiert.

Dann packe ich die Tiere und ziehe mit ihnen in den keller ( bunker ).

LG
Ruth
Ruthchen ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 20.07.2014   #21 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 20.07.2014, 18:38   #22
Banzai
Gesperrt
 
Registriert seit: 14.08.2009
Beiträge: 283
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Ruthchen Beitrag anzeigen
Klar weiss ich was für meine tiere besser ist wenn es so heiß wird.
offensichtlich nicht, denn Du weist nicht einmal, dass viele unserer Aquarienfische in der Natur sehr wohl bei solchen Temperaturen leben.

Zitat:
Dann spielt es ja auch noch eine rolle welche Tiere man hat.
Dem molly werden die 30 grad nicht so viel ausmachen, oder anderen tiere die es gerne warm haben.
schau an..

Zitat:
Aber du willst mir doch nicht sagen, dass es dem Platy, Goldfisch, prachtbarben oder anderen fischen die nicht über 20 grad gehalten werden sollten, bei 30 grad gut geht.
Goldfisch, Platy und "Prachtbarbe" in einem Satz. (ich bevorzuge die eindeutigen wissenschaftlichen Bezeichungen und nicht irgendwelche lustigen Zoohandelsnamen)

Zitat:
Wenn meine schnecken alle an der oberfläche sind, haben sie keinen sauerstoff, da sind die 30 grad auch tötlich.
auch bei 30° ist noch Sauerstoff im Wasser.

Zitat:
Hast du bei dem wetter schon mal einen kleinen teich in der sonne gesehen ?
letzes jahr habe ich auf der arbeit 40 tote goldfische gekäschert, die haben die hitze mit ihrem leben bezahl.
und das hat was mit einem Aquarium zu tun? - richtig, genau gar nichts.

Zitat:
Also bitte, ich will jetzt nicht darüber mit dir diskutieren, ja.
es geht auch nicht um Dich, Du bist mir egal. Ich möchte nur den Unfug, den Du hier so ins Forum schreibst, nicht einfach stehen lassen.

Zitat:
meine Frage war :

Was macht ihr bei dem wetter ?
Kann ich eiswürfel nehem ?
ja, Du kannst Eiswürfel nehmen. Damit ist aber nicht gesagt, dass es a) was bringt und b) erforderlich ist.

Zitat:
Wenn du dazu nichts zu sagen hast, und nur diskutieren willst, ich kenne da ein nettes altenheim, diese menschen sind dankbar wenn man mit ihnen diskutiert.
wie gesagt, Du bist uninteressant, es geht nur darum Deinen Unfug aufzuzeigen. Und da gibt es derzeit leider viel zu tun.
Banzai ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2014, 20:08   #23
Kodiak85
 
Registriert seit: 22.12.2013
Beiträge: 20
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo.

Luftpumpe rein und auf Volldampf laufen lassen, für mehr Oberflächen Bewegung sorgen, TWW machen und wenn's net besser wird a 1,5liter Flasche einfrieren und ab ins Becken damit. Damit kühlst Schonmal ganz gut das Becken und der Sauerstoff Gehalt im Wasser steigt.

Sauerstoff ist auch im warmen Wasser, richtig. Nur löst bzw bringt er sich im warmen Wasser nicht so stark ein als im kalten Wasser. Das heist wiederum das dein Besatz mehr verbraucht als einbringt. Drum sind sie ganz oben, weil sie sonst ersticken. Im aquarium heut zu Tage erstickt eher der Besatz als das sie gekocht werden.

Ich selbst habe auch Goldfische, im Sommer kann es schonmal vorkommen im Hochsommer das die mal so 2-3 Tage 28-30 grad drinnen haben. Das stecken die weg solange Sauerstoff ins Becken eingebracht wird. Wenn ich kein Thermometer hätte, täte es mir am verhalten gar nicht auffallen das es so warm da drinnen ist. Von April bis Ende September läuft zusätzlich a starke Luftpumpe die 2 Ausgänge hat. Die luftsprudler sind einmal links und einmal rechts auf denn Seiten wo sie entweder vom Filter oder über die ströhmungspumpe schön verteilt werden.

MfG Stefan
Kodiak85 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2014, 20:09   #24
hbmänchen
 
Registriert seit: 17.03.2013
Beiträge: 1.142
Abgegebene Danke: 2
Erhielt: 50 Danke in 44 Beiträgen
Standard

@ Banzai
Deine aussagen zu den quote sind alles anderes als wichtige bzw richtige Argumente
Auch ich kühle mein Aquarium wenn die Wassertemperatur über 30° ist
auch wenn in der Natur im Sommer auch die Wassertemperatur steigt
ist das ein riesiger unterschied in der Natur besteht ein funktionierendes Öko System
willst du nun im ernst behaupten das man so eine kleine Pfütze (egal wie groß das Aquarium ist) damit vergleichen kann also muß man eingreifen und wieder "normale Verhältnisse" herstellen
hbmänchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2014, 20:15   #25
Banzai
Gesperrt
 
Registriert seit: 14.08.2009
Beiträge: 283
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von hbmänchen Beitrag anzeigen
@ Banzai
Deine aussagen zu den quote sind alles anderes als wichtige bzw richtige Argumente
Auch ich kühle mein Aquarium wenn die Wassertemperatur über 30° ist
auch wenn in der Natur im Sommer auch die Wassertemperatur steigt
ist das ein riesiger unterschied in der Natur besteht ein funktionierendes Öko System
willst du nun im ernst behaupten das man so eine kleine Pfütze (egal wie groß das Aquarium ist) damit vergleichen kann also muß man eingreifen und wieder "normale Verhältnisse" herstellen
nur dann erkläre doch einmal, warum es sehr viele Aquarien gibt, in denen bei solchen Temperaturen nichts passiert. Wenn die Nummer mit dem Sauerstoff stimmen würde, dürfte das ja nicht der Fall sein.

Und wo der Unterschied für den Fisch sein soll, ob er 30°C in der Natur hat oder im Aquarium, wurde leider auch bisher noch nicht dargelegt.

30°C als Dauerzustand sind für viele Fische sicher nicht so gut, aber ein paar Tage im Sommer ... das geht durchaus.
Banzai ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2014, 20:20   #26
Heikow
Gesperrt
 
Registriert seit: 03.02.2011
Beiträge: 2.035
Abgegebene Danke: 80
Erhielt: 570 Danke in 330 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von hbmänchen Beitrag anzeigen
(..) in der Natur besteht ein funktionierendes Öko System
willst du nun im ernst behaupten das man so eine kleine Pfütze (egal wie groß das Aquarium ist) damit vergleichen kann also muß man eingreifen und wieder "normale Verhältnisse" herstellen
Was ist im Aquarium denn anders in Bezug auf Verträglichkeit hoher Temperaturen? Wie begründet sich denn das "Muss" im Sinne des Eingreifens und der Schaffung "Normaler Verhältnisse" ?

Ich bin der Ansicht, dass gerade bei der Temperaturverträglichkeit der Vergleich Natur mit Aquarium durchaus statthaft ist. 30 Grad sind 30 Grad, egal ob im Glaskasten oder in Naturwässern. In beiden ist Sauerstoff der relevante Faktor. Das lässt sich sehr einfach durch einen Sprudelstein regeln. In vielen Aquarium reicht allein die Oberflächenbewegung.

LG
Heikow ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2014, 20:44   #27
friedel 60
 
Registriert seit: 29.06.2013
Beiträge: 2.224
Abgegebene Danke: 22
Erhielt: 16 Danke in 10 Beiträgen
Standard

Hallo ihr lieben ich habe schon viele Fische gezüchtet und gehältert.
Die Wassertemperatur ist mal hoch mal weniger hoch.
Noch nie habe ich außer Oberflächen Bewegung etwas im Becken verändert mein Motto Oberflächen Bewegung und abdecken muß
reichen so war es bei mir allemal.
Mfg friedel
friedel 60 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2014, 21:10   #28
Ruthchen
 
Registriert seit: 02.03.2014
Ort: 478xx
Beiträge: 1.837
Abgegebene Danke: 77
Erhielt: 148 Danke in 99 Beiträgen
Standard

Banzai

Weisst du was ? lies einfach nicht was ich schreibe und gut ist. Wenn du sticheln willst dann halte bitte andere Leute da raus.

Hier ist ein Forum in dem man sich gegenseitig hilft und nicht jede kleinigkeit zu zetieren um dann etwas beleidigendes zu schreiben.

Mir vergeht hier langsam die lust überhaupt noch was zu schreiben eil es so leute wie dich gibt.

dann melde ich mich ab und gut ist. Sowas habe ich nicht nötig.

Jeder kann hier schreiben was er will, solange er keinen Beleidigt oder angreift.

Mach dich über trolle her aber nicht über menschen die hier nur austausch suchen
Ruthchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2014, 21:24   #29
DarkPanther
Mod a.D. auf Zeit
 
Registriert seit: 15.02.2009
Ort: 38***
Beiträge: 7.165
Abgegebene Danke: 7
Erhielt: 52 Danke in 17 Beiträgen
Standard

Moin.

Die erhitzten Gemüter fahren mal etwas ab und gehen sich abkühlen. Dusche usw.

Keiner wollte hier irgendwen angreifen. Sondern lediglich erklären, was fakt ist.

Eine temporäre Erhitzung von Aquarien muss nicht zwangsläufig schlecht sein.
DarkPanther ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2014, 21:56   #30
Banzai
Gesperrt
 
Registriert seit: 14.08.2009
Beiträge: 283
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von DarkPanther Beitrag anzeigen
Eine temporäre Erhitzung von Aquarien muss nicht zwangsläufig schlecht sein.
genau das schreibe ich die ganze Zeit. Nur weil ein Thermometer 30°C anzeigt ist das kein Anlass irgendwelche Aktionen zu starten. Wenn langfristig ja, aber dann wird es kompliziert, weil zu kühlen ist eine richtige Aufgabe.
Banzai ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 20.07.2014   #30 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Stichworte
wasser ist zu warm. hitze

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Welche Welsart ist dies? S1xT Fische 4 26.02.2013 20:47
Welche Art Wels ist dies? S1xT Fische 2 23.02.2013 16:48
CPO. wer hat dies? KaiMicha Archiv 2012 10 17.03.2012 12:24
was für algen sind dies Pelomina Archiv 2010 2 22.04.2010 05:58
welche pflanze ist dies ? czyr Archiv 2003 16 23.10.2003 19:11


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:51 Uhr.