zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 01.11.2014, 17:45   #1
AnufcDean
 
Registriert seit: 24.02.2014
Beiträge: 190
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Garnelensterben -> Gift im Wasser

Hallo zusammen,

ich habe gestern neue Pflanzen in mein Aquarium gesetzt da es mir noch zu karg war hierbei handelte es sich um Cabomba/Cabomba caroliniana. Nach ca.2 Stunden waren alle Garnelen Tod ( dachte ich). Ich habe alle Pflanzen raus geholt und weg geworfen. Dann bin ich heute zu einem anderen Geschäft gefahren und habe mir die selbe Pflanze gekauft, diese stammt aber nicht aus einem Typischen Pflanzen Becken sondern aus einem Schauaquarium mit Schnecken und Fischen. Also sollte es dich eigentlich eine gut gewässerte Pflanze sein. Mir stellt sich jetzt die Frage was genau verursacht das Sterben? Da jetzt eh alle Garnelen Tod sind kann ich die Pflanze im Aquarium lassen um sie zu wässern? Ich benutze auch wasseraufbereiter. Wann kann ich dann wieder Garnelen einsetzen?
AnufcDean ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 01.11.2014   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 01.11.2014, 17:48   #2
Öhrchen
 
Registriert seit: 17.02.2013
Beiträge: 3.252
Abgegebene Danke: 575
Erhielt: 610 Danke in 396 Beiträgen
Standard

Ich bin mal faul und verlinke mein eigenes Thema...
http://www.zierfischforum.info/wirbe...senbecken.html
Öhrchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.11.2014, 18:45   #3
AnufcDean
 
Registriert seit: 24.02.2014
Beiträge: 190
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Danke der Beitrag war sehr hilfreich ☺️. Ich habe jetzt die Pflanzen in meinen alten 25 Liter Cube getan,mit Heizung und Licht:
ImageUploadedByTapatalk1414863831.158753.jpg

Ich habe leider noch keine Idee wie ich sie am Boden fest machen soll.
Habe ebenfalls einen 50% Ww gemacht.
Kann ich Montag bereits neue Garnelen kaufen und einsetzen?
AnufcDean ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.11.2014, 19:12   #4
Öhrchen
 
Registriert seit: 17.02.2013
Beiträge: 3.252
Abgegebene Danke: 575
Erhielt: 610 Danke in 396 Beiträgen
Standard

Hi,
das ist jetzt der zweite Schwung Pflanzen, aus dem Schaubecken? Von dem du mangels Garnelen aber auch nicht weißt, ob die Pflanzen noch Pestizide abgeben. Fische und Schnecken im Schaubecken sind zwar schonmal gut, aber sie reagieren nicht so stark auf die Pflanzenschutzmittel wie Garnelen.
Ich würde warten, noch mindestens 1 Woche, und in dem Cube mit den Pflanzen täglich viel Wasser wechseln. Lass die Cabomba einfach schwimmen, Stängelpflanzen macht das nichts. Sie werden etwas krumm, wachsen aber wieder aufrecht, wenn sie im Boden stecken.
Öhrchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.11.2014, 19:19   #5
AnufcDean
 
Registriert seit: 24.02.2014
Beiträge: 190
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Nein da in NRW Heute Feiertag ist bin ich nach Niedersachsen zu einem anderen Geschäft gefahren und habe extra gefragt ob er weiß ob irgendwelche Düngemittel verwendet wurden. Er hat mir darauf hin angeboten die Pflanzen aus dem Aquarium zu nehmen. Reicht eine Woche wässern denn? 😳ich hätte gesagt 2 Wochen. Kann ich denn Montag in mein Aquarium schon wieder Garnelen einsetzen wenn ich morgen noch einen Ww mache?
AnufcDean ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.11.2014, 19:53   #6
Öhrchen
 
Registriert seit: 17.02.2013
Beiträge: 3.252
Abgegebene Danke: 575
Erhielt: 610 Danke in 396 Beiträgen
Standard

Zwei Wochen wässern ist natürlich noch sicherer.
Dünger ist ja nicht das Problem, man kann Pflanzen in einem Garnelenaquarium ganz normal mit Aquariendünger düngen.
Selten wird es am Zooladen liegen, wenn Pflanzen so giftig für Garnelen sind, es sei denn, es wurde mit Medikamenten behandelt. Sondern die Pflanzen werden in Gärtnereien gezogen, und diese verwenden Schädlingsbekämpfungsmittel, das sich lange in der Pflanze hält.

Wenn du in deinem AQ ordentlich Wasser wechselst, am besten einmal komplett austauschen, dann können wieder Garnelen rein. Normalerweise läßt sich das Gift gut verdünnen, oft sind die Tiere sogar noch zu retten, wenn man es rechtzeitig merkt, Wasser wechselt und die Pflanzen rausholt (oder die Garnelen rausfängt und in Frischwasser setzt).
Du kannst ja erstmal eine oder zwei Garnelen einsetzen und beobachten. Vergiftungszeichen sind hektisches/orientierungsloses Herumschwimmen, taumeln, umkippen. Wenn die "Testgarnelen" ok sind, die anderen dazu, ansonsten die Testkandidaten schnell rausfangen und retten.
Öhrchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.11.2014, 20:14   #7
AnufcDean
 
Registriert seit: 24.02.2014
Beiträge: 190
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Ok vielen Dank 😊
AnufcDean ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2014, 10:30   #8
AnufcDean
 
Registriert seit: 24.02.2014
Beiträge: 190
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Es scheint so das einige Garnelen das ganze doch überlebt haben, gerade schwammen 3 durchs AQ 😍
AnufcDean ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2014, 12:28   #9
Öhrchen
 
Registriert seit: 17.02.2013
Beiträge: 3.252
Abgegebene Danke: 575
Erhielt: 610 Danke in 396 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von AnufcDean Beitrag anzeigen
Es scheint so das einige Garnelen das ganze doch überlebt haben, gerade schwammen 3 durchs AQ 😍
Glück gehabt Und die Pflanzen gleich rausgeschmissen. Vielleicht tauchen noch ein paar Überlebende auf. Was waren/sind es denn für Garnelen?
Öhrchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2014, 16:56   #10
AnufcDean
 
Registriert seit: 24.02.2014
Beiträge: 190
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Red Fire, aber mein Krebs hat es leider auch nicht überstanden 😔😔.
Was glaubt ihr, da einige Garnelen noch leben kann ich morgen neue einsetzen?
AnufcDean ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 02.11.2014   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
panzerwelse und gift? mars14 Archiv 2009 4 07.10.2009 22:36
rätselhaftes Gift mandy1805 Archiv 2009 10 16.03.2009 20:52
Pattex Stabilit Zweikomponentenkleber unschädlich oder Gift? Nillenknacker Archiv 2004 1 23.04.2004 19:05
Setzt Pflanzenschneiden Gift frei ???? georg.strauch Archiv 2003 1 07.11.2003 19:19
Gift der Efeutute OliS Archiv 2002 10 21.04.2002 11:09


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:18 Uhr.