zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 24.12.2015, 09:10   #1
pi1
 
Registriert seit: 30.11.2015
Beiträge: 82
Abgegebene Danke: 8
Erhielt: Ein Danke in einem Beitrag
Standard nach den algen kam das nitrit

Hallo zusammen.wie oben beschrieben hb ich das algenproblem im griff nu hab ich seit etwas über einer woche hohe nitrit werte.aktuelle wasserwerte gemäß teststreifen
No3 - 50
Gh - >7
Kh - 6°
Ph - 7.2
Cl2 - 0
Trotz täglichem wasserwechsel von min 70% wird es nicht besser.
Fische verhalten sich meiner meinung nach normal.schwimmen fressen und keine beschleunigte atmung oder so.pflanzen wachsen daher soweit alles ok. Wo her kann das kommen? Vielleicht vom flüssigdünger? Mfg und Schöne Weihnachten pi
pi1 ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 24.12.2015   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 24.12.2015, 09:26   #2
Keksdose
 
Registriert seit: 09.08.2010
Beiträge: 92
Abgegebene Danke: 1
Erhielt: 8 Danke in 5 Beiträgen
Standard

Hallo,

No3 ist Nitrat nicht Nitrit.
Keksdose ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.12.2015, 09:56   #3
pi1
 
Registriert seit: 30.11.2015
Beiträge: 82
Abgegebene Danke: 8
Erhielt: Ein Danke in einem Beitrag
Standard

Oh vergesen :0) nitrit zeigt mir die skala so direkt nicht an nur ds es schlecht is halt sehr rosa auf dem streifen.
pi1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.12.2015, 11:40   #4
Katrin17
 
Registriert seit: 24.09.2010
Ort: Schwäbisch Hall
Beiträge: 3.096
Abgegebene Danke: 356
Erhielt: 280 Danke in 192 Beiträgen
Standard

Hallo!
Einmal nen recht großen Wasserwechsel und das Problem ist kurzzeitig erstmal erledigt.
Eventuell musst du dann mehrere Tage nacheinander wechseln.
Grüße Katrin
Katrin17 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.12.2015, 11:56   #5
Öhrchen
 
Registriert seit: 17.02.2013
Beiträge: 3.624
Abgegebene Danke: 706
Erhielt: 820 Danke in 514 Beiträgen
Standard

Eventuell sind die Teststreifen nicht in Ordnung. Denn daß sich die Werte nach 70%WW nicht ändern, kann nicht sein.
Öhrchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.12.2015, 12:19   #6
pi1
 
Registriert seit: 30.11.2015
Beiträge: 82
Abgegebene Danke: 8
Erhielt: Ein Danke in einem Beitrag
Standard

Hallo katrin das habe ich schon seit ein paar tagen täglich gemacht brachte nichts.
Und hallo öhrchen das war auch mein gedanke mit den streifen werde mir nach den feiertagen ein tröpfchentest besorgen dann mal testen.hab mir die werte des wasseeversorgers auch angesehn da sollte auch alles ok sein zumindest die werte ammoniak nitrat und nitrit betreffend . Mfg und danke euch schon mal ...pi
pi1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.12.2015, 12:21   #7
Öhrchen
 
Registriert seit: 17.02.2013
Beiträge: 3.624
Abgegebene Danke: 706
Erhielt: 820 Danke in 514 Beiträgen
Standard

Hi,
sind denn Tiere/Fische in dem betroffenen Aquarium? Wenn ja, wie verhalten sie sich?
Wenn sie sich nicht auffällig zeigen, wird das Nitrit nicht furchtbar erhöht sein.
Öhrchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.12.2015, 12:41   #8
pi1
 
Registriert seit: 30.11.2015
Beiträge: 82
Abgegebene Danke: 8
Erhielt: Ein Danke in einem Beitrag
Standard

Ja 5 guppys 1 wels und 3 rennschnecken plus klein schnecken die ich wohl mit den pflanzen eingeschleppt habe.doe fische verhalten sich meiner meinung nach normal also wie immer halt. Fressen schwimmen rum atmen normal
pi1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.12.2015, 14:08   #9
glubschi
 
Registriert seit: 11.11.2010
Beiträge: 1.024
Abgegebene Danke: 9
Erhielt: 24 Danke in 19 Beiträgen
Standard

Hallo,

sollte Dein Nitratwert stimmen, so liegt eher doch im Durschnittsbereich. Den haben viele Aquarianer , oft ohne es zu wissen. Schnellwachsende Pflanzen , öfter mal nen Teilwasserwechsel und sparsam füttern, bis der Filter richtig läuft.
glubschi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.12.2015, 15:11   #10
pi1
 
Registriert seit: 30.11.2015
Beiträge: 82
Abgegebene Danke: 8
Erhielt: Ein Danke in einem Beitrag
Standard

Danke dir glubschi na ich warts mal ab und werd weiter fleisig wasser wechseln.
pi1 ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 24.12.2015   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Nach Medikamenten zu hohen Nitrit kissolewski Archiv 2010 1 01.11.2010 18:48
Kein Nitrit nach 5 Wochen? Was nun? Michi! Archiv 2003 18 25.12.2003 21:54
Geschafft!Nitrit-Peak nach Sylvia m Archiv 2003 0 17.09.2003 13:20
Geschafft!Nitrit-Peak nach Sylvia m Archiv 2003 0 17.09.2003 13:18
Nitrit immer NACH Wasserwechsel marion Archiv 2001 19 14.12.2001 18:25


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:42 Uhr.