zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 29.03.2016, 20:47   #1
dukeboris
 
Registriert seit: 13.04.2002
Ort: Gladbeck
Beiträge: 489
Abgegebene Danke: 8
Erhielt: 3 Danke in 3 Beiträgen
Standard Für mich unplausible Wasserwerte

Hallo zusammen,

Unabhängig von meinen Berichten im Pflanzenforum, wo es um ein anderes Becken geht, würde ich gerne hier meine Messungen vorstellen und meine Fragen dazu loswerden.

Es geht um ein 150 x 60 x 40 Becken (BTH). Das Becken ist ungeheizt 20°C im Keller und es ist ein Artbecken für Scleromystax Barbatus, von denen ungefähr 15-18 darin schwimmen. Habe nie gezählt und es kommen immer einige Jungfische hoch. Bepflanzt ist das Becken mit vielen Anubias, Amazonspflanzen (2x) und jede Menge Javamoos. Nun wollte ich das Pflanzenwachstum verbessern und mir eine CO2 Anlage anschaffen. Das Becken wird aussschließlich mit Regenwasser aus der Zisterne betrieben. Jeden Tag werden automatisch ca. 10-15% des Wasser getauscht. Die Fische vermehren sich ohne zutun und die Welse sind nach 2 Jahren teilweise schon 10-12cm lang. Bislang ist auch nur ein einziger gestorben. Damit die Pflanzen besser wachsen hatte ich an eine CO2 Anlage gedacht, da ich sowas noch nie eingesetzt habe wollte ich hier vorher eure Meinung einholen. Nun zu den Wasserwerten, die ich mir nicht erklären kann. Gemessen mit Tropfentests:

NO2-: <0,3 mg/l
NO3-: 25 mg/l (habe letzte Woche ein wenig Stickstoffdünger reingeschüttet)
Fe: 0,25 mg/l
NH3: 0,25 mg/l
PO4: 0 bis 0,5 mg/l
O2: 14 mg/l (durch die zwei großen HMF?)
pH: 5,0
GH: 1°
KH: 1°
errechneter CO2 aus Tabelle bei pH und KH: 347 mg/l
Leitfähigkeit: 50 µS/m


1) Bei diesem hohen CO2 Gehalt wird sich eine CO2 Anlage ja nicht lohnen.
2) Bei diesem hohen CO2 Gehalt müssten die Fische doch japsen und nach Luft schnappen.
3) Kann ein pH von 5 sein oder misst der Test Mist?

Würde halt gerne mal ein paar andere Pflanzen pflegen als diese sehr leicht zu pflegenden Anubias und Javamoos und Javafarn...

Danke für eure Hilfe.
Boris
dukeboris ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 29.03.2016   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 30.03.2016, 15:10   #2
Heikow
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Moin,

die PH-Wert Messung ist falsch. In Bereichen unter 6 muss eine Schliffelektrode her. Die Tropfentests packen das nicht.

Auch der Test für die KH misst in so alten HMF Becken nicht mehr zufriedenstellend, da nicht die KH sondern das Säurebindungsvermögen gemessen wird. Dies beinhaltet, im Gegensatz zur echten KH, alle Puffer im Wasser. Also auch die organischen Puffer, die im Filter und durch Ausscheidungen der Fische entstehen.

Abhilfe: PH und CO2 mittels Schliffelektrode bzw. nagelneuem CO2 Tropfentest ermitteln und die KH dann aus der Tabelle ablesen. Ich vermute eine echte KH von knapp über 0.

LG

Danke: (1)
  Mit Zitat antworten
Alt 30.03.2016, 17:55   #3
hbmänchen
 
Registriert seit: 17.03.2013
Beiträge: 1.142
Abgegebene Danke: 2
Erhielt: 50 Danke in 44 Beiträgen
Standard

wenn deine Messungen stimmen würden wären die Fische schon Tot
hbmänchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.03.2016, 18:29   #4
jope06
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo,

Zitat:
errechneter CO2 aus Tabelle bei pH und KH: 347 mg/l
aus welcher Tabelle?

Sind GH und KH bereits beim 1.Tropfen umgeschlagen?



gruß jo

Geändert von jope06 (30.03.2016 um 18:42 Uhr) Grund: pH von 6 gesehen
  Mit Zitat antworten
Alt 30.03.2016, 21:22   #5
dukeboris
 
Registriert seit: 13.04.2002
Ort: Gladbeck
Beiträge: 489
Abgegebene Danke: 8
Erhielt: 3 Danke in 3 Beiträgen
Standard

Hallo zusammen und danke für eure Einschätzungen...

Das der Wert vom CO2 falsch ist habe ich mir gedacht. Die Tabelle ist vom Tropfenhersteller in der man aus KH und pH den CO2 Gehalt ablesen kann.

Ja, der KH und GH haben nie die Ausgangsfarbe angezeigt. Beim ersten Tropfen sofort die Farbe, die nach dem Umschlag da sein sollte.

Es geht mir ja nicht zwangsläufig um die richtigen Werte für GH, KH oder pH. Es geht um die Möglichkeit mit CO2 zu düngen.

Ich habe heute einen CO2 Dauertest mit Farbumschlag bei 20 mg/l im Becken installiert. Wird dieser Indikator richtig umschlagen? Müsste doch eigentlich funktionieren, oder?

Danke für eure Hilfe.

Boris
dukeboris ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.03.2016, 17:57   #6
dukeboris
 
Registriert seit: 13.04.2002
Ort: Gladbeck
Beiträge: 489
Abgegebene Danke: 8
Erhielt: 3 Danke in 3 Beiträgen
Standard

Kann es zu einem Säuresturz kommen, wenn ich nun CO2 zugebe? Ich habe ja nicht viel bis gar keinen Puffer...
dukeboris ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.03.2016, 19:44   #7
Sonnentänzerin
 
Registriert seit: 08.06.2013
Beiträge: 3.589
Abgegebene Danke: 196
Erhielt: 864 Danke in 424 Beiträgen
Standard

Hallo Dukeboris

Der einfachste Weg, um sich da einfach sicher zu fühlen, UND trotzdem das gewünschte CO2 anwenden zu können, um sich an etwas anspruchsvolleren Pflanzen zu erfreuen,
ist den Wasserwechsel etwas zu steigern.

So wie jetzt mit Deiner Dauerbefüllung über Regenwasserzisterne
UND
wäre ein kleiner Schluck Leitungswasser zusätzlich möglich?

Hast Du denn Fische, die sich an einem niedrigeren pH Wert überhaupt stören?
Da Du ja im ersten Beitrag erwähnst, dass fischmäßig alles super läuft,
nur das üble Pflanzenwachstum stört Dich.

Also wenn Du mehr Licht spendierst, dann wäre ich auch für CO2,
sonst bringt alles Licht nicht DEN Erfolg.
Sprich: CO2 rein, und einfach etwas normales Leitungswasser mit dazu.

Regenwasser ist ja da schon etwas ähm extrem (sozusagen destilliert)

Gruß Sonne
Sonnentänzerin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.04.2016, 20:56   #8
dukeboris
 
Registriert seit: 13.04.2002
Ort: Gladbeck
Beiträge: 489
Abgegebene Danke: 8
Erhielt: 3 Danke in 3 Beiträgen
Standard

Ich habe doch absichtlich so weiches und saures Wasser, da ich meine es entspricht am ehesten dem Wasser des Amazonas. Warum soll ich da nun eine Prise Leitungswasser zugeben?

Ich habe heute mit einer ganz vorsichtigen CO2 Düngung begonnen. Der Indikator für 20mg/l hat sich noch gar nicht verändert. Die Fische hat es auch nicht gejuckt. Morgen probiere ich dann mal ein wenig mehr...

Gruß.
Boris
dukeboris ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.04.2016, 21:43   #9
Schneckinger
Moderator a.D.
 
Registriert seit: 08.10.2012
Ort: 86641 Rain
Beiträge: 5.130
Abgegebene Danke: 302
Erhielt: 1.470 Danke in 636 Beiträgen
Standard

Hi Boris,

ich wäre an Deiner Stelle sehr vorsichtig mit einer CO2-Düngung, bzw. würde es sogar ganz lassen.

In Deiner speziellen Situation:
-Dauerhaft nur Regenwasser
-Praktisch keine KH

ist ein Säuresturz nicht nur möglich, sondern sogar sehr wahrscheinlich. Wie Du selber schon erkannt hast:
Ohne Puffer im Wasser besteht diese Gefahr immer, sowie Du Säure (hier Kohlensäure) zugibst.

Und dieser Säure"sturz" heisst nicht umsonst so. Wenn der letzte, kleine Pufferrest verbraucht ist, fällt der PH schlagartig. Wenn die Fische die ersten Anzeichen von Unwohlsein zeigen kann es zu spät sein, um noch zu reagieren. Oder das erste Symptom, dass die Fische zeigen ist ,das sie tot oben schwimmen :-(

Du hast da eine nicht ganz alltägliche Panzerwelsart in einem super funktionierendem Becken. Das solltest Du Dir nicht kaputtmachen.

Tschüß,
Schneckinger
Schneckinger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.04.2016, 11:58   #10
dukeboris
 
Registriert seit: 13.04.2002
Ort: Gladbeck
Beiträge: 489
Abgegebene Danke: 8
Erhielt: 3 Danke in 3 Beiträgen
Standard

Hallo Schneckinger,

das habe ich mir auch schon überlegt. Ich denke dann verzichte ich lieber auf sehr gutes Pflanzenwachstum und bleibe bei Anubias und Co.

Danke für eure Hilfe.
Boris
dukeboris ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 05.04.2016   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ich stell mich vor GreenLoop Mitglieder Forum 8 09.05.2014 14:01
Haltet mich ab-oder bestärkt mich Fischmama Delko Fische 15 27.02.2014 11:45
Ich stelle mich mal vor! Patrick333 Archiv 2011 3 05.10.2008 10:19
Ich stelle mich vor :) Cfeuer Archiv 2003 4 18.10.2003 12:40
Will mich mal vorstellen.... FishMan Archiv 2001 7 27.09.2001 21:14


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:08 Uhr.