zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 04.10.2016, 20:40   #1
montelino
 
Registriert seit: 17.09.2016
Ort: Großraum Stuttgart
Beiträge: 173
Abgegebene Danke: 48
Erhielt: 12 Danke in 12 Beiträgen
Standard Werte messen - ist dieses Set empfehlenswert?

Hallo,
ich lese ja hier viel mit und was ihr hier so über Eure Wasserwerte schreibt und bin dabei, mein Becken - inzwischen mit Fischen (Mollys, Neons) besetzt - noch "einzupendeln". Es läuft seit 4 Wochen, bisher ganz o.k., aber Nitrit in starker Beobachtung. Jetzt überlege ich mir, so ein Testset zu kaufen:
Was haltet ihr davon? Nützlich, alles was man braucht, oder fehlt was wichtiges? Ist die Handhabung und Aussagekraft gegeben? Über Teststreifen wird hier ja immer wieder schlecht geredet.

1.)
https://www.amazon.de/JBL-Testkoffer...rds=wassertest

2.) Alternative (wesentlich billiger)
https://www.amazon.de/aqua-test-Koff...rds=wassertest

Was würdet ihr holen?
Schönen Abend! -montelino
montelino ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 04.10.2016   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 04.10.2016, 20:48   #2
Wasserwelt
 
Registriert seit: 01.11.2009
Beiträge: 3.282
Abgegebene Danke: 13
Erhielt: 748 Danke in 632 Beiträgen
Standard

Hallo

Die Test's von Sera kenne ich zwar nicht (ich bevorzuge JBL), aber mehr als NO2, ph, KH und GH braucht man eigentlich nicht.
Wasserwelt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.10.2016, 20:50   #3
Öhrchen
 
Registriert seit: 17.02.2013
Beiträge: 3.385
Abgegebene Danke: 624
Erhielt: 701 Danke in 444 Beiträgen
Standard

Ich finde die JBL Tests auch besser. Wobei, bei GH und KH ist es egal, ob sera oder JBL.
Öhrchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.10.2016, 20:54   #4
GuppyFadenfisch
 
Registriert seit: 25.02.2015
Beiträge: 1.448
Abgegebene Danke: 681
Erhielt: 156 Danke in 109 Beiträgen
Standard

Moin
Ich finde den JBL besser habe zur Zeit aber auch Sera (wegen dem Preis).
Lg
GuppyFadenfisch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.10.2016, 21:09   #5
Hannah
Moderator
 
Registriert seit: 21.02.2003
Ort: Stuttgart
Beiträge: 3.505
Abgegebene Danke: 160
Erhielt: 280 Danke in 213 Beiträgen
Standard

Hallo,

die Tests von Sera hatte ich auch schon öfter, die sind eigentlich in Ordnung, die von JBL sind etwas genauer, vorallem bei NO².
Hannah ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.10.2016, 22:24   #6
Birka
 
Registriert seit: 29.02.2016
Ort: 36041 Fulda
Beiträge: 2.364
Abgegebene Danke: 670
Erhielt: 666 Danke in 498 Beiträgen
Standard

@montelino, hallo
also, so einen Testkoffer kannst du dir sparen.
Teuer, Lösung verfällt, umständlich.
Wenn ich die Vorschreiber hier richtig verstehe, reden sie von den "verteufelten Ratestäbchen "
Natürlich sind die nicht so genau, manchmal muß man wirklich raten, aber gesamt reichen diese Meßergebnisse zur gelegentlichen Kontrolle durchaus.
Falls dein Aquaristikladen mit Tröpfchentest mißt, kannst du da kostenlos immer mal ne Probe testen lassen.
Ich habe die Teststäbchen von JBL, finde, die kann man noch am besten ablesen.
JBL Easy Test 6 in 1 .
https://www.amazon.de/JBL-Teststreif.../dp/B004PSAQW0

Danke: (1)
Birka ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.10.2016, 09:27   #7
JonnyB
 
Registriert seit: 29.07.2014
Beiträge: 406
Abgegebene Danke: 3
Erhielt: 54 Danke in 44 Beiträgen
Standard

Hi.

Zitat:
Zitat von Wasserwelt Beitrag anzeigen
KH und GH
wozu benötigt man diese Werte bei einem mit Leitungswasser betriebenen Aquarium?
JonnyB ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.10.2016, 10:41   #8
Hero
 
Registriert seit: 29.09.2011
Beiträge: 1.172
Abgegebene Danke: 230
Erhielt: 593 Danke in 266 Beiträgen
Standard

Würde ich auch so sehen wie Jonny.

Wenn man schon misst (gerade in der Anfangsphase, wo sich immer mal wieder etwas im Becken ändert oder man Fehler macht), dann ist NH³ wichtig. Das ist ebenfalls giftig für Fische (besonders bei pH über 7, was bei den meisten Leitungswässern der Fall ist) und immer der Vorbote von Nitrit.

Einen TWW sollte man schon machen wenn der Ammoniumwert messbar ist, nicht erst wenn daraus schon Nitrit geworden ist. Von einem Ansteig von NH³ zum Anstieg von NO² (und Sinken von NH³) geht es relativ schnell (1-2 Tage) bis NO² nicht mehr messbar ist vergehen dann schon mal 1-2 Wochen.

Wenn mann NH³ und NO² nachweisen kann, dann kann man sich schon mal drauf einstellen, dass NO² noch weiter steigen wird, wenn nur Nitrit nachweisbar ist, wird es nicht mehr weiter ansteigen.

Von der daher den JBL-Koffer, da sind NH³, NO² und pH drin. NO³ und PO4 können nützlich sein, wenn man den Nährstoffgehalt kontrollieren will, kH spielt bei Osmosewasser und/oder CO2 Anlage eine Rolle, gH nur bei Osmosewasserpanscherei.
Es gibt von Sera auch einen Koffer in der Preisklasse des JBL, da sind auch noch ein paar andere Tests mit drin (Fe, Cu).

Geändert von Hero (05.10.2016 um 10:50 Uhr)
Hero ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.10.2016, 13:02   #9
Wasserwelt
 
Registriert seit: 01.11.2009
Beiträge: 3.282
Abgegebene Danke: 13
Erhielt: 748 Danke in 632 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von JonnyB Beitrag anzeigen



wozu benötigt man diese Werte bei einem mit Leitungswasser betriebenen Aquarium?
Diese Frage ist doch nicht ernst gemeint, oder?
Wasserwelt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.10.2016, 13:05   #10
JonnyB
 
Registriert seit: 29.07.2014
Beiträge: 406
Abgegebene Danke: 3
Erhielt: 54 Danke in 44 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Wasserwelt Beitrag anzeigen
Diese Frage ist doch nicht ernst gemeint, oder?
Natürlich ist diese Frage ernst gemeint.
JonnyB ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 05.10.2016   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Beleuchtung empfehlenswert? aquastar Technik und Zubehör 2 27.04.2016 20:52
Osram empfehlenswert? Wonni Archiv 2003 4 23.07.2003 22:17
Bodenfilter empfehlenswert !??? 2002email Archiv 2003 20 01.01.2003 17:38
Welche Werte wie oft messen? Schunken Archiv 2002 3 23.12.2002 14:51
ph-Werte, Nitrit-Werte usw.... Neonie Archiv 2002 3 02.04.2002 07:55


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:30 Uhr.