zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 13.03.2017, 23:30   #11
Hero
 
Registriert seit: 29.09.2011
Beiträge: 718
Abgegebene Danke: 88
Erhielt: 152 Danke in 89 Beiträgen
Standard

@Jasonsbaba: Ich habe mich schon an das kleinere Becken gewöhnt. Hat auch ein paar Vorteile: Ich kann beim Umdekorieren ohne eine Trittleiter mit dem Arm zum Boden reichen

@Otocinclus2: Danke für den Link, ist schon notiert. Ich war aber schon im Zoohandel und habe mir einen 10kg Sack aus der Teichabteilung geholt. War mit 18€ auch nicht der Rede wert.
@Birka: Ich hatte schon daran gedacht, das unten in Pflanzenküben auf der Dachterrasse als Puffer gegen Staunässe zu verwenden. Durchmischen ist aber auch eine gute Idee. Das Zeug zieht auf jeden Fall Wasser wie nix. Beim Ausspülen hat es sich angehört wie Brausepulver

Ein Korb ist seit 3 Tagen mit 2kg Zeolith gefüllt. Mal sehen wie es sich entwickelt, eine Veränderung sehen kann man natürlich noch nicht, das Wasser war vorher auch klar.
Ich wollte vor dem Wasserwechsel und Befüllen mit Zeolith mal NO3 und PO4 messen, aber ich habe ausser pH schon ewig keine Wasserwerte mehr gemessen. NO3 zeigt 10mg/L, egal welches Wasser ich messe (sogar destilliertes Wasser). Das nennt man dann wohl abgelaufen
Hero ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2017, 17:41   #12
Hero
 
Registriert seit: 29.09.2011
Beiträge: 718
Abgegebene Danke: 88
Erhielt: 152 Danke in 89 Beiträgen
Standard

Ich habe mir inzwischen neue SERA NO³ Testreagenzen gekauft, die von JBL schienen mir von der Abstufung ziemlich unbrauchbar zu sein.

Beim Leitungswasser zeigt der Test nix an, könnte passen, da der Wasserversorger 1,5mg NO3/L angibt. Ich habe mal einen wöchenlichen Wasserwechsel ausgelassen und laut Test sind das nach 2 Wochen 10mg/L. Was das wert ist, steht natürlich in den Sternen, da mir ein Vergleichswert fehlt. Im bepflanzten Becken messe ich 20mg/L aber das ist auch deutlich stärker besetzt, hat dafür aber auch Pflanzen.

Bzgl. Algen tut sich da eigentlich wenig, ich meine dass der Verhältnis etwas mehr von Kieselalgen Richtung Grünalgen geht, aber es sind eh nicht viele Algen. Kann aber auch Einbildung sein.

Aber eins fällt ganz deutlich auf. Das Wasser hat auch nach 2 Wochen ohne TWW absolut null Gelbfärbung. Es ist optisch kein Unterschied zwischen 50% TWW und vorher sichtbar, auch nicht im weißen Eimer oder mit einem weißen Teller im Becken.
Das ist tatsächlich viel deutlicher, als ich das erwartet hätte. Zumindest die Adsorbtion organischer Abbauprodukte, die eine Gelbfärbung verursachen, scheint perfekt zu funktionieren.
Hero ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 03.04.2017   #12 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 03.04.2017, 18:03   #13
Dennis Furmanek
 
Registriert seit: 19.11.2001
Ort: 47239 Duisburg
Beiträge: 4.721
Abgegebene Danke: 1
Erhielt: 29 Danke in 19 Beiträgen
Standard

Hallo,

Zitat:
[...]Adsorbtion organischer Abbauprodukte[...]
was ja laut AquaRichtig unmöglich sein soll...
Dennis Furmanek ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2017, 19:19   #14
Hero
 
Registriert seit: 29.09.2011
Beiträge: 718
Abgegebene Danke: 88
Erhielt: 152 Danke in 89 Beiträgen
Standard

Was ist "AquaRichtig" ? Google sagt, die verkaufen selbst Zeolith. Was die zu Zeolith schreiben (kann quasi alles) würde ich mal nicht so einfach glauben, aber etwas Gegenteiliges kann ich da auch nicht lesen.
Hero ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2017, 20:34   #15
Otocinclus2
 
Registriert seit: 11.07.2015
Beiträge: 495
Abgegebene Danke: 63
Erhielt: 235 Danke in 152 Beiträgen
Standard

Hallo Hannes,

du hattest am 03.04.2017 über deine ersten (positiven) Eindrücke vom Einsatz des Zeolith berichtet, also vor gut 4 Monaten.
Das ist jetzt natürlich noch nicht so lange her, dass man vielleicht schon von "Langzeiterfahrungen" sprechen könnte. Aber ich bin ein wenig neugierig...

Wie sind deine weiteren Erfahrungen bis jetzt - weiterhin positiv, hat sich auch weniger positives eingestellt? Oder hast du womöglich das ganze "Gelumpe" schon wieder rausgeschmissen und bist wieder zurück zu "Wasser und sonst nix"?

Wie gesagt...ich bin ein wenig neugierig.


Gruß
Otocinclus2
Otocinclus2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2017, 11:07   #16
Hero
 
Registriert seit: 29.09.2011
Beiträge: 718
Abgegebene Danke: 88
Erhielt: 152 Danke in 89 Beiträgen
Standard

Hallo Oto,

stimmt, ich könnte dazu mal ein Update geben Das Zeolith scheint auch nach 4 Monaten noch nicht "verbraucht" zu sein, ich werde es aber demnächst mal austauschen.

Der Algenbewuchs ist weiterhin sehr gering und sind sichtbar keine Gelbstoffe im Wasser gelöst. Ich war gerade 2 Wochen im "Männer"-Urlaub und meine Frau hat während dessen die Fische gefüttert. Auch nach 3 Wochen ohne Wasserwechsel ist das Wasser ohne jeglichen Gelbstich und riecht fast wie aus der Leitung. Ich habe mal eben NO3 gemessen, laut Farbskala zwischen 10 und 20mg/L.

Hier mal ein Foto. Links Leitungswasser, rechts aus dem Becken (drei Wochen ohne Wasserwechsel). Die Gläser stechen auf hoch rein weißem Laserpapier. Den Weißabgleich der Kamera habe ich auf 10.000K gestellt, um eine evtl. Gelbfärbung hervorzuheben.

-p1110812.jpg

Scheint also zu funktionieren, ich werde dabei bleiben.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg P1110812.jpg (45,5 KB, 34x aufgerufen)

Danke: (1)
Hero ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.08.2017, 22:04   #17
Otocinclus2
 
Registriert seit: 11.07.2015
Beiträge: 495
Abgegebene Danke: 63
Erhielt: 235 Danke in 152 Beiträgen
Standard

Hallo Hannes,

danke für das Feedback!

Schön, dass es so gut läuft. Das spricht dafür, dass du ein Zeolith von sehr guter Qualität mit einem entsprechend hohen Adsorptionsvermögen erwischt hast.

Bin auf deinen nächsten Bericht gespannt!


Gruß
Otocinclus2

P.S.: Die zwei Gläschen - bist du dir sicher, dass du dich da nicht vertan hast? Ist das wirklich Wasser? Oder vielleicht doch dein "Rentnergedeck" am Vormittag (11:07 !) ?? Click the image to open in full size.
Otocinclus2 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Über Torf filtern? Fanny Archiv 2012 17 17.08.2012 11:16
Erfahrung mit Filterung über Zeolith? chicorico14 Archiv 2012 1 16.02.2012 16:10
Über Aktivkohle filtern Blub`s Archiv 2010 9 10.01.2010 19:57
Ständig über Kohle filtern? Mosaikfadenfisch Archiv 2003 6 29.03.2003 12:20
über Kohle filtern? Rumpleteazer Archiv 2003 2 15.03.2003 16:58


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:19 Uhr.