zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 05.06.2018, 07:04   #51
dumdi65
 
Registriert seit: 16.09.2017
Ort: Neuhofen/Pfalz
Beiträge: 1.543
Abgegebene Danke: 569
Erhielt: 266 Danke in 218 Beiträgen
Standard

Guten Morgen

Es bleibt dabei, die Golden Tiger lassen das ganze überbrühte Gemüse den Schnecken, warum auch immer. Auch Löwenzahn ist nicht ihre Leibspeise.

Was sie wiederum sehr mögen ist trockenes Eichenlaub, Brombeer-,Himbeer- und Haselnussblätter. Auch die Wurzeln der Muschelblume knabbern sie gerne ab Auch sämtliche abgestorbenen Pflanzenteile die so anfallen nehmen sie dankend an.

Was ich noch ausprobieren werde sind Hokaidochips.

Junge Garnelen habe ich leider noch keine sehen können.

Gruß Balu
dumdi65 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.06.2018, 08:27   #52
GuppyFadenfisch
 
Registriert seit: 25.02.2015
Beiträge: 1.432
Abgegebene Danke: 672
Erhielt: 154 Danke in 107 Beiträgen
Standard

Moin
Bei mir fressen sie besonders gerne Algen, die kleinen sind entweder an der Scheibe (die etwas veralgt ist ) oder in den fadenalgen Büscheln (die natürlich beabsichtigt da sind ).
Bei mir waren die kleinen recht schnell da und aus angst sie zu verlieren habe ich in Futter investiert (Alles von Garnelenhaus Bacter AE, Baby Shrimp).
Lg
GuppyFadenfisch ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 05.06.2018   #52 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 05.06.2018, 08:35   #53
dumdi65
 
Registriert seit: 16.09.2017
Ort: Neuhofen/Pfalz
Beiträge: 1.543
Abgegebene Danke: 569
Erhielt: 266 Danke in 218 Beiträgen
Standard

Hallo Guppy.

Algen habe ich eher nicht, ist meinem Wasser geschuldet. Habe aber viel Moos, und Mulm ist auch viel vorhanden. Der wird von den großen auch jeden Tag links gemacht auf der Suche nach Futter.

Gruß Balu
dumdi65 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.06.2018, 13:54   #54
dumdi65
 
Registriert seit: 16.09.2017
Ort: Neuhofen/Pfalz
Beiträge: 1.543
Abgegebene Danke: 569
Erhielt: 266 Danke in 218 Beiträgen
Standard

Hallo

Heute Mittag ca 50% Wasserwechsel gemacht.

Was schwimmt da in meinen Sichtbereich? 6 Garnelen die knapp einen cm klein sind. Also doch die ersten jungen die sich entwickelt haben.

Gruß Balu
dumdi65 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.06.2018, 20:11   #55
dumdi65
 
Registriert seit: 16.09.2017
Ort: Neuhofen/Pfalz
Beiträge: 1.543
Abgegebene Danke: 569
Erhielt: 266 Danke in 218 Beiträgen
Standard

Guten Abend.

Es tummeln sich mittlerweile um die 20 kleine Garnelen in der Größe von 5 - 10 mm.

Eine neue Leibspeise haben sie auch, JBL Novo GranoMix mini wird von den Garnelen gerne genommen.

Gruß Balu

Danke: (1)
dumdi65 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.06.2018, 06:53   #56
dumdi65
 
Registriert seit: 16.09.2017
Ort: Neuhofen/Pfalz
Beiträge: 1.543
Abgegebene Danke: 569
Erhielt: 266 Danke in 218 Beiträgen
Standard

Guten Morgen.

Da ich doch sehr Mineralarmes Wasser habe, Regenwasser, habe ich mir überlegt den Garnelen mal ein paar Mineralien zusätzlich zu gönnen.

Gekauft habe ich von Dennerle Shrimp King Mineral. Es ist eine 45 Gramm Dose für 7,99 €. Empfohlen ist ein 5mm langer Stick für 20 Garnelen.

Unter einer Fingerwurzel habe ich einen Stick plaziert. Es dauerte keine 5 Minuten is sich die erste Garnele einfand und sich gleich daran zu schaffen machte. Nach und nach kamen immer mehr dazu, bei gewusel zählte ich 25 Garnelen in allen Größen.

Binnen 2 Stunden war alles aufgefressen. Ich kann behaupten das es ein voller Erfolg war der gerne angenommen wurde. Werde ihnen die Mineralien jetzt 2 mal die Woche anbieten.

Gruß Balu
dumdi65 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2018, 19:59   #57
dumdi65
 
Registriert seit: 16.09.2017
Ort: Neuhofen/Pfalz
Beiträge: 1.543
Abgegebene Danke: 569
Erhielt: 266 Danke in 218 Beiträgen
Standard

Hallo

Heute habe ich mal eine der kleinen Garnelen per Schnappschuss erwischt. Es sind jetzt so ungefähr 40 Garnelen plus X. Wenn es so weitergeht kann bald ein Trupp von 20 Tieren ins große Becken umziehen.

Gruß Balu
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 20180628_194037.jpg (34,9 KB, 7x aufgerufen)
Dateityp: jpg 20180628_194039.jpg (37,1 KB, 9x aufgerufen)
dumdi65 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2018, 14:50   #58
dumdi65
 
Registriert seit: 16.09.2017
Ort: Neuhofen/Pfalz
Beiträge: 1.543
Abgegebene Danke: 569
Erhielt: 266 Danke in 218 Beiträgen
Standard

Hallo.

Da es jetzt recht viele Garnelen sind die da durch das Aquarium rennen, habe ich beschlossen noch einmal den Versuch zu starten mit Löwenzahn zu füttern. Ergebnis: wird ignoriert.

Gestern Hokkaido Kürbis gekauft und nun kräftig am klein machen und trocknen. Erste Fuhre fertig, ersten kleinen Chip, nach dem erkalten, ins Becken gegeben. Was soll ich sagen, sie gehen dran und bearbeiten ihn.

Wunderbar, dann lohnt sich ja die Arbeit.

Gruß Balu
dumdi65 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2018, 15:40   #59
Lenak
 
Registriert seit: 06.05.2010
Beiträge: 449
Abgegebene Danke: 5
Erhielt: 5 Danke in 4 Beiträgen
Standard

Na ja Kürbis schmeckt nun mal viel besser als "Grass". Oder deine Nelis sind keine Blumenliebhaber


LG Elena
Lenak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2018, 15:59   #60
Birka
 
Registriert seit: 29.02.2016
Ort: 36041 Fulda
Beiträge: 2.364
Abgegebene Danke: 670
Erhielt: 662 Danke in 498 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von dumdi65 Beitrag anzeigen
Hallo.

Da es jetzt recht viele Garnelen sind die da durch das Aquarium rennen, habe ich beschlossen noch einmal den Versuch zu starten mit Löwenzahn zu füttern. Ergebnis: wird ignoriert.

Gestern Hokkaido Kürbis gekauft und nun kräftig am klein machen und trocknen. Erste Fuhre fertig, ersten kleinen Chip, nach dem erkalten, ins Becken gegeben. Was soll ich sagen, sie gehen dran und bearbeiten ihn.

Wunderbar, dann lohnt sich ja die Arbeit.

Gruß Balu

@Balu, hallo


einfach nur so schnöden Löwenzahn hat bisher keines meiner Glasbeckentiere genommen
( wohingegen getrockneter Hokaidokürbis gerade bei den Garnelen schon ein Renner war !)


Aber wenn du den Tieren Abwechslung bieten willst - Löwenzahn, Eisbergsalat, Zuccini, Karottenscheiben - alles kurz abgekocht ( 1- 2 min) - und schon sind das beliebte Leckerli


Da ich ja so einige Grünkramfreaks in den Becken habe, mache ich das seit ehe und je so - ist nicht wirklich arbeitsaufwendig, es gibt da im Haushalt den kleinen "Aquarientopf " - reserviert für Aquaristik, wie so vieles Andere auch !


Dieses Weicherkochen hat noch den Vorteil, dass es einfach schneller verputzt wird - mit Stumpf und Stiel
Birka ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Söll Shrimp Sticks Holger74 Allgemeines 11 07.10.2017 14:31
Erfahrungen mit Rendo Shrimp fisch2015 Allgemeines 2 19.04.2016 18:01
Golden Tiger und/oder Tangerine? Algerich Wirbellose Tiere 1 18.03.2014 20:44
Aquael: Shrimp Set 30 Papst Archiv 2010 2 26.08.2010 18:07
Shrimp-Häutung domee Archiv 2010 4 28.03.2010 22:54


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:59 Uhr.