zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 11.07.2019, 06:59   #51
Volker1986
 
Registriert seit: 19.09.2017
Beiträge: 750
Abgegebene Danke: 407
Erhielt: 170 Danke in 109 Beiträgen
Standard

Moin Balu,

ohne das von diesen Arten speziell zu wissen, aber unterschiedliche Empfindlichkeit gegen "Fremdstoffe" ist bei Wirbellosen schon verbreitet. Wo die eine Art (endgültig) den Deckel zu macht haut sich die andere noch munter Futter rein. Vielleicht ist es das Phänomen?

Gruß

Volker
Volker1986 ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 11.07.2019   #51 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 11.07.2019, 07:10   #52
dumdi65
 
Registriert seit: 16.09.2017
Ort: Neuhofen/Pfalz
Beiträge: 3.140
Abgegebene Danke: 1.293
Erhielt: 849 Danke in 630 Beiträgen
Standard

Moin Volker.

Das kann sein, deshalb habe ich die einzige Veränderung, den Dünger, auch wieder raus gelassen. Und siehe da, 24 Std nach einem 1/3 Wasserwechsel schwimmen die übrigen wieder fröhlich durch die Gegend.

Ich habe mich jetzt auch dazu entschlossen sie doch wieder aufzustocken. Werde bei Garnelio, ist keine 25 km von mir entfernt und ein bekannter Garnelenversandhandel, nachfragen ob sie mir welche besorgen können.
dumdi65 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2019, 08:20   #53
dumdi65
 
Registriert seit: 16.09.2017
Ort: Neuhofen/Pfalz
Beiträge: 3.140
Abgegebene Danke: 1.293
Erhielt: 849 Danke in 630 Beiträgen
Standard

Ich noch mal.

Da die Blue Bee bei Garnelio gerade auf Lager sind, habe ich mir gleich 20 Exemplare bestellt. Vorher gibt es natürlich noch einen großen Wasserwechsel. Und vor Samstag werde ich die Tiere ja nicht holen können.
dumdi65 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2019, 09:23   #54
carpenoctemtom
 
Registriert seit: 14.11.2017
Ort: Seesen
Beiträge: 1.823
Abgegebene Danke: 611
Erhielt: 693 Danke in 472 Beiträgen
Standard

Na, dann auf einen neuen Versuch, toitoitoi...
Tom

Danke: (1)
carpenoctemtom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.07.2019, 17:55   #55
dumdi65
 
Registriert seit: 16.09.2017
Ort: Neuhofen/Pfalz
Beiträge: 3.140
Abgegebene Danke: 1.293
Erhielt: 849 Danke in 630 Beiträgen
Standard

Hallo.

Am Mittwoch ist es soweit, dann kann ich die Blue Bee abholen. Auf ihrer Stockliste stehen sie aber schon wieder als ausverkauft. Stört mich aber nicht weiter da ich sie gleich bezahlt hatte nach der Bestellung
dumdi65 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.07.2019, 11:44   #56
dumdi65
 
Registriert seit: 16.09.2017
Ort: Neuhofen/Pfalz
Beiträge: 3.140
Abgegebene Danke: 1.293
Erhielt: 849 Danke in 630 Beiträgen
Standard

Moin.

Sie sind da und schon am eingewöhnen. Sind insgesamt 23 Garnelen, soweit man Garnelen in einer Tüte zählen kann.

Danke: (1)
dumdi65 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.08.2019, 20:38   #57
dumdi65
 
Registriert seit: 16.09.2017
Ort: Neuhofen/Pfalz
Beiträge: 3.140
Abgegebene Danke: 1.293
Erhielt: 849 Danke in 630 Beiträgen
Standard

Hallo.

Heute ein kleines Update.

Es haben zwar nicht alle Neugarnelen überlebt, aber es ist definitiv eine Populationsgröße von mindestens 15 Garnelen vorhanden, also genug um wieder einen entsprechenden Stamm bilden zu können. Die ersten beiden trächtigen Weibchen habe ich auch schon gesehen. Mal sehen wie es sich weiter entwickelt.
dumdi65 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.08.2019, 06:31   #58
radlhans
 
Registriert seit: 15.05.2012
Ort: Nordhessen
Beiträge: 1.131
Abgegebene Danke: 281
Erhielt: 319 Danke in 178 Beiträgen
Standard

Wir drücken die Daumen, Balu

Danke: (1)
radlhans ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2019, 10:43   #59
dumdi65
 
Registriert seit: 16.09.2017
Ort: Neuhofen/Pfalz
Beiträge: 3.140
Abgegebene Danke: 1.293
Erhielt: 849 Danke in 630 Beiträgen
Standard

Hallo.

Kleines Update. Gestern Abend habe ich 5 Junggarnelen im Becken gesehen. Es scheint wieder zu funktionieren.
dumdi65 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2019, 17:20   #60
dumdi65
 
Registriert seit: 16.09.2017
Ort: Neuhofen/Pfalz
Beiträge: 3.140
Abgegebene Danke: 1.293
Erhielt: 849 Danke in 630 Beiträgen
Standard

Hallo.

Nach langer Recherche habe ich noch einen Übeltäter gefunden der das große Sterben verursacht haben kann: mich selbst, weil ich ihnen zu oft rote Mückenlarven gegeben habe. 100% nachvollziehen läßt es sich jetzt natürlich nicht mehr, aber es würde passen. In der Woche ihres Ablebens habe ich ihnen 2 mal rote Mückenlarven gegeben.

Seit diesem Vorfall habe ich aber aus reiner Vorsicht schon auf schwarze umgestellt. Die bekommen sie aber nur alle 2 Wochen und auch nur die aus meinen Wasserfässern.
dumdi65 ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 11.09.2019   #60 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Caridina parvidentata Tigerbit Archiv 2010 1 22.05.2010 16:58
suche channa spec assam (asia blue,blue bleheri) pascal antler Archiv 2004 0 29.02.2004 23:48
caridina japonica petfa Archiv 2004 1 15.02.2004 11:41
Frage zu Caridina spec. (?) Serena Archiv 2003 10 01.01.2003 23:31
Caridina ceylanica Macropodus opercularis Archiv 2002 6 06.08.2002 14:56


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:25 Uhr.