zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 15.11.2019, 18:37   #1
Bibijaja
 
Registriert seit: 05.08.2019
Beiträge: 43
Abgegebene Danke: 13
Erhielt: 17 Danke in 9 Beiträgen
Standard Unbekanntes Futtertier

Hallo,

vor ca. 2 1/2 Monaten habe ich mir einen Zuchtansatz für Süßwassercyclops bestellt. Diesen habe ich in einer Plastikwanne angesetzt.
Bei den Cyclops waren auch 4 unbekannte Tierchen.
Anfangs sahen sie aus wie winzige Silberfischchen.
Mittlerweile sind sie 1 - 1,5 cm groß und ich würde nun gern heraus finden worum es sich dabei handelt.

Sie sehen aus wie eine Mischung aus Silberfischchen und Tausendfüssler und schwimmen sehr schnell garnelenartig durchs Becken.
Wenn sie nicht gerade schwimmen liegen sie seitlich am Boden oder "hängen" an der Seitenscheibe.
Ich weiß nicht, was sie fressen, alles was ich ins Wasser gebe wird von den Blasenschnecken gefressen. Die unbekannten Tierchen hab ich noch nie fressen sehen.

Die Tierchen vermehren sich auch nicht - es sind nach wie vor 4 Stück. Jedoch vermehren sich die Cyclops auch nicht wirklich.

Jemand eine Idee was das ist?

LG Carina
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMG_20191111_091901.jpg (29,8 KB, 20x aufgerufen)
Bibijaja ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 15.11.2019   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 15.11.2019, 18:55   #2
Malmaus
 
Registriert seit: 24.08.2018
Beiträge: 11
Abgegebene Danke: 6
Erhielt: 2 Danke in einem Beitrag
Standard

Hallo Carina,

Vergleiche mal mit Fotos von Bachflohkrebsen.
Malmaus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2019, 18:58   #3
dumdi65
Moderator
 
Registriert seit: 16.09.2017
Ort: Neuhofen/Pfalz
Beiträge: 3.675
Abgegebene Danke: 1.502
Erhielt: 977 Danke in 715 Beiträgen
Standard

Hi.

Schau mal hier ob es irgendetwas ähnelt

https://www.garnelenhaus.de/wiki/begleitfauna/
dumdi65 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2019, 19:27   #4
Bibijaja
 
Registriert seit: 05.08.2019
Beiträge: 43
Abgegebene Danke: 13
Erhielt: 17 Danke in 9 Beiträgen
Standard

Mit dem Bachflohkrebs gibts auf jeden Fall Ähnlichkeiten.
Evtl. eine Unterart die ich nicht in der Bildersuche gefunden habe.

Meine Tiere sind fast durchsichtig und dünner/länglicher.
Bibijaja ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2019, 19:49   #5
Malmaus
 
Registriert seit: 24.08.2018
Beiträge: 11
Abgegebene Danke: 6
Erhielt: 2 Danke in einem Beitrag
Standard

Hallo,

Hast du auch nach den mexikanischen gesucht?

Hyalella azteca
Malmaus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2019, 19:55   #6
carpenoctemtom
 
Registriert seit: 14.11.2017
Ort: Seesen
Beiträge: 2.102
Abgegebene Danke: 702
Erhielt: 826 Danke in 553 Beiträgen
Standard

Ich würde, wie Malmaus, auch auf den mexikanischen Kampfkrebs tippen. Sehr gutes Lebendfutter...
Tom
carpenoctemtom ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 15.11.2019   #6 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Unbekanntes Gelege Alli Besatzfragen 6 11.02.2015 23:20
Unbekanntes Tier Wolfman Allgemeines 8 09.06.2013 21:48
Unbekanntes Insekt im AQ Gismo1707 Krankheiten der Fische 6 10.12.2012 20:52
Schädling oder Futtertier? uta Archiv 2003 5 21.07.2003 18:23
unbekanntes Lebendfutter Chris. H. Archiv 2001 9 04.09.2001 05:02


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:14 Uhr.