zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 04.02.2013, 11:30   #1
James.
 
Registriert seit: 15.01.2013
Ort: Rostock
Beiträge: 17
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Erstes Garnelenbecken

Herzliches Hallo an alle Forianer,

Ich habe schon ein 54 l Aquarium, die Daten kann man auf mein Profil entnehmen.

Nun habe ich vor knapp 3 Wochen mir ein Fuval EBI 30 l Aquarium gekauft und seit Freitag ist es besetzt. Die Wasser Werte waren lt meinen Jbl-Teststreifen okay (leider konnte ich schon 2 Tage nicht messen ich muss mir noch neue besorgen) soweit, nur zwei Werte versuche ich noch richtig einzupegeln die Gesamthärte ist zwischen 7 und 14 dgh und mein ph ist laut Teststreifen bei 6,4 und somit auch der kh wohl etwas niedrig.

Zum Besatz ist noch zu sagen das jetzt ca 30 Garnelen drin sind. Ich habe von einem bekannten 25 Junggarnelen bekommen und die restlichen 5 waren in mein 54 l Aquarium die ich umgesetzt habe. Und derzeit ist noch ein Otowels drin, wobei ich mir noch ein kaufe für das Aquarium.

Das Becken hat nur einen Filter (Fluval Nona) und ist ca 24-25 grad warm.
Es ist inzwischen noch ein Sternkraut und ein Moosball (von Fluval) hinzugekommen.

Ein Aktuelles Bild ist beigefügt sowie wie ich es bestellt habe.

Nun zu meinen Anlass:

Kann mehr wer vllt genaueres zu den Wasserwerten sagen?

Ist das Becken von der Bepflanzung her ok?

Wie oft sollte ich füttern und wie viel ca?

Gibt es optimale Bedingungen für die Vermehrung/ Zucht von den red fire Garnelen?

Vielen dank für eure Bemühungen schon einmal
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg imagea.jpg (32,3 KB, 63x aufgerufen)
Dateityp: jpg EbiFullSet.jpg (41,0 KB, 35x aufgerufen)

Geändert von James. (04.02.2013 um 17:22 Uhr)
James. ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 04.02.2013   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 04.02.2013, 19:52   #2
James.
 
Registriert seit: 15.01.2013
Ort: Rostock
Beiträge: 17
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Kann mir keiner helfen?
James. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.02.2013, 20:37   #3
Silirius
 
Registriert seit: 01.09.2012
Beiträge: 241
Abgegebene Danke: 16
Erhielt: 18 Danke in 18 Beiträgen
Standard

halo

es were interesannt zu wissen welche Garnelen du pflegst?soweit ich das auf dem Bild erkennen kann ist das eine RedFire,in diesem Fall sind die Wasserwerte wurscht,den die Garnelen sind normalerweise sehr robust und kommen mit Durchschnittswerten klar..

Gruß Eddy
Silirius ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.02.2013, 20:58   #4
James.
 
Registriert seit: 15.01.2013
Ort: Rostock
Beiträge: 17
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

UPS das Eichtigste vergessen. Ja genau es sind red fire Garnelen

Könntest mir zu mein restlichen Fragen vielleicht noch weiter helfen?

Vielen dank
James. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.02.2013, 22:11   #5
Silirius
 
Registriert seit: 01.09.2012
Beiträge: 241
Abgegebene Danke: 16
Erhielt: 18 Danke in 18 Beiträgen
Standard

OK,ich versuchs^^

Bepflanzung:ist schon ok,die Stängelpflanzen im Hintergrund wachsen noch ordentlich wenns ihnen halbwegs gut geht.Also ich würd es sich entwickeln lassen,höchstens noch etwas Jawamoos im Vordergrund anbringen.

Fütterung:ich versuche täglich zu füttern,muss aber nicht sein.Wichtig ist viel pflanzliches Futter.Allerdings solltest du nur sehr wenig füttern.Wenn du das ganz kleine Garnelengranulat fütterst max. 1 pro Garnele.

Vermehrung:lässt sich bei Red Fire fast nicht vermeiden falls mann erwachsene Tiere beider Geschlechter da hat.Da brauchst/kannst nix weiter dazutun...
Silirius ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.02.2013, 10:36   #6
guppy7
 
Registriert seit: 13.09.2012
Beiträge: 100
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo!
Ich habe auch ein 30l Nanocube mit Red Fire Garnelen (+Boraras brigittae+1Rennschnecke)
Ich finde, das dein Becken gut aussieht!
Bepflanzung ist immer auch Geschmacksache, generell kann ich beobachten: je kleiner, verzweigter die Pflanzen sind, desto lieber mögen es die (Jung)Garnelen-ganz egal, ob es jetzt eine "NANO-Pflanze" ist oder nicht.
Zur Fütterung: Es kommt auch auf die Algenentwicklung an und ob du gerne jedes abgestorbene Blatt rausnimmst?
Bei mir, mit viel Bewuchs, ein paar Algen und einer sehr faulen Gärtnerin (d.h. alle abgestorbenen Pflanzenteile bleiben drin und werden gefressen) bekommen die Garnelen 2x pro Woche pro Garnele eine JBL Perle dazu, außerdem Buchenblätter und was die Fische übriglassen.
Ich habe mit 20 Garnelen angefangen, jetzt sinds schon so 40-50 ohne dass ich mich besonders bemühe.Bei mir trägt immer mindestens 1 Weibchen Eier und wenn ich genau schaue, sehe ich irgendwo immer Junggarnelen.
guppy7 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.02.2013, 11:46   #7
James.
 
Registriert seit: 15.01.2013
Ort: Rostock
Beiträge: 17
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi,

vielen Dank für die Antworten. Naja meistens nehme ich die Reste raus, weil sie denn am Filter hängen oder an der Scheibe.

Mal so zu den Wasserwerten:
Ich wollte mir das Sera Aqua-Test Box Testkoffer kaufen bei Zajac da kostet das nur 33€ Euro und sind ja viele Tests drin. Lohnt sich das oder nicht?
Ich habe immer wieder gelesen das die Teststreifen sehr ungenau sind.

Dank schon einmal.
James. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.02.2013, 21:34   #8
Silirius
 
Registriert seit: 01.09.2012
Beiträge: 241
Abgegebene Danke: 16
Erhielt: 18 Danke in 18 Beiträgen
Standard

Halo Sebastian

wenn du keine empfindlichen Tiere pflegst kannst dir die Tests eigentlich sparen würd ich sagen...

Gruß Eddy
Silirius ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.02.2013, 21:48   #9
James.
 
Registriert seit: 15.01.2013
Ort: Rostock
Beiträge: 17
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Guten Abend

Also ich habe ja noch ein 54l Aquarium und bei den sera testkoffer ist ein Kupfer Test dabei was mich mal interessiert wie es bei mir mit den Leitungswasserwerten aussieht.

Leider sind mir mittlerweile 3 Garnelen gestorben, eine gestern Abend noch und heute Abend als ich nach Hause kam waren wieder 2 tot

Aktuelle Wasserwerte sind:

Lt jbl Teststreifen

No3 =0
No2 =0
Gh zwischen 14 und 21 eher in Richtung 14dGH
KH ca 3d
Und ph zwischen 6,4 und 6,8 eher in Richtung 6,4
James. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.02.2013, 22:22   #10
guppy7
 
Registriert seit: 13.09.2012
Beiträge: 100
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hm,
die Werte, die du gemessen hast sind meiner Meinung nach in Ordnung.
Allerdings sind evtl. Cu etc interessant, da reagieren die Garnelen viel sensibler als Fische. Cu kannst du aber auch mit Teststreifen messen (auch mit Tröpfchentest, aber die Teststreifen sind billiger und es ist eigentlich einfach, du willst ja GAR KEIN Kupfer, also GAR KEINE Verfärbung, das sollte man auch mit Teststreifen ablesen können)
Soforthilfe bei Leitungswasserbelastung:
Wasserversorger deiner Stadt im Internet rausfinden, Leitungswasseranalyse rausfinden, evtl. noch Aquawassertest, dann
A) Wasseraufbereiter oder
B) Hahn aufdrehen und 10 Min laufen lassen (davon bin ich nicht so überzeugt, manche hier machen das aber so, bei denen scheints also zu funktionieren)

Gibts denn irgendwas zu sehen an den toten Garnelen?
guppy7 ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 05.02.2013   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Stichworte
garnelen aqarium, red cherry, zucht garnelen

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Erstes 60l Becken Tiqqer Becken von 54 bis 96 Liter 17 14.12.2011 21:33
Besatz erstes AQ goalkeeper Archiv 2010 31 08.09.2010 20:27
erstes aquarium kleine84 Archiv 2009 17 17.04.2009 12:38
Erstes Aquarium dkdevil Archiv 2004 10 14.01.2004 12:25
erstes aquarium babymonster7 Archiv 2003 15 28.07.2003 16:42


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:41 Uhr.