zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 24.08.2014, 12:12   #1
Bifi
 
Registriert seit: 13.11.2013
Ort: Hessen
Beiträge: 844
Abgegebene Danke: 55
Erhielt: 38 Danke in 29 Beiträgen
Standard Apfelschnecken (Pomacea bridgesii) sind völlig inaktiv

Hallo an die Schneckenexperten,

es geht um die Apfelschnecken, die ich seit ca. 4 Wochen in meinem 65l-Küchenbecken habe. Das Aquarium läuft insgesamt erst seit Juli, ist also noch ganz neu.

Nun fällt mir seit einigen Tagen auf, dass die Apfelschnecken völlig inaktiv sind. Sie sitzen/hängen/kleben schon seit Tagen an derselben Stelle. Sie könnten auch tot sein, aber dann würden sie eher auf dem Boden rumliegen? Also dass sie tot sind glaube ich nicht. Aber diese völlige Inaktivität aller Apelschnecken (es sind 8, wobei ich nur 5 sehe - einige sind auch noch recht klein) macht mir doch Sorgen. Was stimmt hier nicht?

Es geht wie gesagt um das 65l-Küchenbecken aus meiner Signatur.

Wasserwerte:
PH: ca. 7,5
KH: ca. 14,5
GH: ca. 19,5
(dies sind die Werte laut Wasserversorger)
Temperatur: 23 - 25 Grad

Weiterer Besatz:
3 junge Platy-Männchen (ca. 4 Monate)
Posthornschnecken, Thiara winteri, Tarebia granifera, Blasenschnecken

Ist es zu kalt? Bis vor ca. 2 Wochen waren es noch 26 - 28 Grad, eben wetterbedingt. Den Heizstab habe ich jetzt an, auf 23 Grad eingestellt, das wäre eigentlich meine Zieltemperatur.

Oder verhungern die Schnecken? Ich lege ab und zu eine Gurkenscheibe rein, aber das interessiert bisher nur die PHS. Für die Fische füttere ich morgens und abends, Flockenfutter, Granulat oder Frostfutter - da bleibt für die Schnecken eigentlich auch immer etwas übrig.

Dass die Platys an den Fühlern zupfen konnte ich bisher noch nicht beobachten - im anderen Becken sind die gleichen Platys mit Asolene spixi - da gehen sie auch nicht an die Fühler.

Hier noch ein paar Fotos der inaktiven Schnecken und des Gesamtbeckens:

Click the image to open in full size.
Click the image to open in full size.
Click the image to open in full size.
Click the image to open in full size.

Nitrit, Nitrat und Ammonium/Ammoniak könnte ich noch messen - das habe ich bisher nicht getan, da sich alle anderen Schnecken und die Platys völlig normal verhalten. WW mache ich wöchentlich mind. 50 %, zuletzt am Freitag.

Wer hat eine Idee? Oder ist das normal?

Danke Euch.
Bifi ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2014, 17:04   #2
funnyfisch
 
Registriert seit: 17.05.2012
Beiträge: 1.863
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Bianca,

die Schneckis schlafen schon mal auch eine längere Zeit, aber alle auf einmal kann ich mir auch nicht vorstellen.
Zu kalt ist es keineswegs. Meine haben es kühler und sind sehr aktiv.
Ich tippe wirklich auf Futtermangel. Leg mal für 2-3 Tage ein Stück Fischfilet rein. Von Gurke alleine können die Tiere nicht leben. Ich fütter abwechselnd auch mal gekochte Möhre oder Kartoffel, natürlich ohne Salz. Außerdem gibt es überbrühte Paprika und Erbsen. Aber eiweißhaltige Nahrung ist auch sehr wichtig. Mit Frostfutter wirst du das aber nicht schaffen, weil die Fischer vorher alles wegfressen.
funnyfisch ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 24.08.2014   #2 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 24.08.2014, 19:31   #3
Bifi
 
Registriert seit: 13.11.2013
Ort: Hessen
Beiträge: 844
Abgegebene Danke: 55
Erhielt: 38 Danke in 29 Beiträgen
Standard

Hallo Martina,

Danke Dir. Dann werde ich mal zufüttern. Gekochte Kartoffel habe ich gerade da, das kommt dann heute mal zum Einsatz. Ich lasse Gemüse normalerweise nur eine Nacht lang im Becken, da ich Angst habe, dass das Wasser kippt - gerade bei einem so kleinen Becken. Aber das wird vielleicht zu kurz sein für die Schnecken?

Na hoffentlich sind sie noch nicht zu schwach.
Bifi ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 25.08.2014, 07:26   #4
Bifi
 
Registriert seit: 13.11.2013
Ort: Hessen
Beiträge: 844
Abgegebene Danke: 55
Erhielt: 38 Danke in 29 Beiträgen
Standard

Hallo,

gestern habe ich die 2 größten Apfelschnecken, die in den feinfiedrigen Pflanzen rumhiengen "gerettet", indem ich sie da rausgeholt habe und erstmal zum Luft holen an die Oberfläche gesetzt habe. Als sie dann nach einer Weile wieder losgekrochen sind, habe ich sie direkt neben ein Stück Kartoffel gesetzt. Nach einer halben Stunde ist eine schnurstracks an der Kartoffel vorbei und wieder zur Oberfläche gewandert, wo sie auch heute früh noch ist.

Die andere hat sich neben der Kartoffel in den Boden eingegraben, wo sie auch heute früh noch ist.

Also so ganz schlau werde ich aus deren Verhalten nicht.

Ach ja, den Posthörnchen schmeckt die Kartoffel, wenigstens die werden also nicht verhungern.

Geändert von Bifi (25.08.2014 um 08:24 Uhr)
Bifi ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 25.08.2014, 11:02   #5
Ruthchen
 
Registriert seit: 02.03.2014
Ort: 478xx
Beiträge: 1.810
Abgegebene Danke: 74
Erhielt: 138 Danke in 94 Beiträgen
Standard

Hallo Bianca

Wie viele AS hast du denn ? Es ist schon seltsam dass es alle so machen. Also bei mir schlafen sie auch schon mal, oder graben sich mal etwas ein zum schlafen.
Ich habe bei mir die Erfahrung gemacht, dass sie an Anfang auch etwas zurückgezogen gelebt haben. Ich habe Paltys und die Babys davon rupfen schon mal an den fühlern. Die As haben aber mir der Zeit gelernt damit umzugehen, sie rollen ihre Fühler um die Augen und schnecken durchs Becken, sieht lustig aus.

Du hast sie noch nicht so lange,oder ? Gib ihnen Zeit sich an die Fische zu gewöhnen.
Abends wenn alles dunkel ist eine kleine Futtertablette rein, dann schlafen die Fische. Paprika mögen meine gerne und Garnelen aus dem Eisschrank.
Das stück Garnele braucht auch nicht so groß sein, 1 cent groß reicht.

Hast du eine sehr starke Ströhmung ? Oder ist das wasser zu kalt ? Dann werden sie auch etwas träge.

Ich bin mir schon sicher dass sie Nachts richtig wach sind. Wenn du mal nachts müssen musst, schau mal mit einer taschenlampe rein.

Mach dir nicht so viel Sorgen, das wird schon.

LG
Ruth
Ruthchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.08.2014, 12:00   #6
Bifi
 
Registriert seit: 13.11.2013
Ort: Hessen
Beiträge: 844
Abgegebene Danke: 55
Erhielt: 38 Danke in 29 Beiträgen
Standard

Hallo Ruth,

vielen Dank. Es sind 8, v.a. aber recht klein, unter 1 cm groß. Genau, ich habe sie erst wenige Wochen. Und sie bewegen sich schon, nur irgendwie nicht viel. Ich werde weiter beobachten und füttern.

Kann es sein, dass sie ein bisschen "dämlich" sind und in feinfiedrigen Pflanzen hängenbleiben? Heute früh habe ich wieder eine befreit, die etwas verheddert aussah. Bei anderen Schnecken habe ich das noch nicht beobachtet.
Bifi ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 25.08.2014, 12:36   #7
Schneckinger
Moderator
 
Registriert seit: 08.10.2012
Ort: 86641 Rain
Beiträge: 5.033
Abgegebene Danke: 278
Erhielt: 1.357 Danke in 594 Beiträgen
Standard

Hi Bianca,

verheddert hat sich bei mir noch keine Apfelschnecke ;-)

Wenn Du Dir Sorgen machst, kannst Du sie ja mal 24h in ein kleines Aufzuchtbecken für Jungfische setzen (nur 1-2 auf einmal) und ihnen eine leckere Futtertablette direkt vor die Nase setzen. Dann können sie sich mal völlig ungestört den Bauch vollhauen.

Tschüß,
Schneckinger
Schneckinger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.08.2014, 12:38   #8
Ruthchen
 
Registriert seit: 02.03.2014
Ort: 478xx
Beiträge: 1.810
Abgegebene Danke: 74
Erhielt: 138 Danke in 94 Beiträgen
Standard

Hallo Bianca

AS sind recht schlau die verhädern sich nicht, kein Problem.
Wenn sie oben an der Luft sind darfst du sie nicht runter holen. Ich bin mir sicher dass sie noch werden, gib ihnen zeit und futter.
hast du sepiaschalen drin ?

wenn du abends im dunkeln eine futtertablette rein schmeiß, haben sie genug zum essen.

lg
ruth
Ruthchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.08.2014, 12:47   #9
Bifi
 
Registriert seit: 13.11.2013
Ort: Hessen
Beiträge: 844
Abgegebene Danke: 55
Erhielt: 38 Danke in 29 Beiträgen
Standard

Danke Euch Schneckenexperten .

Also gut, sie verheddern sich nicht. Ok, ich gebe ihnen Zeit und Futter. Die Idee, mal welche 24 Stunden extra zu setzen werde ich aufgreifen.

Schlaue Schnecken, so, so, ich werde mal mit ihnen einen Intelligenztest machen .

Sepiaschale - nö, aber das Wasser ist hart und kalkhaltig genug, das dürfte kein Problem sein.
Bifi ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 25.08.2014, 14:26   #10
Ruthchen
 
Registriert seit: 02.03.2014
Ort: 478xx
Beiträge: 1.810
Abgegebene Danke: 74
Erhielt: 138 Danke in 94 Beiträgen
Standard

Hallo Bianca

Also ich finde schon, wenn sie ihre Fühler um die Augen rollen, damit sie nicht angenippt werden, als schlau. Soll mal einer sagen, dass meine Lieblinge blöd sind, dem hetze ich die Helena an den dicken Zeh .

Im Moment schlüpfen gerade welche bei mir, die sind ja sooooo klein.
Leider ist mein Gelege der Lila ( Vater weiss ), verrottet, wie das stinkt .
Meine Liselotte ist schon bestimmt 2 Wochen von den anderen getrennt, aber heute Nacht hat sie schon wieder ein Gelege an die Abdeckung gepatscht.
Die müsste eigentlich ihre Reserven aufgebraucht haben.

Ich habe 5 große und nur an der Liselotte hängt der Kerl ständig, da musste ich sie mal etwas zur Ruhe kommen lassen. Dann ist er mal kurz über die Lila geschleimt und nun guckt er sie nicht mehr an.

Das zeugt dann wohl nicht von Inteligenz .

Bianca
Das mit den Separieren ist eine gute idee von Schneckinger.

LG
Ruth
Ruthchen ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ramirezi inaktiv & grau sebiwinckler Archiv 2004 1 16.04.2004 20:48
Biete: Apfelschnecken - Pomacea bridgesii (gold-gelb) Eminem Archiv 2004 3 07.04.2004 17:06
Sind Apfelschnecken Kannibalen??? müsli Archiv 2004 6 08.01.2004 15:13
Sind Apfelschnecken wichtig?? Nina R. Archiv 2003 9 30.06.2003 22:42
Fische haben Angst und sind nach TWW immer völlig fertig dennis_1000 Archiv 2002 7 11.06.2002 13:50


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:32 Uhr.