zierfischforum.info

zierfischforum.info (https://www.zierfischforum.info/)
-   Zuchtanlagen und Zuchtregale (https://www.zierfischforum.info/zuchtanlagen-und-zuchtregale/)
-   -   Planung: Apistogramma 3x112l (https://www.zierfischforum.info/zuchtanlagen-und-zuchtregale/80847-planung-apistogramma-3x112l.html)

EN3RGiiEzZzER 27.09.2012 13:08

Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 1)
8. Tag freischwimmend:

Die Zählung ist immernoch sehr schwierig, werde aber wohl mit meiner Schätzung noch aktuell sein. Es sind weiterhin keine bemerkbaren Verluste zu verzeichnen. Die kleinen fressen nun schon mühelos gefrorene Cyclops. Mutter ist ungemindert mit der Brutpflege beschäftigt und scheint diese wohl auch nicht allzu schnell aufgeben zu wollen. Die Jungtiere haben sich bisher gut entwickelt und man erkennt so langsam, dass es mal Fische werden sollen.

EN3RGiiEzZzER 03.10.2012 16:35

14 Tage unterwegs
 
Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 5)
Hi zusammen,

Die Nachzuchten haben die ersten 2 Wochen hinter sich gelassen. Der größte Teil ist denke ich mal gut durchgekommen. Große Verluste musste ich bisher nicht verzeichnen. Die Mutter macht ihren Job anscheinend sehr gut und ist stets wachsam über den Kleinen zu finden. Gefüttert werden die kleinen jetzt wie die Großen. Artemia-Nauplien und gefrorene Cyclops sind binnen Minuten verdrückt. Bei größerem FroFu wie z.B. Artemia oder Daphnien werden wohl nur die kleinen Schwebeteilchen "erbeutet" ich konnte jedenfalls noch keine Nachzuchten bei Fressen der großen Brocken beobachten. Die Größe der Jungtiere beträgt mittlerweile ca. 8-11mm.

Aktuelle Bilder von heute:

Imme 03.10.2012 16:56

Moin

Prima Erfolg und schöne Fotos!!! :)

Da kann man auch schön sehen wieviel Leben sich in so einem Wassertropfen tummelt! ;)

L129 03.10.2012 17:43

Hallo Alex,
auch wenn ich bis jetzt nichts zu deinem Nachwuchs gesagt habe, aber mir gefällt es, wie du das meisterst.
Scheinbar ist aus einem "Dekoobjekt" bei dir jezt ein richtiges Interesse an dem Hobby geworden.
Ich wünsche dir ncoh viel Glück und hoffe auch, dass es bald nachwuchs bei den Bänschie´s gibt!

simchen 04.10.2012 06:09

*wow :-)

EN3RGiiEzZzER 11.10.2012 15:25

3 Wochen "selbstständig"
 
Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 4)
Moin,

die NZ ist gut drauf. Allen geht es blendent und sie futtern wie bekloppt. Angeboten werden weiterhin Nauplien und gefrorene Cyclops. Selbst gefrorene Tubifex werden seit ein paar Tagen fachmännisch zerlegt und verschlungen.

Die 1cm-Marke wird bereits von allen geknackt und es sind schon wahre Riesen zu erkennen. Die Größten werden wohl schon knappe 15mm erreicht haben.

Das Zählen ist momentan nahe zu unmöglich, weil die komplette Truppe über das komplette Becken verteilt schwimmt. Der Großteil befindet sich meist aber nahe der Mutter und umfasst dann ca. 35-40 Tiere. Wieviele es allerdings genau sind kann ich nicht sagen.

Alles in allem ist es bis hierher sehr gut gelaufen und die Entwicklung der Larven bis jetzt ist atemberaubend. So kann es gerne weitergehen :rolleyes:

Pauli V. 11.10.2012 21:22

Hi Alex!

Wow, ich bin schwer beeindruckt!
Anfangs hast du ja noch etwas Hilfe benötigt, aber jetzt geht läuft das ja super!
Freut mich! Bitte dokumentiere deine Berichte auch in Zukunft inkl. Bilder weiter.
Schau mir sowas gerne an. :D

EN3RGiiEzZzER 11.10.2012 22:05

Hey Paul,

jeder hat mal klein angefangen ne :rolleyes: Aber in den letzten Wochen und Monaten läuft es wirklich wie geschmiert. Hatte bisher kaum Ausfälle und die Zucht läuft auch allmählich an. Ich kann mich nicht beklagen und hoffe das es so weiter geht.

Vielen Dank nochmals an dich und deine Starthilfe ;)

Pauli V. 11.10.2012 23:51

Bitte gerne. ;)
Vor allem wenn ich sehe, wenn sich jemand für die Materie interessiert und dann so etwas rauskommt.

Berlin42 13.10.2012 09:36

Klasse!

Hast Du mal ein aktuelles Foto vom gesamten Regal und von den einzelnen Becken? Würde mich mal interessieren, da müsste sich ja auch schon einiges getan haben oder?

Eine ganz spezielle Frage hab ich noch aus reiner Neugier. Habe gerade bemerkt, dass Du auf Seite 1 ein Foto deiner HMF-Stege reingestellt hast, ganz normale U-Profile und erstaunlicherweise sogar exakt dieselben, wie ich sie in meinem 90er Becken auch drin hatte. Mein Problem war damals, dass die Stege für ne 3cm-Matte viel zum schmal sind. Wie hast Du denn das Problem gelöst?


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:18 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.