zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 01.09.2012, 12:37   #1
christiand
Standard Mein kleiner wohnzimmertauglicher stromsparender Aquariumschrank

hi

jetzt will ich euch auch mal meinen kleinen Wohnzimmerschrank vorstellen

Zuerst ging die Planung los, da es sich um Spezialmaße handelt für den Schrank hat meine Cousine (gelernte Schreinerin) ihn für mich gefertigt. Die Maße sehen so aus:


(Tiefe wurde vergessen zu bemaßen Beträgt 450mm)

Der Platz ist direkt unter dem Wohnzimmerfenster



daher durfte der Schrank auch nicht höher sein sonst geht das Fenster nicht mehr auf. Der Deckel ist hinten mit Scharniere damit man in die oberen Fächer auch in die Aquarien hineinfassen kann. Das Fach links unten ist für einen Laserdrucker reserviert und steht nicht für Aquaristik zur Verfügung. In die oberen 2 Fächer kommen 2 Maßgefertigte Aquarien mit den Maßen 40x40x30cm hinein. Unten rechts nach hinten stehend 1x 30x20x20 und einmal 40x25x25.

Hier steht dann der leere Schrank im Hintergrund mein großes 250l Wohnzimmeraquarium:



Als Beleuchtung für die oberen 2 Aquarien sind 1W HighPower LEDs geplant. Ich nutze 3x1W pro Aquarium.

Die LEDs auf einen Pentium 2 Kühlkörper geklebt und mit Plexiglasspritzschutz versehen. Die 2 Löcher links und rechts im Plexiglas dienen dazu die Konstruktion an die Holzdecke im Schrank zu verschrauben



Hier gut zu erkennen wie sie befestigt sind und wie der Deckel hochklappbar ist:



Als Filter dient oben jeweils ein HMF:



verwendet werden jeweils eine Seliger Pumpe mit 150l/h. Stromverbrauch 1W pro Pumpe:



Das war es dann mal zur Technik und Aufbau. Da leider nur 8 Bilder pro Beitrag erlaubt sind kommt demnächst ein Teil 2 wo es dann um die Einrichtung, Besatz und den unteren 2 Aquarien gehen wird.

Ein großes Danke an einigen Leuten aus dem zfv-forum http://www.zfv-forum.de/thread.php?threadid=54271 die mir bei der Planung sehr gut geholfen haben.

mfg

Chris

Geändert von magdeburger (28.07.2013 um 23:27 Uhr) Grund: unerlaubten Inhalt entfernt
christiand ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 01.09.2012   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 01.09.2012, 16:18   #2
christiand
Standard

hi

So nun ist Formel 1 vorbei und ich hab Zeit für den 2. Teil:

Nachdem die Technik nun stand wurde befüllt. Leider hatte ich zu der Zeit viel zu wenig Pflanzenmasse und neue Pflanzen wollte ich nicht kaufen daher erst mal spärlich bepflanzt:



Als Bodengrund ist wie in jedem Becken von mir Spielkastensand für 2,99€ pro 25Kilo. Er wurde gewaschen und die 25KG auf die 2 48l Becken verteilt.

im rechten Becken stand dann schnell fest das mein A. Borelli Pärchen, Hexe und Bruce, einziehen werden. Dementsprechend wurde es dann auch eingerichtet:



2 schöne Höhlen, Äste von vertrockneten Erlenbaum und bisschen Rinde vom Seemandelbaum. Am HMF ist auch zu erkennen das er schon etwas dunkel ist und daher soweit funktioniert.

Hexe:


Bruce:


der kleine Racker ist mir leider vor kurzem verstorben :'( und ich bin auf der Suche nach einen neuen Männchen.

das linke Becken wurde dann natürlich auch bepflanzt:



Einrichtunsgegenstände sind die selben wie bei Bruce und Hexe.

Eingezogen sind zuerst mal Übergangsweise 17 Perlhuhnbärblinge:



die allerdings dann weiter ins Schlafzimmerbecken umgezogen sind und nun wohnen darin 4 Pseudepiplatys annulatus. Wollte eigentlich 2W 2M aber beim Händler war es schwer zu erkennen und nun hab ich 3M 1W. Ich warte auf Nachwuchs und dann wird das auf etwa 5-6W und 3M korregiert



Der Schrank sieht mittlerweile so aus:


so 8 Bilder sind wieder erreicht. Im nächsten Teil kommen wir dann zu den 2 kleinen Zuchtbecken, der Artemiaaufzucht und zu den aktuell erst halbfertigen Aquariumcomputer "Marke Eigenbau mit Arduino Uno" für die Aquarien.

Falls ihr fragen habt immer raus damit. Verbesserungen sind auch gerne gesehen aber bedenkt bitte ein bisschen dabei das manche Bilder schon mehr als 3 Monate alt sind und es sich daher schon einiges verändert haben kann.
Als kleine Hilfe: Die Bilder enthalten noch alle EXIF Daten wo auch der Datum der Aufname mit drinnen steht --> http://regex.info/exif.cgi (einfach die URL des besagten Fotos eingeben und angucken)

mfg

chris

Geändert von magdeburger (28.07.2013 um 23:26 Uhr) Grund: unerlaubten Inhalt entfernt
christiand ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.09.2012, 20:12   #3
christiand
Standard

hi

nachdem der Besuch nun weg ist machen wir doch mal mit Teil 3 weiter



hier ist gut zu erkennen das die 2 unteren Aquarien über einen Luftheber gefiltert werden. Dazu verwende ich den EHEIM Air Filter. Nicht sonderlich teuer und einfach perfekt verbaut. Als Luftpumpe hatte ich noch eine Schego optimal mit 250l/h rumliegen diese reicht so gerade aus und steht auf dem Schrank um das RSV mir zu sparen. Zusätzlich läuft, mittlerweile auf dem Schrank (auf dem Foto noch rechts daneben), ein JBL Artemia Aufzuchtset an der Luftpumpe angeschlossen. Eine 2. Flasche ist noch geplant.

Ich verwende keine Druckdose sondern einfach Y-Stücke und Hähne um die Luftzufuhr einzustellen.



hier wurde mein 1. Nachwuchs in das Becken befördert. Da mein 250l Becken im Schlafzimmer noch ein kleines Algenproblem hatte dachte ich mir da in den Klumpen könnten ja die Zebrabärblinge drinnen abgelaicht haben zudem noch eine Schüssel mit Javamoos von den Perlhühnern mit rein. Nach wenigen Tagen:



es hat sich rausgestellt das es 10 Zebrabärblinge (bereits schon wieder im Elternbecken sind groß genug dafür mittlerweile) und 3 Perlhühner (noch im Aufzuchtbecken 25l) waren.

Die unteren 2 Becken haben mittlerweile eine LED Leiste erhalten mit ca. 3,5W Reicht für die 2 Becken locker aus.



Die oberen Becken sind nun schon zum Teil an mein Arduino Uno angeschlossen:



Dort hängen DS18S20 Temperatursensoren zum erfassen der Becken Temperatur dran. Aktuell wird nur vom A. Borelli Becken die Temperatur erfasst da die anderen Temperatursensoren noch im Versand stecken (in Thailand bei ebay bestellt günstig aber dauert halt...).

Zudem werden die oberen 2 Aquarien gedimmt. Früh um 9Uhr wird hochgedimmt bis 100% (dauert knapp 1Stunde) mittags wird auf 50% abgedimmt und wieder hoch auf 100% (12Uhr abdimmen bis 12:30Uhr und dann wieder hoch auf 100% bis 13Uhr) ab 21:30Uhr wird bis auf das Nachtlicht abgedimmt. 2% bei den Ringelhechtlinge (dichter bepflanzt daher brauch ich mehr Licht) und auf 1% bei den A. Borelli.

Zusätzlich gibt es ein kleines Display mit den Infos:



oben steht um welches Aquarium es sich handelt, links unten die Temperatur und rechts daneben die Helligkeit in % (hier noch 0% da es zu der Zeit noch nicht in Betrieb war). Die Anzeige wechselt alle 5 Sekunden durch die Aquarien. Technisch kann ich 2 Aquarien dimmen und theoretisch unendlich viele Temperaturen messen, in der Praxis werden 5-10 Sensoren funktionieren. Softwareseitig kann ich auch unbegrenzt Aquarien anlegen. Aktuell gibt es nur die Ringelhechtlinge und A. Borelli:


(offline --> Temperatursensor fehlt noch)

Nachts sieht es dann so aus:



ein kleines Video hab ich auch noch (Erklärung zum Display siehe weiter oben) bei Sekunde 28 ist gut zu erkennen wie um eine Stufe hochgedimmt wird:

http://www.youtube.com/watch?v=noPdVNWALtk
(hier war das linke Aquarium noch leer deswegen steht als Text dort "leeres Aquarium" mittlerweile in Ringelhechtlinge geändert)

hier ein Dimmtest auf dem Schreibtisch:

http://www.youtube.com/watch?v=pdk3mcLr9i0

Technisch wäre auch folgendes Gewitter möglich aber ich fand es einfach zu krass *g*

http://www.youtube.com/watch?v=GqFj8y3sKL0

irgendwie funktioniert der YouTube Tag nicht wenn ein Admin/MOD Lust hat darf er gerne den Beitrag mal so editieren das er funktioniert

jetzt bin ich soweit erst mal fertig. Wenn es was neues gibt melde ich mich. Fragen und Verbesserungsvorschläge immer her damit.

mfg

Chris

Geändert von magdeburger (28.07.2013 um 23:26 Uhr) Grund: unerlaubten Inhalt entfernt
christiand ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2012, 21:17   #4
christiand
Standard

Hallo

Wie vielleicht einige heute im Chat schon mitbekommen haben, hab ich für meine Kamera was neues entdeckt --> http://forum.chdk-treff.de

Gigantisch was meine 0815 Standartkamera jetzt alles kann kleine Vorschau gefällig?


und ich glaube da ist noch viel viel mehr Möglich ich arbeite daran die ganzen Einstellungen langsam mal durchzublicken, gar nicht so leicht

mfg

chris

Geändert von magdeburger (28.07.2013 um 23:25 Uhr) Grund: unerlaubten Inhalt entfernt
christiand ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2012, 21:42   #5
Berlin42
 
Registriert seit: 25.07.2010
Ort: Berlin
Beiträge: 1.310
Abgegebene Danke: 65
Erhielt: 11 Danke in 10 Beiträgen
Standard

Was ist denn das bitte für eine geniale Anlage?
Bin begeistert!
Berlin42 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2012, 23:17   #6
Berlin42
 
Registriert seit: 25.07.2010
Ort: Berlin
Beiträge: 1.310
Abgegebene Danke: 65
Erhielt: 11 Danke in 10 Beiträgen
Standard

Hehe danke für den EB-Kommentar!
Berlin42 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2012, 23:37   #7
christiand
Standard

Hi Berlin42

danke für die netten Worte hört man gerne

Heute Abend kam mir kurzfristig eine Idee da ich mit chdk auch Serienbilder aufnehmen kann eben noch schnell den Foto vor das Aquarium gepackt wärend der Sonnenuntergang schon lief. Alle 10 Sekunden ein Bild, manuelle Belichtung mit 1/10 Sekunde. Am Ende wurden es 337 Fotos. Leider hab ich vergessen die spiegelnde Wohnzimmerlampe auszuschalten werde es das nächste mal besser machen und auch gucken ob ich es noch schärfer bekomme. Aber da es so genial aussieht will ich es euch trotzdem nicht vorenthalten

Viel Spaß beim angucken des Videos aus den 337 Bilder.



mfg

Chris

Geändert von christiand (07.09.2012 um 23:54 Uhr)
christiand ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2012, 14:34   #8
christiand
Standard

hi

hab mal versucht aus den BIlder mehr rauszubekommen. Zuerst die Auflösung anstatt auf 1024x768 runterzurechnen hab ich nun 1920x1080 gewählt also Fullhd. Als Codierung ebenfalls den besseren XVID Codec. Die Geschwindigkeit wurde auch halbiert.


(unten beim Zahnrad auf FULLHD stellen für bessere Qualität leider noch sehr verrauscht die nächste Bilderserie wird versucht besser hinzubekommen)

mfg

chris
christiand ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2012, 19:44   #9
Berlin42
 
Registriert seit: 25.07.2010
Ort: Berlin
Beiträge: 1.310
Abgegebene Danke: 65
Erhielt: 11 Danke in 10 Beiträgen
Standard

Geiles Video haha, musste gerade lachen, wie weit die Schnecken am Tag so kommen^^ Einfach durchs Gestrüpp an die Oberfläche und abends wieder runter, schon ist der Tag vorbei. Was läuft denn da vorne anner Scheibe längliches von rechts nach links so ab der Hälfte der Zeit? Ne TDS?
Berlin42 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2012, 19:49   #10
christiand
Standard

hi

naja mein Video ist 1 Stunde Echtzeit nicht ein Tag

Ich weiss nicht wirklich was du meinst da krabbelt viel rum TDS sind aber im Becken und ist Möglich aber auch ein paar Garnelen sind drinnen und man sieht da auch mal welche vielleicht meinst du die?

mfg

Chris
christiand ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsor Mitteilung 08.09.2012   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Antwort

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Mein kleiner Scherbenwald kiwili Nano-Becken 24 22.05.2014 21:29
Was soll die mein kleiner Zwergkufi nur essen???????? Lu Archiv 2003 14 05.11.2003 12:01
WAs hat bloss mein kleiner tropheus?? candymann Archiv 2003 4 27.05.2003 18:40
Mein kleiner roter Keilfleckbarbe Hoppy Archiv 2003 4 30.01.2003 13:31
Mein Kleiner fängt an !!!!! Mastermind Archiv 2001 1 21.12.2001 00:08


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:29 Uhr.